TweakPC


MSI Z270I Gaming Pro Carbon AC MiniITX-Mainboard im Test (6/7)

SATA Performance

Unser Test der SATA Performance mit einer SSD zeigt das bekannte Bild für die SATA III 6 Gb/s Ports. Die Ports des MSI Z270I Gaming Pro Carbon AC werden alle direkt über den Intel Z270-Chipsatz realisiert und arbeiten mit einer guten Geschwindigkeit und Performance.

Intel SATA 6 Gb/s Anschlüsse

M.2 Performance

Der M.2-Port wird mit vier PCI-Express-3.0-Lanes betrieben. Aktuelle SSDs können spielen also auf dem Board ihre volle Leistung ausspielen. Problematisch ist bei besonders heiß werdenden SSDs, wie etwa den Modellen von Samsung, das unter dem Mainboard eine schlechtere Kühlung erfolgt und die SSD deshalb schneller drosselt.

M.2-Port

USB Performance

Bei den Tests der USB-3.0-Performance zeigt sich, dass der integrierte USB-3.0-Standard (oder auch USB 3.1 Gen1) des Z270-Chipsatzes von Intel eine sehr gute Performance ausweist. Alle USB-3.0-Ports des Mainboards werden über den Chipsatz zur Verfügung gestellt. Die USB-3.1-Anschlüsse werden hingegen über den ASMedia ASM 2142 Zusatzchip realisiert. Die von MSI als Lightning-USB-Ports betitelten USB-3.1-Anschlüsse zeigen ein sogar noch besseres Bild bei der Performance. Demnach lohnt es sich selbst USB-3.0-Geräte an dem USB-3.1-Port zu verwenden, wenn die optimale Performance erreicht werden soll.

USB 2.0

USB 3.1 Gen2 ASMedia ASM2142 Backpanel

USB 3.1 Gen1 Intel

 

 

 



ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved