TweakPC


Test: AMD Bulldozer FX-8150 (6/16)

AMD FX mit neuen Instruction Sets

Bei den Instruction Sets langt AMD mit den FX Prozessoren ordentlich hin. Zu den Instruction Sets, die auch die Phenom II CPUs bereits beherrschten (außer 3DNow!(+)), gesellen sich nun SSE4.1 und 4.2 hinzu. Auch 128 Bit und 256 Bit AVX Instruktionen kann der FX Prozessor und zieht damit etwa mit Intels Sandy Bridge CPUs gleich.

Aber die Augenhöhe genügt AMD offenbar nicht und so haben die Ingenieure den FX Prozessoren auch FMA4 und XOP beigebracht. Diese beiden Instruction Sets sind bei Fused Multiply-Add (FMA4) etwa für HPC Anwendungen interessant oder können im Fall von XOP für eine Beschleunigung von numerischen oder Multimeda-Applikationen sowie Audio-/Video-Algorithmen sorgen.

AMD FX Instruction Sets XOP FMA4

Wie das mit neuen Instruction Sets so ist, gibt es derzeit eher wenige Anwendungen, die sie schon nutzen. Eine Ausnahme bildet hier der x264 Benchmark, von dem es inzwischen experimentelle Versionen mit Unterstützung für AVX und XOP Intsruktionen gibt. Wir haben dazu einen kurzen Test gemacht und zeigen die Ergebnisse ohne AVX oder XOP, die Ergebnisse mit AVX und solche mit AVX und XOP in Kombination (die allerdings nur FX CPUs beherrschen).

Deutlich ist zu sehen, wie die FX CPU von den AVX und XOP Instruktionen zu profitieren vermag. Es sieht vergleichsweise nach wenig aus, aber es sind immerhin 4 Prozent Leistungsplus, die sich auf diese Weise erzielen lassen und zwar einzig durch Softwareoptimierung.



ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved