TweakPC


Nintendo Switch wird ohne Spiele verkauft

Donnerstag, 02. Feb. 2017 12:25 - [tj]

Nintendo wird der Switch-Konsole offenbar keine Spiele beilegen. Diese müssen separat erworben werden.

Laut Takashi Mochizuki vom Wall Street Journal wird Nintendo die Switch-Konsole ohne Software-Beigabe ausliefern. Demnach werde der Konsole weder ein Spiel noch eine Demo oder eine Trial-Version beiliegen. Der Lieferumfang der Nintendo-Konsole würde dann lediglich aus der Konsole selbst, der Dockingstation, dem Netzteil, einem HDMI-Kabel und den zwei Joy-Cons bestehen. Die Spielesammlung '1-2 Switch', mit der die neuen Features der Konsole ausprobiert werden können, muss für einen Preis von etwa 50 Euro separat erworben werden. Damit steigt der Preis der Konsole samt einem ersten Spiele-Bundle auf rund 400 Euro.

Gänzlich überraschend kommt diese Meldung derweil nicht. Sieht man sich die Switch-Angebote bei Amazon.de* oder anderen Händlern an, stellt man fest, dass diese die Konsole allesamt ohne Spiele-Paket anbieten.

Ein finanzieller Erfolg scheint die Switch-Konsole dennoch bereits zu sein. Wie Nintendo im Rahmen des aktuellen Geschäftsberichts bekannt gab, sei der Vorverkauf sehr gut angelaufen. Konkrete Zahlen nannte das japanische Unternehmen zwar nicht, doch dafür wurde die Gewinnerwartungen für das laufende Geschäftsjahr deutlich angehoben.

Bild

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2018 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved