TweakPC


Google will zu optimierte Seiten abstrafen

Montag, 19. Mär. 2012 14:57 - [tj] - Quelle: SEO Round Table

Google bringt neue Algorithmen und die Seitenbetreiber optimieren ihre Seite darauf. So weit ist das Spiel bekannt, doch wer seine Seite zu sehr optimiert, könnte in Zukunft abgestraft werden.

Wie Google in Form von Matt Cutts nun bekannt gab, will Google seine Suche dahingehend verbessern, dass Seiten, die lediglich für die Google-Suche optimiert wurden, aber wenig relevanten Infos bieten, in Zukunft stärker abgestraft werden. Unter anderem sollen so Seiten, die lediglich Links zu einem Thema bereitstellen in Zukunft weniger Beachtung finden. Auch der inflationäre Gebrauch von Schlagwörtern bei zu geringem Textumfang soll anders behandelt werden.

Seiten, die ihre Besucher seit jeher über Content anlocken, sollten dem Update mit relativer Sorglosigkeit entgegensehen können. Wann der Suchalgorithmus entsprechend angepasst werden soll, ließ Cutts offen. Bereits letztes Jahr sorgte in den USA das Panda-Update für Aufsehen, nach dem einige Seiten durch das Update deutlich im Ranking gefallen waren.
Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Top Testberichte

Forum News


ueber TweakPC: Impressum Copyright 1999-2014 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved