TweakPC



Lian Li PC60

/Hardware/Cooling

Lian Li PC60

Aluminium-Tower mit viel Luxus

Frozen-Silicon hat uns für diesen Test mit einem Aluminium-Tower von Lian Li ausgestattet. Der PC60 kostet knapp 165 Euro. In diesem Test möchten wir zeigen, ob der Preis angemessen ist oder ob Sie als Käufer Geld aus dem Fenster werfen.

Äußere Erscheinung

Schlicht modern, aber dennoch Besonderheiten

Der Lian Li PC60 fällt unter dem Schreibtisch nicht wirklich auf. Es gibt keine beleuchteten Lüfter, Seitenfenster oder extravagante Frontblenden. Protzen kann man mit diesem Gehäuse nicht, oder besser gesagt auf den berühmten ersten Blick nicht.

Erst mit einem näheren Blick sieht man die Qualitäten und Besonderheiten. So ist das PC60 komplett aus Aluminium. Sogar die Frontblende, die bei vielen preiswerteren Aluminium-Gehäusen aus Plastik gefertigt wird, wird aus Aluminium hergestellt. Dieser Luxus bleibt von allen Blickwinkeln erhalten, nirgendwo erscheint eine Kunststoffecke. Die gebürstete Aluminium-Haut steht dem PC60 sehr gut.

Auch die vier 5,25-Zoll-Laufwerksschächte und drei 3,5-Zoll-Schächte werden von Aluminium-Blenden verdeckt. Um die edle Optik auch nach dem Einbau der Laufwerke zu erhalten, kann man optional Aluminium-Blenden für diverse Laufwerktypen erwerben. Neben den 3,5-Zoll-Einschüben befinden sich der Power- und Reset-Knopf, sowie die beiden LEDs für den Powerstatus (blau) und die Festplattenaktivität (rot). Kurz darunter gibt es einen kleinen Schalter, der in drei Positionen geschoben werden kann. Hierzu nachher mehr. Am unteren Ende der Frontblende befindet sich eine Alu-Klappe, hinter der sich zwei USB-Anschlüsse verbergen. Durch die 200 Löcher darüber wird frische Luft in das Gehäuse gesaugt.

Von außen gibt es nun nur noch eine Auffälligkeit. An der Oberseite befindet sich mittig ein 80 mm Lüfter, der warme Luft aus dem Gehäuseinneren nach außen bläst.

Der silberne Midi-Tower wiegt gerade einmal 5,8 Kilogramm und misst 490 x 210 x 450 mm (Tiefe x Breite x Höhe). Ideale Abmessungen für die mobilen Spieler, die von LAN-Party zu LAN-Party ziehen. Für große Partys mit vielen Unbekannten kann man ihn auch mit einem Vorhängeschloss abschließen.

Nächste Seite: Innenleben & Fazit
 



ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.