TweakPC


Intels P35 und CrossFire

Freitag, 25. Mai. 2007 22:22 - [jp]

Gestern tauchte die Frage auf, ob Intels P35 CrossFire eventuell nicht unterstützt.

Wir haben uns diesbezüglich bei Intel umgeschaut und letzten Endes persönlich erkundigt. Die Sachlage ist wie folgt:

Intel hat den P35 schlicht nicht als Chipsatz für Dual-Grafik (CrossFire) vorgesehen, da dieser lediglich über einen PCI-Express x16 Slot verfügt. Intels Chipsatz für Dual-Grafik wird der X38, der dann über zwei dieser Slots verfügen wird und bei dem Intel auch direkt die CrossFire-Unterstützung in den Spezifikationen auflistet.

Dennoch ist es möglich, CrossFire auf dem P35 zu realisieren. Dabei wird neben dem PCIe- x16 Slot (der an die Northbridge angebunden ist) ein PCIe-Sot verwendet, der an die Southbridge angebunden ist. Intel selbst bietet das nicht an, da man dort unter anderem von der Performance nicht überzeugt ist.

Intel hat aber nichts dagegen, wenn die Mainboardhersteller dies tun. Allerdings tun diese das auf eigenes Risiko und erhalten keinerlei Unterstützung seitens Intel, falls es dabei zu Problemen kommt (bei allen anderen Problemen haben die Hersteller natürlich trotzdem den Support seitens Intel sicher).

Die Situation ähnelt ein wenig der mit dem i965. Auch bei diesem Chipsatz war CrossFire möglich, obwohl der Chipsatz von Intel nicht dafür vorgesehen war.
Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Top Testberichte

Forum News


ueber TweakPC: Impressum Copyright 1999-2014 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved