TweakPC


Thermaltake Urban T81 - Das Top-Modell der Urban Serie im Test (5/6)

Praxis - Lüfter und Messwerte

Das Thermaltake Urban T81 wartet bereits ab Werk mit einer Lüftersteuerung auf. Diese umfasst zwei Stufen, welche mittels Taster am IO Panel geregelt werden können. Leider merkt sie sich die gewählte Einstellung nicht, so dass nach jedem Neustart in der "High" Einstellung gestartet wird. Es ist zwar nur ein einzelner schneller Tastendruck zum Umschalten notwendig, aber auf Dauer kann das durchaus etwas nervig werden, wenn man das System eigentlich immer im Silent Modus betreiben will.

Thermaltake Urban T81 - Lüftersteuerung

Über einen Verteiler an der Mainboard Rückwand, können bis zu 10 Lüfter direkt angesteckt werden, was für das gesamte Case sicherlich ausreichen sollte. Eine Angabe zur maximalen Belastbarkeit konnten wir leider nicht finden. Wir haben für unseren Test die Serienlüfter in den zwei Stufen betrieben und dessen Drehzahl und Laufverhalten ermittelt.

Messwerte Drehzahl:

Position Anzahl Lüfter Low (6,3V) High (11,1V)
Front 2 200mm 615 U/Min 860 U/Min
Deckel 1 200mm 615 U/Min 860 U/Min
Rear 1 120mm 650 U/Min 1060 U/Min

Bei den beiden Stufen ermittelten wir Spannungen von 6,3 sowie 11,1 Volt. Die Drehzahlen wurden mit Hilfe eines Laser-Drehzahlmessers er ermittelt.

Thermaltake Urban T81 - Verteiler Lüftersteuerung
Verteiler Lüftersteuerung für bis zu zehn Lüfter

Etwas erstaunt waren wir über die gewählten Drehzahlen bei den großen 200 mm Lüftern. Gerade fort ist eigentlich genug Potential vorhanden, um auch unterhalb von 500 U/min noch gute Ergebnisse zu erzielen. Leider macht hier die Lüftersteuerung aber einener Strich durch die Rechnung. So drehen sie auf der untersten Stufe immer noch mit knapp oberhalb von 600 U/Min, was leider kein optimales Ergebnis in Sachen Geräuschkulisse verheißt.

Messwerte Lautstärke:

Lüftersteuerung Front Deckel Seite links Rückseite Akustischer Eindruck
Raum 34,8db(A) Grundpegel bei Stille
Low 35,8dB(A) 36,3dB(A) 36,2dB(A) 35,9dB(A) Leise
High 39,2dB(A) 41,0dB(A) 40,1dB(A) 40,1dB(A) Laut
(Unhörbar - Wahrnehmbar - Leise - Hörbar - Laut - Sehr Laut)

Wie die Drehzahlen schon erwarten ließen, gehört das Thermaltake Urban T81 nicht gerade zu den absoluten Leisetretern. In der Einstellung "Low" geht das Ergebnis aber in Ordnung. Der akustische Eindruck ist "Leise", was bedeutet, dass man das Gehäuse in einem leisen Raum noch so eben heraus hört. Wenn es etwas lauter wird, wie zum Beispiel im Büro, gehen die Lüfter Geräusche aber im üblichen Hintergrundrauschen unter.

In der Einstellung "High", ist es dann mit der Ruhe definitiv vorbei. Die Lüftergeräusche sind deutlich präsent, so dass diese Einstellung nur in lauten Umgebungen nicht auffällt. Wir hätten uns hier gerne noch eine dritte Stufe für die Lüftersteuerung  gewünscht, die die Drehzahl weiter senkt. Dann ließen sich auch noch deutlich bessere Ergebnisse erzielen, was das Gehäuse auch für Silent Fans interessant machen dürfte.

Zurück: Einbau & Features | Weiter: Fazit
Inhaltsverzeichnis:


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved