TweakPC



Scuf Instinct Pro - Edel-Gamepad für Xbox und PC im Test

Top-Features treffen anpassbares Design

Der Name SCUF wird sicherlich unter den meisten PC-User noch nicht so bekannt sein, bei Xbox 360 Fans sieht das vielleicht schon anders aus, und bei echten Konsolen-Nerds dürfte der Name sicherlich einen deutlich höheren Bekanntheitsgrad haben. Seit 2011 hat sich der Hersteller auf Game-Controller spezialisiert und mit sehr hohem Enthusiasmus. Unter der Domain scufgaming.com findet sich das aktuelle Angebot des Hersteller, das eben überwiegend neben ein paar Headsets aus Controllern besteht.

Die Technik der SCUF-Controller hat es bisher schon auf stolze 105 erteilte Patente gebracht und weitere 56 Patente sind angemeldet. Diese beziehen sich zum Beispiel auf die Back-Control-Funktionen und -Griffe, die Trigger-Steuerungsmechanismen, den Thumbstick-Steuerungsbereich und die seitlich angebrachten, konfigurierbaren Sax-Tastenplatzierungen. Laut Herstellerangaben benutzen über 80% aller Profi-Gamer SCUF-Produkte. Vor allem die Ergonomie und Performance der Controller dürfte hier sicherlich den Ausschlag geben.

Es gibt aber noch einen weiteren Punkt der die Controller von SCUF einzigartig macht, denn bestimmte Modelle lassen sich vom Kunden direkt bei der Bestellung an die eigenen Bedürfnisse anpassen, insbesondere auch in der Optik. So werden die Controller neben ihrer Performance auch noch zum Individuellen Spielzeug ganz nach eigenem Geschmack.

Sogar wer SCUF gar nicht kennt, könnte sogar eine SCUF-Entwicklung bei sich zu Hause haben. Denn so wurden zum Beispiel die bekannten Paddles der Xbox Elite Controller beispielsweise von SCUF erfunden und letztendlich von Microsoft für die Elite-Controller lizensiert.

Im Jahr 2019 hat Corsair das innovative US-Unternehmen übernommen. Da Corsair bereits sehr aktiv im Bereich der Mäuse und Tastaturen sowie Headsets war, war SCUF natürlich eine optimale Ergänzung für Corsair.

Zum Angebot von SCUF gehören Controller für die XBOX, PS4 und auch die PS5. Das tolle für uns PC-User, alle Controller lassen sich auch am PC betreiben.

Der SCUF INSTINCT PRO

Das erste Produkt das SCUF unter dem neuen Eigentümer Corsair auf den Markt gebracht hat ist er SCUF INSTINCT und SCUF INSTINCT PRO Controller.

Der Premium-Controller verfügt über zahlreiche  neue Features. Da sind zum Beispiel die eingebetteten Paddles, ein neuer Hochleistungsgriff (beim Instinct Pro), Paddelprofile und optimierte austauschbare Thumbsticks. Eine schnellere Bluetooth-Verbindung sorgt zudem für verbesserte Latenzen. Und der Controller ist trotz all der Features 15% kleiner und soll so ein besseres Handling ermöglichen.

Der Controller ist in verschiedenen Farben Black, White, Red, Light Gray, Steel Gray, Blue, Green, Pink oder Orange erhältlich. Wirklich spannend wird es optisch aber mit der Signature oder Design-Variante des Controllers. Über den Online-Store von SCUF lässt sich die Optik des Controllers nämlich ganz nach den eigenen wünschen gestalten. SCUF bietet dazu eine ganze Palette an verschiedenen Faceplates an, die bei dem Controller einfach ausgetauscht werden können. Zudem lassen sich die übrigen Elemente des Controllers ebenfalls farblich anpassen.

Die Anpassungen umfassen dabei folgende Punkte:

  • Farbe der Faceplate / Buttons / Thumbsticks / Bumper / Trigger
  • Länge/Form der Thumbsticks
  • Art des D-Kreuzes
  • Vibration: Ja/Nein

Bei der Bestellung auf der SCUF-Webseite kann man sich das gewünschte Ergebnis sofort ansehen und sich seinen Lieblings-Controller selbst zusammenstellen. Je nach Konfiguration ändert sich dabei auch der Preis des Kontrollers. Dieser startet bei 189 Euro für den INSTINCT und 219 Euro für den INSTINCT PRO. Mit allen Extras inklusive Zubehör wie Case, extra Kabel und Thumbsticks können am ende 322 Euro auf der Rechnung stehen. Der Controller alleine beläuft sich in der teuersten Konfiguration auf etwa 290 Euro.

Lieferumfang / Technische Daten

Zum Lieferumfang gehört neben dem Controller eine Anleitung, ein 2 Meter langes USB- Kabel, ein Satz Batterien sowie zwei austauschbare Thumbsticks.

  •  Kompatibilität
    • Xbox Series :X|S
    • Xbox One : X|S
    • Windows: 10
    • Mac OS : CATALINA
    • iOS : 10+
    • Android
  • Gewicht: 280 G
  • Konnektivität
    • Kabellos: Bluetooth
    • Kabelgebunden: USB-C Kabel
  • Abmessungen: L (168mm) x W (108mm) x H (53mm)
  • Anschlüsse: USB-C, Erweiterungsanschluss, 3,5-mm-Stereo-Kopfhöreranschluss
  • Layout der Thumbsticks: Asymmetrisch
  • Kabellose Reichweite: Bis zu 12 m
  • Garantie: 6 Monate (180 Tage)

Wem das nicht reicht, der kann sich zum Controller noch das Player-Pack hinzubestellen, das noch einmal ein 3 Meter USB-Kabel, eine spezielles Schutzcase für den Controller, 4 weitere Thumbsticks in kurz und lang und eine Tuber Gamer-Gripp enthält. Alle Teile sind zudem auch einzeln bestellbar.

Inhaltsverzeichnis:
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.