TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Netzwerk

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.04.2007, 08:12   #1 (permalink)
Overclocker
 
Benutzerbild von kami1205
 

Registriert seit: 09.11.2006
Beiträge: 329

kami1205 ist ein Lichtblickkami1205 ist ein Lichtblickkami1205 ist ein Lichtblickkami1205 ist ein Lichtblickkami1205 ist ein Lichtblick

Beitrag Kabel Deutschland oder 1&1 ?

Hallo,
wollte fragen was besser ist Kabel Deutschland oder 1&1 ?
eventuell hat jemand schon Erfahrungen gemacht..
Bei mir ist nur 6000 dsl verfügbar, macht 10,000 von Kabel einen großen Unterschied..

Will es für online gaming und downloaden verwenden..
Kabel kommt mir ein bisschen komisch vor, keine ahnung warum.
Kann ich mit Kabel auch das Internet trennen, sodass ich eine neue ip zugewisesn bekomm?
kami1205 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2007, 09:30   #2 (permalink)
Daywalker
 
Benutzerbild von Bad Blade
 

Registriert seit: 21.05.2002
Beiträge: 5.183

Bad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Kabel Deutschland oder 1&1 ?

HI,
also beide haben Vor- und Nachteile.

Kabel Deutschland hat meines Wissens nach eine sogenannte Fair-User Klausel. Lädst du zu viel runter und die Leitung wird dadurch zu sehr belastet, wird deine Geschwindigkeit gedrosselt. So war es bei mir und der EWT. Dazu kommt noch, dass wenn generell zu viele an einer Leitung sitzen, die 10mbit nicht bei dir ankommen werden.

Bei der EWT konnte ich zusätzlich beobachten, dass ab mitte des Monats immer weniger Leistung vorhanden war und am ende des Monats kaum noch was da war. kann aber auch and er EWT liegen. Das muss nicht bei jeden Kabelanbieter sein.

1&1 ist sicher ein interessantes Angebot. Aber ich bin ein gebranntes Kind von 1&1 und werde sicher nie wieder zu den hin gehen.

Und ja man merkt ein Unterschied von 4Mbit^^

Gruß
Alex
Dein System unter dem Avatarbild? Einfach ins Kontrollzentrum gehen->Profil bearbeiten und unter "Mein System" alles eintragen
Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg!
Bad Blade ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2007, 09:32   #3 (permalink)
Overclocker
 
Benutzerbild von kami1205
 

Registriert seit: 09.11.2006
Beiträge: 329

kami1205 ist ein Lichtblickkami1205 ist ein Lichtblickkami1205 ist ein Lichtblickkami1205 ist ein Lichtblickkami1205 ist ein Lichtblick

Standard AW: Kabel Deutschland oder 1&1 ?

inwiefern gebrandmarkt?
etw? was ist das?
kami1205 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2007, 09:51   #4 (permalink)
Coxito ergo sum
 
Benutzerbild von dr_Cox
 

Registriert seit: 23.02.2007
Beiträge: 8.119

dr_Cox kann auf vieles stolz sein
dr_Cox kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Kabel Deutschland oder 1&1 ?

Hi,
ich hab 1&1 3DSL , das ist der Vorgängertarif zum aktuellen 4DSL. Beim aktuellen 4DSL bekommst du:
- eine VoIP Flat (Telefonieren ins deutschlandweite Festnetz umsonst, für alles andere fallen Gebühren an)
- eine Movieflat (100 Filme bei Maxdome, allerdings meist billige Pro7 & Sat1 Spielfilme)
- eine Handyflat (wie genau da die Bestimmungen sind, kann ich nicht sagen, da bei mir nicht enthalten)
- die DSL Internetflat bis zu 16.000 K/Bits (bis zu, dh heisst, wenn an deinem Anschluss nur 2000 möglich sind, bekommst du auch nur 2000).

Die Servicehotlines sind alle kostenpflichtig, ich musste da allerdings erst einmal kurz anrufen, das fand ich nicht so schlimm. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 2 Jahre, dann kann gekündigt werden. Der DSL Anschluss selbst ist im Preis mit inbegriffen und wird entweder von Telefonica oder der Telekom gestellt.

Bisher bin ich wirklich zufrieden!

Allerdings habe ich auch schon von schlechteren Erfahrungen gelesen, scheinbar sind teilweise zB die Anschlusstermine nicht eingehalten worden und solche Sachen.

Zu Kabel DL kann ich dir leider nichts sagen

LG
dr_Cox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2007, 11:01   #5 (permalink)
Overclocker
 
Benutzerbild von kami1205
 

Registriert seit: 09.11.2006
Beiträge: 329

kami1205 ist ein Lichtblickkami1205 ist ein Lichtblickkami1205 ist ein Lichtblickkami1205 ist ein Lichtblickkami1205 ist ein Lichtblick

Standard AW: Kabel Deutschland oder 1&1 ?

wie ist es mit dem ping bei 1/1 ist der gut? @dr.cox
hat noch jemand erfahrungen gemacht`?
kami1205 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2007, 11:09   #6 (permalink)
Coxito ergo sum
 
Benutzerbild von dr_Cox
 

Registriert seit: 23.02.2007
Beiträge: 8.119

dr_Cox kann auf vieles stolz sein
dr_Cox kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Kabel Deutschland oder 1&1 ?

Hi,
das kann ich dir nicht verbindlich sagen, das kommt ja auch darauf an, welche Leitung man hat und wie viele K/Bits man bekommt. Grundsätzlich kann man aber bei 1&1 Fastpath aktivieren lassen, das kostet ein paar Cent pro Monat Aufpreis aber nicht mehr als einen Euro.

Zudem kommt, dass die von 1&1 mitgelieferte Fritzbox DSL2+ hat und wenn ich mich nicht arg täusche, handeln diese Geräte den Leitungsdurchsatz selbst aus, je nach Leitungsqualität (Rauschen).
Recht komplex das ganze...

Aber alles in allem ist mir da noch kein überdurchschnittlich schlechter Ping aufgefallen, aber ich zogg eh nicht mehr so häufig online und achte da auch nicht so sonderlich drauf...

LG
dr_Cox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2007, 13:27   #7 (permalink)
Overclocker
 
Benutzerbild von luginius
 

Registriert seit: 19.10.2006
Beiträge: 272

luginius befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Kabel Deutschland oder 1&1 ?

Zitat:
Zitat von dr_Cox Beitrag anzeigen
Der DSL Anschluss selbst ist im Preis mit inbegriffen und wird entweder von Telefonica oder der Telekom gestellt.
LG
Wie viel zahlst jetzt denn im Monat. Mit allen Nebenkosten etc.
Weil ich auch wechsel will. Ich verstehe auf der Internet Seite das so 30 € an 1 & 1 zahlen und ca 17 € an telekom.

Gruß Luginius
luginius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2007, 13:51   #8 (permalink)
Overclocker
 
Benutzerbild von kami1205
 

Registriert seit: 09.11.2006
Beiträge: 329

kami1205 ist ein Lichtblickkami1205 ist ein Lichtblickkami1205 ist ein Lichtblickkami1205 ist ein Lichtblickkami1205 ist ein Lichtblick

Standard AW: Kabel Deutschland oder 1&1 ?

@luginius ja 17€ telekom+30€ 1&1 sind knap 47€ zusammen.

kannst auch unter http://www.dsl-tarife.de/dsl-anbieter/1und1.htm schauen
kami1205 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2007, 18:23   #9 (permalink)
Daywalker
 
Benutzerbild von Bad Blade
 

Registriert seit: 21.05.2002
Beiträge: 5.183

Bad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Kabel Deutschland oder 1&1 ?

Zitat:
Zitat von kami1205 Beitrag anzeigen
inwiefern gebrandmarkt?
etw? was ist das?
EWT Ist auch ein Kabelinternet Anbieter der auf dem Deutschland Kabel aufbaut.

1&1 nie weider weil:
- der Support sehr teuer ist
- der Support echt Mies ist
- die Leistung bei mir sehr schwankte
- 3 mal Kündig abgeschickt, und angeblich ist nie ein Brief angekommen. Erst nach per Einschreiben haben sie die kündigung akzeptiert
- Habe noch Rechnungen bekommen, obwohl ich gar nicht mehr Kunde war und die Kündigung akzeptiert worden ist

Gruß
Alex
Bad Blade ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2007, 07:32   #10 (permalink)
Overclocker
 
Benutzerbild von kami1205
 

Registriert seit: 09.11.2006
Beiträge: 329

kami1205 ist ein Lichtblickkami1205 ist ein Lichtblickkami1205 ist ein Lichtblickkami1205 ist ein Lichtblickkami1205 ist ein Lichtblick

Standard AW: Kabel Deutschland oder 1&1 ?

@ Bad Blade welche leitung hast du denn gehabt wenn es sehr schwankte...?
Nach meiner Erfahrung ist der Support bei der Telecom auch nich besser,
,,sind wir nicht zuständig das ist t-com, t-com: sind wir nicht zuständig ist dt. Telekom, usw. obwohl es angeblich der selbe Verein is.
Das mit dem Einschreiben ist meistens so, rechnungen nach kündigung
sag ich nur papierkorb
kami1205 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2007, 07:41   #11 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von Mystique
 

Registriert seit: 10.08.2002
Beiträge: 758

Mystique wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Kabel Deutschland oder 1&1 ?

Habe Kabel Deutschland bei mir. Fernsehn, Tele-Flat und Internet-Flat, alles auch einer Hand. Dazu muß ich aber sagen, daß ich deshalb genommen habe weil der reine Kabelanschluß schon in den Nebenkosten mit drin ist. Extra auch noch einen DSL-Anschluß legen lassen und zu bezahlen ist darum unsinnig. Bin aber sehr zufrieden damit. Leitung wurde jetzt auf 4200 umgestellt (vorher 2200), Ping-Zeiten liegen auf schnellen Game-Servern um die 20ms (spiele selber im Clan). Diesen Unsinn mit dem FastPath, was man dann auch noch extra bezahlen muß, gibt es sowiewo nicht.
10.000'er Leitung weiß ich nicht ob sich das wirklich lohnt.
Gigabyte B450 Gaming X, AMD Ryzen 7 2700X, Scythe Fuma 2, 16GB G.Skill Flare X DDR4-2933,
Gigabyte GTX 1070, Samsung 970 EVO Plus 500GB M.2, 2x Seagate Barracuda 4TB, Win10 Pro
Gigabyte GA-970A-D3, AMD FX 8350, XILENCE A402, 16GB G.Skill Ripjaws X DDR3-1866,
Gigabyte GTX 780 Ti, Crucial MX500 500GB, 2x Seagate Barracuda 1TB, openSuse Leap 15.2
Mystique ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2007, 07:48   #12 (permalink)
Daywalker
 
Benutzerbild von Bad Blade
 

Registriert seit: 21.05.2002
Beiträge: 5.183

Bad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Kabel Deutschland oder 1&1 ?

Hi,
ich hatte nur 1Mbit. Aber oftmals durch die Schwankungen auch nur 256kbit oder gar nur 56kbit.
Mit der Telekom muss ich dir vollkommen Recht geben. Die sind genau so schlimm. Könnte da Sachen schreiben.. Aber dann würde ich morgen hier noch tippen und nicht fertig sein^^

Ich werde wohl im Juli zu Arcor wechseln. Mal sehen wie die sind.

Habe jetzt schon richtig viele Anbieter durch und der beste war bisher tatsächlich AOL. 1A Support, Leistung stimmte, Preis war in Ordnung. Dies war jedoch nur in Salzgitter so. An meinen jetzigen Wohnort haben sie leichte Probleme, ich hatte 1 Woche lang kein I-Net und dann eine Zeit lang immer Trennungen nach ca. einer Stunde. Jetzt geht es wieder. Trozdem wechsel ich^^

Gruß
Alex
Bad Blade ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2007, 23:39   #13 (permalink)
IT-Pro aus Leidenschaft
 
Benutzerbild von Joshua
 

Registriert seit: 28.10.2002
Beiträge: 1.463

Joshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekannt

Standard AW: Kabel Deutschland oder 1&1 ?

Zitat:
Zitat von dr_Cox Beitrag anzeigen
[...]das kommt ja auch darauf an, welche Leitung man hat und wie viele K/Bits man bekommt.[...]
Die max. Datenrate einer DSL-Leitung hat null Einfluss auf Pingzeiten, hier zählt nur die Fehlerkorrektur, also das Interleaving - ist es aktiv, gehen die Pings hoch, ist es nicht aktiv, sind die Pings vergleichbar oder besser einer ISDN-Leitung (denn trotz nur 64k gibts über ISDN immer noch die besten Ping-Zeiten, von Standleitungsanbindungen mal abgesehen).

Zitat:
[...]Zudem kommt, dass die von 1&1 mitgelieferte Fritzbox DSL2+ hat und wenn ich mich nicht arg täusche, handeln diese Geräte den Leitungsdurchsatz selbst aus, je nach Leitungsqualität (Rauschen).[...]
Alle Modems handeln mit der Gegenstelle die Verbindungsparameter selbsttätig aus, andernfalls käme gar keine Verbindung zustande bzw. du müsstest das alles händisch konfigurieren. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um ein analoges, ein ISDN- oder DSL-Modem handelt, der Handshake beider Gegenstellen ist obligatorisch

ADSL2+ bezeichnet in diesem Fall nur die Fähigkeit des Modems, DSL-Verbindungen mit bis zu 16Mbit/s. betreiben zu können, ältere Modems nach ADSL-Standard machen bei max. 8Mbit/s. (abhängig vom Chipsatz) Schluss.

Cheers,
Joshua


EDIT:
Arcor btw schaltet das Interleaving generell ab, ergo gibts gute Pingzeiten. Beim Rosa Riesen hingegen muss für das Abschalten dieser Funktion noch Geld bezahlen, denn der Rosa Riese verkauft es seinen Kunden als "Zusatzleistung", dabei ist es genau das Gegenteil => Aktivierung von "FastPath" == Abschalten der Fehlerprüfung (Interleaving)
Joshua ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2007, 00:07   #14 (permalink)
Coxito ergo sum
 
Benutzerbild von dr_Cox
 

Registriert seit: 23.02.2007
Beiträge: 8.119

dr_Cox kann auf vieles stolz sein
dr_Cox kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Kabel Deutschland oder 1&1 ?

@Joshua: Nana, ganz so einfach ist das nicht. Bei einem hohen Leitungsdurchsatz steigt idR auch die Fehlerquote, also hat das Interleving mehr zu arbeiten, daher tendenziell schlechterer Ping (hätte ich deutlicher darlegen können )

Und nein, es wird nicht nicht bei allen Modems automatisch ausgehandelt, schau dir mal alte Modems an. Die schnellere und dadurch schwieriger einzustellende DSL Geschwindigkeit hat es irgendwann einfach nötig gemacht, dass die Modems die Kapazität selbst aushandeln und das nicht immer vom Anbieter standardisiert abläuft. Ich gebe dir recht, dass das mit dem ADSL2+ Standard allerdings nichts zu tun hat, damit wollte ich nur sagen, dass das _heute_ die Regel ist.

LG
dr_Cox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2007, 17:17   #15 (permalink)
IT-Pro aus Leidenschaft
 
Benutzerbild von Joshua
 

Registriert seit: 28.10.2002
Beiträge: 1.463

Joshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekannt

Standard AW: Kabel Deutschland oder 1&1 ?

Ahja.... :-\
Ich habe DSL16000 von Arcor, das arbeitet standardmässig ohne Interleaving und meine Pings sind seit dem Umstieg von DSL6000 auf 16000 eher besser als schlechter geworden.

Auf einer DSL-basierten Standleitung vom Provider ewetel, die mit 4Mibt/s werkelt, liegen die Pingzeiten an der gleichen Location deutlich unter denen der T-Com-Leitung, die grad mal mit 1Mbit/s. läuft.

So ganz kann ich dir also nicht folgen, zumal es technisch keinerlei Erklärung dafür gibt - selbst ein analoger Connect von nur 9.600kbit/s. kann schnelle Pings haben, das dafür versendete Datenpaket hat (unter Windows) 32Byte....

Was die Modems betrifft:
Ich schau mir mein altes Modem an - sieht hässlich aus, das Riesending
Die max. Geschwindigkeit, die auf einer Leitung möglich ist, wird bei jedem Provider vom DSLAM vorgegeben und mit diesem muss sich nun mal jedes Modem synchronisieren, bevor auch nur ein Byte vom Rechner aus über diese Leitung geht. Und diese Synchronisierung, auch als Handshake bekannt, geschieht seit jeder automatisch.

Es gibt allerdings Provider, die eine gewisse Dynamik bei der Leitungsgeschwindigkeit zulassen und den Port auf dem DSLAM nicht auf eine bestimmte Geschwindigkeit festtackern. Soll heissen: Ist die Leitungsdämpfung heute besser als gestern, läuft die Leitung heute schneller als gestern usw. - damit diese dynamische Anpassung ohne Verbindungsunterbrechung vonstatten geht, benötigt man ein aktuelles Modem, da dies erst seit ADSL2+ so spezifiziert ist.

Cheers,
Joshua
Joshua ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2007, 18:33   #16 (permalink)
Razor2k
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: Kabel Deutschland oder 1&1 ?

1&1 kannst du in die Tonne treten!!! Ich hatte ne 16er Leitung und hatte meistens nur 1,XMBit.. mein Dad hats auch und kommt net über 3MBit! Und wir wohen in Hamburg und verschiedenen Stadtteilen!!!

Würde Dir ganz klar zu Arcor raten! Ist zwar teurer aber da hast dann auch an die 16MBit ich hatte mit denen immer um die 14MBit!

Alles andere kannsu vergessen!

Also viel erfolg

Gruss
Razor
  Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2007, 11:39   #17 (permalink)
Overclocker
 
Benutzerbild von kami1205
 

Registriert seit: 09.11.2006
Beiträge: 329

kami1205 ist ein Lichtblickkami1205 ist ein Lichtblickkami1205 ist ein Lichtblickkami1205 ist ein Lichtblickkami1205 ist ein Lichtblick

Standard AW: Kabel Deutschland oder 1&1 ?

ähm ja zu spät würde ich sagen am 24.04.07 hab ich es bestellt,
angeblich soll am 02.05.07 meine leitung(dsl) stehn,...
bin mal gespannt ob ich 16 mbit kriege.
laut rosa panther ist es bei mir verfügbar..

melde mich wieder
kami1205 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2007, 12:29   #18 (permalink)
Razor2k
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: Kabel Deutschland oder 1&1 ?

Dann drück ich dir mal die daumen! Aber wenn du bei 1&1 meckerst das du nur 1,xmbit hats. Weisen sie nur darauf hin das es nicht 16MBit heißt sondern "bis zu 16MBit!

An deiner stelle würde ich sofort per Einschreiben von dem Vertrag zurücktreten!!!!!!!

Ruf da an sag das war dein Bruder der net mehr bei dir Wohnt, weil du ihn rausgeworfen hast!!! Das klappt!

Wenn du dir das liefern lässt bist echt selbst schuld!!!

Gruss
Razor
  Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2007, 21:35   #19 (permalink)
IT-Pro aus Leidenschaft
 
Benutzerbild von Joshua
 

Registriert seit: 28.10.2002
Beiträge: 1.463

Joshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekannt

Standard AW: Kabel Deutschland oder 1&1 ?

Zitat:
Zitat von Razor2k Beitrag anzeigen
[...]An deiner stelle würde ich sofort per Einschreiben von dem Vertrag zurücktreten!!!!!!![...]
Ich würde vor Vertragsabschluss die AGB des Anbieters _genau_ studieren... :-\

Einer meiner Kunden war am Jammern, dass sein 6000er-DSL bei Arcor nur ~ 4.500kbit/s. bringt und wollte Arcor schon die Hölle heiss machen. Ein Blick in die AGB sagt aber ganz klar, dass ein 6000er-Vertrag als erfüllt gilt, wenn die Datenrate zwischen 2.001 und 6.499kbit/s. liegt. Peng. Echo.

Wobei natürlich bei nem 16Mbit/s.-Vertrag nur 1Mbit/s. schon etwas mager ist, da stimme ich dir völlig zu.

Cheers,
Joshua
Joshua ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2007, 13:23   #20 (permalink)
Abakus
 
Benutzerbild von Katzophon
 

Registriert seit: 28.04.2007
Beiträge: 20

Katzophon befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Daumen hoch AW: Kabel Deutschland oder 1&1 ?

Hi Leute,

Also allgemein kann ich sagen bei mir gab es nie Probs mit der Verbindung bei Kabel Deutschland. Ich hab manchmal auch mehr als 10200kbit. Alles sehr stabil.

Bei 1&1 ist doch ein Telekom Anschluss Voraussetzung oder? Damit sind die Kosten denke ich auch nicht mehr soooo billig wie angegeben.

Als Fazit kann ich sagen, dass KD schon ne gute Wahl ist wenn man die Mindestvertragslaufzeit mal beiseite lässt. Abgesehen von Alice haben ja wohl alle mindestens 1 Jahr Mindestlaufzeit.
Und technisch ist KD ja unabhängig von der Telekom soweit ich weiß.

Und wenn man es ganz genau nimmt dann dürfte man keinen Anbieter wählen. Alle haben irgendwo mal bei jemanden Probleme gemacht. (Hab da auch schon tolles in der c't gelesen)

Naja das Beste ist: informieren, Preise vergleichen und Testberichte lesen... Wenn man dann immernoch nicht weiß was man nehmen soll weil alles scheinbar gut ist, dann kann man nix falsch machen.

Gruß Katzophon
Katzophon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2007, 11:42   #21 (permalink)
Daywalker
 
Benutzerbild von Bad Blade
 

Registriert seit: 21.05.2002
Beiträge: 5.183

Bad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Kabel Deutschland oder 1&1 ?

Zitat:
Zitat von Joshua Beitrag anzeigen
Ich würde vor Vertragsabschluss die AGB des Anbieters _genau_ studieren... :-\

Einer meiner Kunden war am Jammern, dass sein 6000er-DSL bei Arcor nur ~ 4.500kbit/s. bringt und wollte Arcor schon die Hölle heiss machen. Ein Blick in die AGB sagt aber ganz klar, dass ein 6000er-Vertrag als erfüllt gilt, wenn die Datenrate zwischen 2.001 und 6.499kbit/s. liegt. Peng. Echo.

Wobei natürlich bei nem 16Mbit/s.-Vertrag nur 1Mbit/s. schon etwas mager ist, da stimme ich dir völlig zu.

Cheers,
Joshua
HI
Nunja, nicht alles was in den AGBs steht ist auch rechtens. Und ich denke dies wird so ein Fall sein. Scließlich kann man nicht das Geld für 6mbit verlangen, wenn man nur 2 bekommt.
Stell dir mal vor soetwas würde im Autokaufvertrag stehen. Kaufts ein Auto mit 200PS, was aber nur 100hat und der Händler sagt dann :Jaaa in den AGBs steht....

Da müsst ich glatt mal am Mittwoch eine Richterin an meiner Uni fragen. Schließlich haben wir ja Wirtschaftsrecht

Gruß
Alex
Bad Blade ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2007, 12:38   #22 (permalink)
IT-Pro aus Leidenschaft
 
Benutzerbild von Joshua
 

Registriert seit: 28.10.2002
Beiträge: 1.463

Joshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekannt

Standard AW: Kabel Deutschland oder 1&1 ?

@Bad Blade:
Hälst du ein Unternehmen wie Arcor für so doof?
Bevor die sowas in ihren AGB aufnehmen, hat das mehr als nur ein Rechtsanwalt auf "Wasserdichtheit" geprüft....

Davon abgesehen macht das natürlich nicht nur Arcor so, sondern eigentlich alle DSL-Provider, die versprechen immer "bis zu nnnn kbit/s." - garantieren tuts dir aber keiner.

Cheers,
Joshua
Joshua ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2007, 15:39   #23 (permalink)
EoN
Kaffeejunkie
 
Benutzerbild von EoN
 

Registriert seit: 01.05.2002
Beiträge: 5.035

EoN ist ein wunderbarer AnblickEoN ist ein wunderbarer AnblickEoN ist ein wunderbarer AnblickEoN ist ein wunderbarer AnblickEoN ist ein wunderbarer AnblickEoN ist ein wunderbarer AnblickEoN ist ein wunderbarer AnblickEoN ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Kabel Deutschland oder 1&1 ?

Zitat:
Zitat von Joshua Beitrag anzeigen
@Bad Blade:
Hälst du ein Unternehmen wie Arcor für so doof?
Bevor die sowas in ihren AGB aufnehmen, hat das mehr als nur ein Rechtsanwalt auf "Wasserdichtheit" geprüft....
Das ist so nicht richtig. Klar werden die AGB's von Rechtsanwälten geprüft, allerdings bleiben dann oft auch absichtlich ungültige Klauseln stehen.
Der normale Kunde wird dabei kaum wissen, dass diese Klausel ungültig ist und sie einfach befolgen. Sollte sich ein Kunde der dies weiß beschweren, so kann man dem immer noch nachgeben und den Kunden zufrieden stellen.
Denn wie heißts so schön: Was man nicht weiß, macht einen nicht heiß
EoN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2007, 09:39   #24 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von disbelief
 

Registriert seit: 18.08.2006
Beiträge: 598

disbelief ist ein sehr geschätzer Menschdisbelief ist ein sehr geschätzer Menschdisbelief ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: Kabel Deutschland oder 1&1 ?

Da würde ich mich EoN anschließen. In die AGBs kann zunächst alles reingeschrieben werden. Wenn der Vertragspartner / Kunde nichts dagegen unternimmt, sind die Firmen fein raus. Sollte doch mal jemand sagen, eure AGB sind aber nicht wirksam, kann dieser Einzelfall dann kulant behandelt werden.

Hab gerade mal im BGB nachgeschaut, da steht im §9 AGBG Abs. 1, daß AGB unwirksam sind, wenn sie den Vertragspartner unangemessen benachteilígen. In Abs. 2 (2.) heißt es dann, daß eine unangemessene Benachteiligung anzunehmen ist, wenn eine Bestimmung "...wesentliche Rechte oder Pflichten, die sich aus der Natur des Vertrages ergeben, so einschränkt, daß die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet ist."

Da der Vertragszweck ja DSL mit z.B. 6000 KBits ist und nicht einfach nur ein DSL-Anschluß, wäre das doch ein Ansatzpunkt oder? Bin jetzt kein Jurist, aber ich würde das so auffassen.
Sollte mein Beitrag hilfreich gewesen sein, könnt ihr ihn gerne bewerten (klick auf Waage-Symbol).

Teilnehmer der Initiative "User verbessern Qualität im Forum"
disbelief ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2007, 11:22   #25 (permalink)
Daywalker
 
Benutzerbild von Bad Blade
 

Registriert seit: 21.05.2002
Beiträge: 5.183

Bad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Kabel Deutschland oder 1&1 ?

Hi,
genau über das Gesetz bin ich auch eben gestolpert. Wenn ich einen DSL 6000 Vertrag kaufe, ist die natürliche Sache, das ich DSL 6000 anschließend auch habe und nicht nur 2000. Wenn ich natürlich BIS 6000 kaufe ist das wieder was anderes. Aber man sollte ja schließlich darauf achten, wo man seine unterschrift drunter setzt.

Zitat:
Zitat von Joshua Beitrag anzeigen
@Bad Blade:
Hälst du ein Unternehmen wie Arcor für so doof?
Ne, aber für gerissen und unverschämt.
Wie Eon schon schrieb, es werden oft Gesetzwiedrige Dinge in die AGBs geschrieben.

Gruß
Alex
Bad Blade ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
1 1, 1and1, deutschland, kabel


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Router für Kabel Deutschland eltono91 Kaufberatung 6 24.03.2012 11:43
Kabel Deutschland - Erfahrungsberichte? simply mod Netzwerk 7 20.08.2011 13:06
Kabel Deutschland buggar Netzwerk 23 17.05.2009 22:49
Internet bei Kabel Deutschland - Fragen Bronks Netzwerk 21 11.03.2009 20:41
Kabel Deutschland Frage zum Anschluss eltono91 Internet & Webprogramme 16 19.11.2008 16:05


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:28 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved