TweakPC


Patriot Viper: M.2-SSD mit Phison-E12-Controller

Freitag, 09. Feb. 2018 14:28 - [ar] - Quelle: anandtech.com

Patriot präsentiert mit der Viper-M.2-SSD eine neues High-End-Laufwerk mit Unterstützung für NVMe 1.3.

Die Viper M.2-SSD von Patriot setzt auf den neuesten E12-Controller von Phison und kann somit auf den NVMe-1.3-Standard zurückgreifen. Mit sequenziellen Lese- und Schreibraten von 3.200 bzw. 3.000 MB/s und 4K-Random-Werten von bis zu 600.000 beim Lesen und Schreiben werden die SSDs zu den High-End-Modellen zählen. Die im M.2-2280-Format gehaltenen SSDs setzen vier PCI-Express-3.0-Lanes für die optimale Anbindung voraus. Die Patriot Viper M.2-SSDs sollen mit Kapazitäten von 240 Gigabyte bis zwei Terabyte Speicherplatz auf den Markt kommen.

Als NAND-Flashspeicher dienen 64-Layer BICS-3D-NAND von Toshiba. Der verbaute E12-Controller von Phison bietet acht NAND-Channels und soll mit einem starken ECC-Algorithmus arbeiten.

Die Viper-M.2-SSDs von Patriot sollen im zweiten Quartal 2018 auf den Markt kommen. Preise für die SSDs sind noch nicht bekannt gegeben worden.

Bild
(Bild: Die Patriot Viper M.2-SSD mit Phison-E12-Controller)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2018 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved