TweakPC



G.Skill Ripjaws 4: DDR4-Kits offiziell vorgestellt - Die Specs

Freitag, 22. Aug. 2014 11:25 - [tj] - Quelle: gskill.com

Der Speicherspezialist G.Skill hat seinen DDR4-Speicher der Ripjaws-4-Serie vorgestellt.

G.Skill hat die neueste Generation der Speicherkits aus der Ripjaws-Serie vorgestellt. Die DDR4-Kits werden mit den Kapazitäten 16 Gigabyte, 32 Gigabyte und 64 Gigabyte, sowie für die Taktraten 2133, 2400, 2666, 2800, 3000 und 3200 MHz angeboten. Ein 128-GB-Set ist bisher nicht im Angebot. Alle Kits mit bis zu 2800 MHz können mit 1,2 Volt betrieben werden, die Module mit 3000 und 3200 MHz benötigen 1,35 Volt.

Die 16-GB-Kits setzten sich aus jeweils vier 4-GB-Modulen zusammen. Die 32-GB-Kits können wahlweise durch vier 8-GB-Module oder durch acht 4-GB-Module realisiert werden. Die 64-GB-Kits bestehen aus acht 8-GB-Modulen.

G.Skill Ripjaws 4: DDR4-Kits offiziell vorgestellt - Die Specs

Optisch fallen die leicht veränderten Heatspreader ins Auge. Als Akzentfarben dienen Blau, Rot und Schwarz. Die Modulhöhe beträgt 40 Millimeter.

G.Skill Ripjaws 4: DDR4-Kits offiziell vorgestellt - Die Specs
(Bild: Ripjaws-4-Serie von G.Skill)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.