TweakPC


MSI GeForce N570GTX Twin Frozr II im Test

  

GTX 570 und MSI Twin Frozr II - die perfekte Kombination?

Leise und schnelle GTX 570 von MSI

Zusammen mit der Radeon HD 6950 und 6970 ist die GeForce GTX 570 derzeit wohl die interessanteste High End Grafikkarte. Die Leistung ist extrem hoch, der Preis aber noch erträglich und deutlich geringer als beim derzeitig schnellsten Top Modell der GeForce GTX 580. Dazu kann bereits das Referenzdesign der GTX 570 von NVIDIA in Sachen Lautstärke und auch Verbrauch sehr gute Werte abliefern.

Es gibt aber ja bekanntlich nichts, das man noch verbessern könnte, und so bringen viele Hersteller von Grafikkarten mehr und mehr eigenen Versionen der GTX 570 heraus. Man will dem Käufer immerhin etwas besonderes bieten und keinen Einheitsbrei.

Zuletzt hatten wir die Gainward GTX 570 Phantom getestet, die einen außerordentlich guten Eindruck hinterließ. Aber natürlich gibt es ähnliche Modelle von anderen Herstellern. Und so wollen wir uns dieses mal dem wohl schärfsten Konkurrenzmodell zur Phantom widmen. Die Karte kommt von MSI und es trägt den schönen Namen N570GTX Twin Frozr II.

MSI hat mit der Cyclone und Twin Frozr Serie nun seit längerem gleich zwei äußerst erfolgreichen Modellreihen auf dem Markt und sich damit ganz klar von der Masse der Referenzdesign-Bauer abgesetzt. Die MSI GeForce GTX 570 Twin Frozr II ist die "Fortsetzung" der Twin Frozr Serie auf die GTX 570 Plattform. Die Karte setzt auf das überarbeitete Twin Frozr II Kühlerdesign und zeigt sich auch optisch noch etwas auffälliger und schicker als der Vorgänger.

Aufgrund der guten Resultate vorheriger MSI Karten der Serie, wie der Radeon 5770 Hawk oder GeForce GTX 460 Hawk, die ebenfalls auf dem Twin Frozr II Design basieren, sind die Erwartungen an die GTX 570 Version von MSI natürlich hoch. Die Frage ist, kann MSI es schaffen die sowieso schon guten Werte des Referenzdesigns noch einmal zu toppen und zudem auch noch bessere Overclocking Eigenschaften abzuliefern. Die Gainward Phantom hat es geschafft, dazu aber auch 2,5 Slot-Höhe und zudem 3 Lüfter gebraucht. Die MSI Karte dagegen kommt als Dual Slot Design mit 2 Lüftern aus. Muss man da schon Einbussen hinnehmen und Kompromisse machen?

Wir dürfen also gespannt sein, wie sich die MSI Karte behaupten kann. Um das herauszufinden, haben wir die Karte durch unseren üblichen kompletten Testparcours geschickt und direkt gegen die zuletzt getestet Gainward Phantom verglichen.

Inhaltsverzeichnis:

Übersicht der Benchmarks in diesem Artikel:
  


ueber TweakPC: Impressum Copyright 1999-2014 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved