TweakPC


Corsair Obsidian 250D: Erstes Obsidian-Gehäuse für ITX-Mainboards

Donnerstag, 09. Jan. 2014 13:10 - [ar] - Quelle:Pressemitteilung

Corsair erweitert die Obsidian-Reihe um ein Gehäuse im Würfelformat für ITX-Mainboards.

Bei dem Obisidian 250D handelt es sich um den kleinsten Ableger der bekannten Corsair-Gehäuse-Serie. Mit Abmessungen von 290 x 277 x 351 Millimetern in Höhe, Breite und Tiefe fällt die Größe des Gehäuses, wie für ITX-Modelle üblich, sehr klein aus. Das Gewicht des Corsair Obsidian 250D liegt allerdings bei 4,5 Kilogramm, was auf eine solide Bauweise hindeutet.

Wie auch bei den anderen Obsidian-Gehäusen setzt Corsair auf eine gebürstete Aluminiumfront. In der Front befinden sich zwei USB-3.0-Anschhlüsse, HD-Audio-Eingänge und noch ein klassischer 5,25-Zoll-Einschub für ein Laufwerk.

Der Innenraum des Corsair Obsidian 250D fällt für ein ITX-Gehäuse äußerst großzügig aus. Als maximale Grafikkartenlänge sind 290 Millimeter angegeben, so dass selbst kürzere High-End-Modelle in dem ITX-Gehäuse verbaut werden können. Auch Standard ATX-Netzteile mit einer maximalen Länge von 200 Millimetern können in dem Obsidian 250D eingesetzt werden.

Insgesamt stehen zwei HDD-Plätze für 2,5-Zoll- und zwei weitere für 3,5-Zoll-Festplatten oder SSDs zur Verfügung. Ab Werk sind bereits zwei AL140L-Lüfter für die Belüftung der Komponenten verbaut.

Das Corsair Obsidian 250D wird ab Ende Januar für 89,95 Euro in Deutschland erhältlich sein.

Bild
(Bild: Corsair Obsidian 250D)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved