TweakPC


Bitcoins erreichen die 2.000-Dollar-Marke

Montag, 22. Mai. 2017 11:20 - [ar] - Quelle: heise.de

Die Kryptowährung Bitcoin legt weiter zu. Innerhalb von wenigen Monaten konnte der Wert der Bitcoins sich erneut verdoppeln.

Die Preise für die Kryptowährung sind starken Schwankungen ausgesetzt. Ein Bitcoin wurde bereits Ende 2013 für über 1.000 US-Dollar gehandelt, bis nur wenige Monate später der Preis sich um 50 Prozent reduziert und ein Bitcoin für weniger als 500 US-Dollar gehandelt wurde. Aktuell liegen die Preise pro Bitcoin bei über 2.000 US-Dollar, ein Anstieg um rund 100 Prozent in den vergangenen drei Monaten. Das letzte Mal wurde ein Bitcoin für weniger als 1.000 US-Dollar im März 2017 gehandelt.

Die Bundesbank warnt aktuell vor übermäßigen Investitionen in die Kryptowährung. Bedingt durch die starken Kursschwankungen sei die Währung nur ein Spekulationsobjekt und nicht zur Aufbewahrung von Werten oder als langfristige Wertsteigerung geeignet.

In der Vergangenheit sind immer wieder Berichte über Manipulationsversuche mit der Kryptowährung aufgetaucht.


(Bild: Lamassu Bitcoin-Automat)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved