TweakPC


Intel Cannon Lake: 10-nm-CPUs wohl erst Ende 2018

Freitag, 22. Sep. 2017 13:15 - [ar] - Quelle: digitimes.com

Angeblich muss Intel den Release der geplanten Cannon-Lake-CPUs bedingt durch die 10-Nanometer-Fertigung erneut verschieben.

Ursprünglich sollten die ersten Cannon-Lake-CPUs von Intel bereits Ende 2017 vom Band rollen. Mit der Coffee-Lake- und der Ice-Lake-Generation sind vor dem Start der Cannon-Lake-CPUs aber noch zwei Releases von CPU-Generationen geplant. Während die Coffee-Lake-CPUs bereits im kommenden Monat veröffentlicht werden, sollen die Ice-Lake-CPUs noch bis Mitte 2018 auf sich warten lassen. Erst Ende 2018 sollen mit der Cannon-Lake-Generation die ersten Prozessoren von Intel im 10-nm-Verfahren erscheinen.

Bereits zum dritten Mal muss Intel eine Anpassung der 10-nm-Releases vornehmen. Vor allem die Schwierigkeiten bei der Umstellung auf das neuen 10-nm-Verfahren sollen für die ständigen Verzögerungen verantwortlich sein. Dabei ist unklar, ob die Coffee-Lake- und Ice-Lake-Generation nur aus der Not heraus geboren sind, oder ob diese CPU-Generationen bereits von Anfang an geplant waren.

Auf dem "Technology and Manufacturing Day" präsentiert Intel zumindest erstmals offiziell einen Wafer mit Cannon-Lake-Chips die im 10-nm-Verfahren produziert werden.

Bild
(Bild: Stacy Smith von Intel mit einem Wafer der Cannon-Lake-Chips)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved