TweakPC



1Password kündigt Unterstützung von Passkeys an

Dienstag, 22. Nov. 2022 16:59 - [ar] - Quelle: heise.de

Mit 1Password hat einer der größere Passwortmanager die Unterstützung von FIDO-Passkey angekündigt und will damit die Abkehr von klassischen Passwörtern vorantreiben.

1Password kündigt Unterstützung von Passkeys an

Mit der FIDO-Passkey-Technologie sollen klassische Passwörter aus Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichnen künftig nicht mehr benötigt werden. Mit einer Authentifikation über den Fingerabdruck oder das Gesicht mittels des Smartphones soll von den klassischen Passwörtern Abstand gewonnen werden.

Das Plattformübergreifende Systems von Passkeys soll über die 1Password-App ermöglicht werden, sodass die App die eigentliche Authentifikation in Zukunft übernehmen kann. Mittel Synchronisation in der Cloud soll der Dienst dafür Sorgen, dass ein normales Passwort für die Anmeldung bei Webseiten und verschiedenen Diensten mit Passkey-Unterstützung nicht mehr nötig ist. Ein entsprechendes System hat Apple bereits mit iOS 16 und macOS 13 angekündigt, welches Beispielsweise bei PayPal verwendet werden kann.

Google will für den Chrome-Browser ein ähnliches System anbieten, welches noch im laufenden Jahr als Update für aktuelle Android-Smartphones ausgerollt wird. Microsoft dürfte im kommenden Jahr ebenfalls die FIDO-Passkey-Technologie unterstützen.

Passkey kommt aktuell noch bei sehr wenigen Diensten zum Einsatz. Erst mit der größeren Akzeptanz und auch stärkeren Verbreitung dürfte die Technologie an Relevanz gewinnen. Langfristig soll die Technologie vor allem das Phishing unterbinden und die Gefahr bei Datenlecks minimieren, da die klassischen Passwörter dann nicht mehr separat in einer Datenbank gespeichert werden müssen.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.