TweakPC


MSI Z270I Gaming Pro Carbon AC MiniITX-Mainboard im Test

MSIs Gaming Pro Carbon im Kleinformat

Kleine PCs kommen mehr und mehr in Mode und die Anzahl erforderlicher Slots wird gerade für Mainstream-Systeme immer geringer. Auch wenn Crossfire oder SLI noch in absoluten Hochleistungssystemen genutzt werden, kommt man mittlerweile mit Grafikkarten wie der neuen GeForce GTX 1080 Ti selbst bei 4K Auflösung mit einer einzelnen Karte aus. Wer also auf weitere Zusatzkarten (Soundkarten, Grabber, TV usw.) verzichten kann, der kann mit einem MiniITX-Mainboard heute ein ähnliches System wie mit einem Mirko-ATX oder ATX Mainboard aufbauen, ohne dabei auf Wesentliches verzichten zu müssen.

Nach unserem Test des MSI Z270 Gaming Pro Carbon, das im ATX-Format ausgeführt ist, wollen wir uns daher in diesem Test einmal den Kkeinen Bruder, das MSI Z270I Gaming Pro Carbon AC anschauen. Wie alle Mainboards mit Z270 Chipsatz unterstützt das MSI Z270I Gaming Pro Carbon AC nicht nur die gleichen Anschlüsse wie die größeren Modelle, auch Overclocking Funktionen sind auf dem kleinen Zwerg verfügbar.  Das neue MSI-Mainboard stellt das bisher am besten ausgestattete MiniITX.Mainboard dar, das wir getestet haben. 

Anstelle wie bei den ATX-Platinen möglichst viel Flexibilität zu liefern, setzt MSI beim MSI Z270I Gaming Pro Carbon AC auf maximale Ausstattung auf kleinstem Raum. Dabei wird kaum in der der Ausstattung, sondern eigentlich nur bei der Anzahl der Anschlüsse gespart. Auch die Leistungsfähigkeit des Boards soll auf dem gleichen Level wie bei ATX-Modellen liegen.

Alles was die ATX-Z270 Platinen von MSI ausmacht, findet sich auch auf dem kleinen MiniITX-Board. Das bedeutet den Support der neusten Intel Prozessoren, DDR 4 Speicher mit besonders hohen Taktraten bis über 4 GHz sowie USB 3.1 Gen2. Auch mit an Boards sind die von MSI bekannten Military Class 5 Komponenten für beste Haltbarkeit. Das Z270I Gaming Pro Carbon AC verfügt sogar über einen M.2-Turbo-Slot mit Unterstützung für Intels Optane. Und on top gibt es die gleichen Software Features für Gamer, die auch bei allen anderen Gaming-Boards von MSI zu finden sind, darunter Audio Boost 4 mit Nahimic-Software, spezielles Low-Latency LAN mit Intel-Chip, Game-Boost, X-Boost, Xsplit Gamecaster und vieles mehr.

Schauen wir uns also an ob diese Board wirklich mit den deutlich größeren Platinen mithalten kann. Für den Test des MSI Z270i Gaming Pro Carbon AC greifen wir wieder auf folgende Systemkonfiguration zurück:

  • MSI Z270i Gaming Pro Carbon AC (Bezugsquelle: Amazon oder Caseking)
  • Intel Core i7 6700K / Core i7 7600K / Core i7 7700K
  • G.Skill TridentX DDR4 3.200 MHz CL 14
  • GeForce GTX 1070
  • XFX 1000 Watt Platinum Netzteil
  • WD Blue 1 TB HDD
  • OCZ Vertex 3 240 GB / OCZ Vector 180 480 GB
Inhaltsverzeichnis:

Übersicht der Benchmarks in diesem Artikel:


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved