TweakPC


Projekt Ara: Googles modulares Smartphone endgültig eingestampft?

Mittwoch, 07. Sep. 2016 07:24 - [tj] - Quelle: extremetech.com

Das modulare Smartphone von Google ist anscheinend endgültig Geschichte. Der Internetriese soll das Projekt Ara eingestampft haben.

Seit mehreren Jahren arbeitete Google an einem modularen Smartphone, genannt "Projekt Ara". Diese sollte, ebenso wie etwa ein Desktop-Rechner, die Möglichkeit bieten, einzelne Komponenten nachzurüsten. So wäre es etwa möglich gewesen, ein veraltetes Smartphone mit einem schnelleren SoC auszurüsten und dieses so für die nächsten Jahre wieder fit zu machen. In den ersten Präsentationen sprach Google davon das Kernblöcke wie das SoC, das Display, die Sensoren und der Akku austauschbar seien.

In späteren Versionen waren die Möglichkeiten bereits deutlich eingeschränkter. In der Ara-Plattform, die Google Anfang des Jahres vorgestellt hatte, waren die CPU, die GPU, die Sensoren, der Akku und das Display bereits fest verbaut. Die Modularität wäre somit stark eingeschränkt gewesen.

Nun berichtet Reuters, dass Google das Projekt Ara endgültig eingestampft hätte. Eine offizielle Bestätigung dieser Meldung seitens Google steht allerdings noch aus.

Bild

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Top Testberichte

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved