TweakPC



Arc Alchemist: Intel kündigt Unterstützung von Vulkan 1.3 an

Mittwoch, 15. Jun. 2022 19:35 - [ar] - Quelle: khronos.org

Die neuen Grafikkarten der Arc-Alchemist-Serie von Intel sollen in Zukunft auf die Vulkan-API in der Version 1.3 unterstützen.

Arc Alchemist: Intel kündigt Unterstützung von Vulkan 1.3 an

Intels neu vorgestellten Grafikkarten haben noch immer mit verschiedenen Problemen bei der Performance von Spielen zu kämpfen. Das Unternehmen bemüht sich allerdings die Probleme zeitnah anzugehen.

Die Entwickler der Vulkan-API, die Khronos Group, haben nun die überarbeitete Liste der unterstützen Grafikkarten herausgegeben und nennt auch erstmals die Arc-Alchemist-Grafikkarte von Intel als kompatibel. Die aktuellen APIs für die meisten Spiele werden mit der Arc-Alchemist-Unterstützung dann von allen neueren Grafikkarten auch offiziell unterstützt. Grundsätzlich bieten alle Grafikkarten ab AMDs GCN-Architektur sowie Nvidias-Kepler-Generation die volle Unterstützung der Vulkan-API an. Einige neuere Versionen der Vulkan-API, werden allerdings auch nur von neueren Grafikkarten unterstützt. Ähnlich verhält es sich allerdings auch bei der DirectX-12-API, welche von sehr vielen Grafikkarten unterstützt wird, während für die Nutzung von DirectX-12-Ultimate mit integriertem Raytracing eine aktuelle Grafikkarte verwendet werden muss.

Die Vulkan-API in der 1.3 wurde erst Ende Januar vorgestellt und bringt neben einer veränderten Render-Pipeline noch weitere, kleinere Verbesserungen mit sich.

Die neuen Grafikkarten der Arc-Alchemist-Serie in Form der Intel Arc A350M, A370M, A730M und A770M unterstützten die neueste Vulkan-API, die Desktop-Grafikkarten werden dabei nicht genannt, allerdings hat Intel die Desktop-Varianten der Arc-Alchemist-Serie auch noch nicht offiziell vorgestellt.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.