TweakPC


Bitcoin nach Aufspaltung mit unerwartetem Höhenflug

Dienstag, 15. Aug. 2017 10:32 - [tj]

Die Kryptoährung Bitcoin erlebt nach der Aufspaltung einen unerwarteten Höhenflug. Auch der Fork Bitcoin Cash hält sich stabil.

Die Kryptowährung Bitcoin straft alle Kritiker Lügen. Nahezu die gesamte Branche hatte einen erheblichen Kursverlust vorhergesagt, sollte sich die Bitcoin-Währung tatsächlich Aufspalten. Nun ist genau dies bereits vor einiger Zeit geschehen, doch von einem Kursverlust ist weit und breit nichts zu sehen. Zwar sackte der Kurs direkt nach der Aufspaltung einmal kurz ab, doch seitdem erreicht die Mutter aller Kryptowährungen nahezu tagtäglich neue Rekord-Kurse.

Aktuell steht der Kurs bei knapp 4125 US-Dollar. Zum Vergleich: Ende Juli betrug der Kurs noch etwa 2700 US-Dollar je Bitcoin. Innerhalb von nur einem halben Monat ist der Wert eines Bitcoins somit um mehr als 50 Prozent gestiegen. Eine Wertsteigerung, die bei herkömmlichen Anlageformen völlig utopisch erscheint.

Entsprechend groß ist das Interesse von Spekulanten an der Bitcoin-Währung. Doch in welche Richtung sich der Kurs langfristig entwickeln wird, kann niemand vorhersagen. Ein Analyst von Goldman Sachs glaubt, dass der Kurs noch auf bis zu 4.800 US-Dollar steigen könnte, ehe er sich langfristig bei etwa 2200 US-Dollar einpendeln könnte. Doch auch hierbei handelt es sich um nichts weiter als wilde Spekulation ohne jegliche Erfahrungswerte.

Zumindest aber darf man sich sicher sein, dass die Kryptowährungen die Märkte noch eine Weile in Atem halten werden.

Bild

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved