TweakPC


Intel Cascade Lake X: Neue High-End-CPUs in Q4 2018?

Dienstag, 05. Dez. 2017 15:00 - [ar] - Quelle: 3dcenter.org

Intel soll die HEDT-Sparte der High-End-CPUs im vierten Quartal 2018 erweitern.

Im Internet ist eine neue Prozessoren-Roadmap von Intel aufgetaucht, welche erstmals Informationen über die Nachfolger der Skylake-X-CPUs im High-End-Sektor zeigt. Die Roadmap präsentiert darüber hinaus keine unrealistischen, weiteren Daten, was für die Echtheit der Folie spricht. Noch im ersten Quartal 2018 sollen weitere Coffee-Lake-S-CPUs für den Sockel LGA 1151 vorgestellt werden und die Gemini-Lake-SoCs eingeführt werden. Für die High-End-Sparte steht ab dem vierten Quartal 2018 dann eine Erneuerung durch die Cascade-Lake-X-CPUs an.

Die Cascade-Lake-X-CPUs sollen laut der Roadmaps sowohl die Skylake-X- als auch die Kaby-Lake-X-CPUs ersetzen. Beide High-End-Serien sollen dann nur bis zum Ende des dritten Quartal 2018 weitergeführt werden. Einen ähnlich starken Schnitt soll es bei den N-Prozessoren der Apollo-Lake- auf die Gemini-Lake-Generation geben. Die Coffee-Lake-S-CPUs hingegen werden weiterhin mit den Kaby-Lake-CPUs im Angebot bleiben.

Die Cascade-Lake-X-CPUs von Intel sollen weiterhin mit dem Sockel LGA 2066 kompatibel sein. Eine Garantie, dass die CPUs aber auch auf den Mainboards mit X299-Chipsatz laufen werden, gibt es bei Intel, trotz Sockel-Kompatibilität nicht mehr. Bei den Prozessoren wird es sich um einen Refresh der Skylake-X-CPUs handeln, welcher wohl mit dem neuen 3D-XPoint-Speicher kompatibel sein wird.

Bild
(Bild: Die angebliche Intel-Roadmap mit Cascade-Lake-X-CPUs)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved