TweakPC


SilverStone CS380: Kompakter Midi-Tower für bis zu acht Festplatten

Donnerstag, 03. Nov. 2016 10:14 - [ar] - Quelle:Pressemitteilung

Der neue CS380 von SilverStone ist ein klassischer Midi-Tower, welcher mit einem besonders großen Festplattenkäfig aufwarten kann.

Bei dem neuen Gehäuse CS380 setzt SilverStone auf einen Stahlkorpus mit einer Kunststofftür als Frontblende. Diese verdeckt zwei 5,25-Zoll-Schächte sowie acht 3,5-Zoll-Einschübe für Festplatten. Die Einschübe sind Hot-Swap-Fähig und können auch für die Installation kleinerer 2,5-Zoll-SSDs oder HDDs verwendet werden. Zusätzlich befinden sich hinter der Frontblendentür noch zwei USB-3.0-Ports und die Audioanschlüsse für Kopfhörer und Mikrofon.

Im Inneren des CS380 ist Platz für ein Standard-ATX-Mainboard. Als Kühlung können bis zu sieben Lüfter verwendet werden. Bereits vorinstalliert sind zwei 120-mm-Lüfter an dem Festplattengehäuse sowie ein 120-mm-Lüfter an der Rückseite des Gehäuses. Für Erweiterungskarten stehen sieben Slots zur Verfügung, zusätzlich verfügt das CS380 über Schlauchdurchführungen auf der Rückseite für eine Wasserkühlung.

Der Preis des neuen SilverStones CS380 wird bei rund 145 Euro liegen.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
(Bilder: SilverStones CS380)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved