TweakPC


AMD Ryzen 3 und 5: CPUs mit wenig Takt und ohne SMT geplant?

Montag, 13. Mär. 2017 12:01 - [ar] - Quelle: twitter.com

Angeblich wird AMD die Ryzen-CPUs mit sechs oder vier Kernen mit deutlich weniger Takt herausbringen als die leistungsstarken Ryzen-7-Modelle.

AMD hat bislang nur die Acht-Kerne-CPUs der Ryzen-7-Serie eingeführt und vorgestellt. Bei dem Mainboard-Test des Gigabyte Aorus AX370 Gaming 5 konnten wir uns von der Leistung des Top-Modells in Form des Ryzen 7 1800X bereits genauer anschauen. Die etwas günstigeren Modelle der Ryzen-5- und Ryzen-3-Serie werden ebenfalls noch erwartet. Wann AMD die Prozessoren vorstellen wird ist noch nicht bekannt. Wie die Kollegen von CPC Hardware erfahren haben wollen, wird AMD die kleineren Varianten der Ryzen-CPUs aber teilweise stark beschneiden. Neben einem deutlich geringeren Takt der CPUs von etwa 3,2 GHz, sollen auch Modelle ohne SMT auf den Markt kommen.

Konkret sollen die Ryzen-3-Modell 1200X und Ryzen 3 1100 mit vier Kernen und genauso vielen Threads auskommen. Mit einem Basis-Takt von 3,4 bzw. 3,2 GHz ist fraglich ob die Ryzen-3-CPUs mit den aktuellen Core-3-CPUs der Kaby-Lake-Serie konkurrieren können. Die Preise zu den Ryzen-3- und Ryzen-5-CPUs sind ebenfalls noch nicht bekannt.


(Bild: Gigabyte Aorus AX370 Gaming 5mit Ryzen 7 1800X)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved