TweakPC


Intel 3D XPoint: Erste Optane-SSDs noch in diesem Jahr?

Freitag, 17. Jun. 2016 14:02 - [ar] - Quelle: benchlife.info

Angeblich wird es Intel doch noch schaffen die ersten SSDs mit der 3D-XPoint-Technologie in diesem Jahr auf den Markt zu bringen.

Bislang wurde davon ausgegangen, dass die ersten Speicher mit der 3D-XPoint-Technologie von Intel erst 2017 auf den Markt kommen werden. Nun ist eine neue Roadmap aufgetaucht, welche den Launch der Optane-SSD noch für 2016 ankündigt. Die SSDs soll unter dem Codenamen Mansion Beach entwickelt werden und das erste Laufwerk mit der neuen Speichertechnologie werden.

Bereits mit der Vorstellung der 3D-XPoint-Technologie im Sommer 2015 hat Intel angekündigt den Speicher zu revolutionieren.

Das erste Laufwerk wird wohl ein PCI-Express-Modell mit Verwendung von vier PCIe-3.0-Lanes und dem NVMe-Protokoll werden. Später könnten wohl auch Speicher mit M.2-Slot realisiert werden. In einem ersten Test eines Speichers mit der 3D-XPoint-Technologie erreichte das Laufwerk eine Geschwindigkeit von rund 2 GB/s mit noch geringerer Zugriffzeit als Flash-Speicher. Theoretisch könnte die 3D-XPoint-Technologie später sogar den DDR-RAM ersetzen.

Bild
Bild
(Bilder: Angeblich Roadmap für 3D-XPoint-Speicher und Intels Pläne für die Ersetzung des DDR-RAMs)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved