TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > News & Hilfen > News

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.05.2022, 20:15   #1 (permalink)
Selected Premium Quality
 
Benutzerbild von TweakPC Newsbot
 

Registriert seit: 06.10.2007
Beiträge: 34.200

TweakPC Newsbot ist ein sehr geschätzer MenschTweakPC Newsbot ist ein sehr geschätzer MenschTweakPC Newsbot ist ein sehr geschätzer Mensch

Beitrag Russischen CPU-Entwicklern wird künftig der Zugang zur ARM-Technik verwehrt

Russischen CPU-Entwicklern wird künftig der Zugang zur ARM-Technik verwehrt
Neue Sanktionen der britischen Regierung sollen sich direkt auf die Halbleiterindustrie in Russland auswirken.

Jetzt ist eure Meinung zum Thema gefragt. Postet hier eure inhaltlichen Kommentare und Fragen zu den News.
09.05.2022 20:15 - ID 48604
TweakPC Newsbot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2022, 13:25   #2 (permalink)
aka the mysterious Mr. L
 
Benutzerbild von Luebke
 

Registriert seit: 28.03.2010
Beiträge: 8.109

Luebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nett

Standard AW: Russischen CPU-Entwicklern wird künftig der Zugang zur ARM-Technik verwehrt

Ich frage mich ja schon wie lange Putin noch weitermachen will, bevor er seine Ziele für erreicht deklariert und sich zurückzieht. Auch wenn die Sanktionen eher Nadelspitzen für ihn sind, aber auf Dauer wird es ganz schön teuer für ihn und wenn er nicht aufpasst, laufen bald alle neutralen Staaten zur Nato über aus Angst vor Russland. Dann hat sich Putin ins eigene Knie geschossen...


Aber insgesamt wird auch diese Maßnahme wohl nur geringen Einfluss auf die russische Halbleiterindustrie haben. Dann läufts halt ein paar Wochen lang nicht offiziell sondern unter der Hand und nach dem Krieg gehts wieder ganz normal weiter...
Luebke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2022, 15:40   #3 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von MD-Zeche
 

Registriert seit: 10.12.2014
Beiträge: 473

MD-Zeche befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Russischen CPU-Entwicklern wird künftig der Zugang zur ARM-Technik verwehrt

Zitat:
Ich frage mich ja schon wie lange Putin noch weitermachen will

Das frage ich mich ehr bei der USA, Deutschland und der EU.
Schau mal inter die Kulissen und dann merkst Du das dieses ganze Anti Russland gezülze nicht von Puntin kommt sondern von ganz woanders gesteuert wird.
MD-Zeche ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Andreas (10.05.2022)
Alt 10.05.2022, 17:58   #4 (permalink)
TweakPC Redakteur
 

Registriert seit: 18.09.2004
Beiträge: 1.230

Andreas sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAndreas sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Russischen CPU-Entwicklern wird künftig der Zugang zur ARM-Technik verwehrt

Zitat:
Zitat von Luebke Beitrag anzeigen
Ich frage mich ja schon wie lange Putin noch weitermachen will

Ja da frage ich mich auch wieso einer, der noch nicht all zu lange her sich hier für Zensur ausgesprochen hat, gegen Putin wettert. Der betreibt ja auch Zensur, aber der Westen ebenso.


Wenn die NATO könnte, würden sie sogar eine Rakete in Putins Anus stationieren. Bei der Kuba-Krise haben die Amis fast den 3 Weltkrieg ausgelöst, weil ihnen die Raketen zu nahe an der USA waren und die Sowjetunion hat eingelenkt. Nur umgekehrt werden Versprechen und der Vertrag von 2014 nicht eingehalten und vom Einlenken keine Spur.


Genau, man sollte hinter die Kulissen schauen. In Ukraine wurde Stephan Bandera, der für die SS Division Galicien gedient und für die Nazis den Henker gespielt hat, zum Nationalhelden erklärt. Sogar eine Briefmarke mit ihm wurde rausgebracht und die Klitschkos lassen sich fröhlich mit dem Asow-Regiment ablichten. Gibts genug Artikel drüber und sogar auf Wikipedia ist genug darüber zu finden, aber der Westen ist da auf einem Auge blind, wenns um den Beitritt in die NATO und die EU geht. Da finanziert man auch mal Rechte, wenns schein macht.

Geändert von Andreas (10.05.2022 um 18:15 Uhr)
Andreas ist offline   Mit Zitat antworten
2 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
MD-Zeche (10.05.2022), wölfchen (10.05.2022)
Alt 11.05.2022, 00:23   #5 (permalink)
Bitte nicht füttern!
 
Benutzerbild von Robert
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 15.563

Robert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Russischen CPU-Entwicklern wird künftig der Zugang zur ARM-Technik verwehrt

ich will jetzt hier keine politische Diskussion lostreten, aber die Nato hat an der Russland Grenze keine Atomwaffen stationiert (obwohl sie das ja theoretisch könnte) und soweit ich das weiß ist das auch nirgenwo geplant. Ganz im Gegenteil!

Die Ukraine hat sogar freiwillig ihre Atomwaffen abgegeben, gegen Sicherheitsgarantien. Unter andem auch von Russland!
https://www.dw.com/de/die-vergessene...ine/a-18110670

Der Vergleich mit Kuba wo die Russen direkt auf einer Insel eher heimlich 250 km vor den USA Atomwaffen stationieren wollten hinkt also ziemlich.

Umgedreht wird eher ein Schuh draus, denn Russland hat ja anscheinend schon wieder ordentlich Atomwaffen in seiner Enklave 250 km vor Warschau installiert!

und man propagandiert ja schon damit das man in 200 Sekunden Berlin erreichen kann.

Zum Thema Nazis in der Ukraine, ja da sind sie in guter gesellschaft mit den Russen

https://de.wikipedia.org/wiki/Gruppe_Wagner

An der Front kämpfen jetzt Nazis gegen Nazis um die Leute von Nazis zu befreien. Man könnte drüber lachen wie absurd das Ganze ist, wenn nich jeden Tag unschuldige dafür sterben würden

Was den Inf-Vertrag betrifft, auf den du anspielst, die USA haben den nicht gebrochen, sonder gekündigt, weil sie wohl ziemlich sichere Beweise dafür haben das Russland diesen Vertrag seit langem mit den sogenannten Iskander Raketen Typ 9M729 bricht.

https://www.sueddeutsche.de/politik/...nato-1.5494140

Und ganz im ernst, du glaubst nicht wirklich das ein Land wie Russland dass seine ganze Militärische Macht darauf aufbaut A-Waffen Abschreckung zu betreiben und mit Hyperschallwaffen usw protzt, diesen Vertrag keine Mittelstrecken Raketen zu bauen eingehalten hat ?

In diesem Zusammenhang ist auch besonders erstaunlich das russland sich immer "besonders bedroht" fühlt, wenn irgendwo in Europa mal wieder Abwersysteme installiert werden sollen, denn dann wäre ja die ganze A-Abschreckung ja nicht mehr so effektiv...
Webmaster / Forumadmin [TweakPC Team]
"It is far easier to concentrate power than to concentrate knowledge." Thomas Sowell

Geändert von Robert (11.05.2022 um 00:53 Uhr)
Robert ist offline   Mit Zitat antworten
5 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
BaseALiEN (14.05.2022), Fakk-asrock (13.05.2022), Killerpixel (11.05.2022), Luebke (12.05.2022), swatcher1 (11.05.2022)
Alt 11.05.2022, 07:48   #6 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Killerpixel
 

Registriert seit: 01.01.2007
Beiträge: 11.498

Killerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Russischen CPU-Entwicklern wird künftig der Zugang zur ARM-Technik verwehrt

Man kann natürlich viel das Gesabbel vom Putin einfach nachsabbeln, Glückwunsch, damit tut man genau das, was das Arschloch erreichen will.

Da brauch ich auch nicht sonderlich tief buddeln, um zu sehen wer an der Situation Schuld ist. Provokation und Drohungen vom Westen gegenüber Russland, dass ich nicht lache.

Russland überfällt, ohne Kriegserklärung, ein schwächeres Nachbarland. Andere Länder (Finnland, Schweden) so: Hmm, vielleicht sollten wir doch mal drüber nachdenken, ob die Neutralität so gut ist. Reaktion Russland: wenn ihr auch nur drüber nachdenkt, seid ihr die nächsten.

Äääh ja, so geht Diplomatie.

Und sorry, das Rumgereite auf Asov und anderen Selektiv-Beispielen ist doch der totale Hohn oder? Wollt ihr Vlad den Pfähler anrufen und drum bitten, als nächstes Deutschland anzugreifen? Bei uns sitzen nämlich Nazis gewählt in der Regierung. Also so wirklich, nicht erfunden, wie in der Ukraine.

Und ja, wenn ein Land angegriffen und die Bevölkerung zur Verteidigung gerufen wird, sind die ersten die sich melden, natürlich ultranationalistische Elemente. Überrascht das jemanden, also so wirklich? Was meint ihr, wer bei uns als erstes zur Waffe greifen würde, wenn wir Opfer eines Angriffskriegs würden? Fridays for Future oder "Spaziergänger"? Und natürlich nimmt die Ukraine in der Situation alles, was sie kriegen kann.

Es ist ja außerdem nicht so, dass es auf der anderen Site besser wäre. Über Kadyrov und Wagner brauchen wir nich reden, oder?

Und bzgl. Zensur: ich weiß ja nich, aber ich hab noch nich davon gehört, dass irgendeinem Medien-Outlet verboten wurde, das Wort "Krieg" zu benutzen....wie war das nochmal in Russland? Ach ja, "besondere Militäroperation", stimmt. Man kann über den Zustand westlicher Medien lang und breit debattieren, bin da auch kein Verfechter. Aber Zensur sieht anders aus.

Zitat:
Zitat von Robert Beitrag anzeigen
In diesem Zusammenhang ist auch besonders erstaunlich das russland sich immer "besonders bedroht" fühlt, wenn irgendwo in Europa mal wieder Abwersysteme installiert werden sollen, denn dann wäre ja die ganze A-Abschreckung ja nicht mehr so effektiv...
Was meinst, wie das jetzt erst wird, nachdem sie bewiesen haben, dass ihr konventionelles Militär nen alten Dreck wert ist. Wobei ich mich bei dem allgemeinen Zustand des russischen Militärs sowieso frage, ob da wirklich überall Raketen in den Silos sind, oder nur Papp-Aufsteller mit aufgemaltem Sprengkopf.

Ich bin weiterhin erstaunt von den Sanktionen und halte die auch für richtig. Anders geht es nicht. Russland hat so gut wie keinen High-Tech Sektor, entsprechend tut das alles weh. Exportieren kann man nur Öl und Gas und dem hat man jetzt quasi selbst den Todesstoß versetzt. China wird auch nur bedingt helfen und dafür saftige Preise aufrufen.
Das Motto der Minensucher: Wer suchet, der findet. Wer drauftritt verschwindet.

Killerpixel ist offline   Mit Zitat antworten
4 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
BaseALiEN (14.05.2022), Luebke (12.05.2022), poiu (13.05.2022), Robert (11.05.2022)
Alt 11.05.2022, 10:50   #7 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von MD-Zeche
 

Registriert seit: 10.12.2014
Beiträge: 473

MD-Zeche befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Russischen CPU-Entwicklern wird künftig der Zugang zur ARM-Technik verwehrt

Zitat:
Russland überfällt, ohne Kriegserklärung, ein schwächeres Nachbarland.
So, so, was ist denn aber mit den ukrainischen Serverartisten oder Melitzen die dort seid Jahren für Angst und schrecken sorgen?
Nicht immer nur in den Mainstream Medien schauen auch Mal schauen was da wirklich im Hintergrund alles geht.
Die USA und die EU sind Dolch nicht anders mit Ihren Zwang jeden Ihre Lebensweise und Kontrolle aufzuzwingen nur das die EU das schleichend und hinter dem Rücken der Menschen macht die sich das dann auch gefallen lassen.
Ganz ehrlich die Politik und Geldschneiderei der gesamten Weltregierungen kotz mich eh nur noch an.
Einfach Mal die Menschen leben lassen und sehen das man aus dem kurzen Leben das beste macht aber nein da wird betrogen, gelogen und gemordet nur um reine Macht und Selbstbestätigung
Ganz ehrlich der Mensch als sogenates intelligentes Säugetier hat verdient das es ausstirbt.
Kein anderes Wesen an in den letzten Jahrhunderten so viel Tot, Zerstörung und Leid über die Welt gebracht.

Ansonsten enthalte ich mich hier mal lieber, jeden seine Meinung und Ansicht restpecktieren.
MD-Zeche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2022, 14:31   #8 (permalink)
Bitte nicht füttern!
 
Benutzerbild von Robert
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 15.563

Robert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Russischen CPU-Entwicklern wird künftig der Zugang zur ARM-Technik verwehrt

Zitat:
So, so, was ist denn aber mit den ukrainischen Serverartisten oder Melitzen die dort seid Jahren für Angst und schrecken sorgen?
Das würde mich wirklich mal interessieren wo diese Info her kommt, denn selbst Amnesty Internation hat mehrfach betont, das sie solche Verfolgungen absolut nicht bestätigen können und der Russische Narrativ von der verfolgung von Russen einfach nicht stimmt. Und die Meckern nun wirklich uber alles und jeden!



Jetzt wird natürlich von beiden Seiten gemordet usw, weil sich der Krieg massiv ausgeweitet hat.

Ich finds mittlerweile erschreckend, das Jahrelang die USA zurecht für Irak und anderes beschimpft wurden, aber was Russland nun abzieht soll nun gerechtfertigt sein, weil die Ukraine ja angeblich Russland bedroht.


Es ist doch lachhaft! Das einzige was Russland bedroht, ist die Demokratie, denn eine Demokratische Ukraine direkt vo der Haustür, wo es den leuten am Ende vielleicht noch besser geht als den Russen, wäre eine Katastrophe.
Robert ist offline   Mit Zitat antworten
2 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
BaseALiEN (14.05.2022), Luebke (12.05.2022)
Alt 11.05.2022, 17:30   #9 (permalink)
TweakPC Redakteur
 

Registriert seit: 18.09.2004
Beiträge: 1.230

Andreas sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAndreas sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Russischen CPU-Entwicklern wird künftig der Zugang zur ARM-Technik verwehrt

Zum thema Nazis, ich habe nirgendswo gesagt dass Putin besser ist. Die haben auch ihre eigenen Nazis und ich bin genauso gegen diesen Krieg, wie alle anderen. Nur dass Putin einen Vorwand gesucht hat und ihm die Ukraine selber den Vorwand geliefert hat. Punkt.


Achja und 3 Tage vor dem Einmarsch hat die NATO, weil sie schon wusste, was Putin vor hat, Selenskyj einen unantastbaren Neutralitätsstatus angeboten. Den hat er abgelehnt, weil er unbedingt auf Biegen und Brechen in die NATO will und damit den Vertrag von 2014 brechen würde. Und zu den Atomraketen in Polen sag ich besser garnix mehr, weil ja schon die Gemeinschaft gut durch die westliche Propaganda eingeschworen ist. Aber gab ja kein schriftlichen Vertrag wegen NATO Osterweiterung, also kann man sich aus der Nummer mit dem Versprechen schön rausreden.


Zitat:
Zitat von Killerpixel Beitrag anzeigen

Und sorry, das Rumgereite auf Asov und anderen Selektiv-Beispielen ist doch der totale Hohn oder? Wollt ihr Vlad den Pfähler anrufen und drum bitten, als nächstes Deutschland anzugreifen? Bei uns sitzen nämlich Nazis gewählt in der Regierung. Also so wirklich, nicht erfunden, wie in der Ukraine.

Und sorry, Hohn kommt eher von solchen Leuten, die rein garnix davon wissen und mit der Realitivierung der Rechten in der Ukraine die Opfer der "Banderas" verspotten. Ein Teil meiner Familie wurde dort abgeschlachtet von jenen Banderas. Meine Grossmutter wollten sie 2 Mal umbringen. Ein mal die Banderas selbst, als sie 4 Jahre alt war und dann Jahrzehnte später die dortigen Neonazis, als sie als alte Frau zu Besuch war. Ein Verwandter hat sie versteckt gehalten und heimlich wieder zurück nach Polen geschleust, wobei er selber angst hatte, dass sie zu ihm nach Hause kommen. Und selbst bei den Ausseinandersetzungen in Maidan haben vermummte Asov-Aktivisten Videos aufgenommen und auf Youtube gestellt, in denen sie drohten die Polen und auch die Deutschen abszuschlachten. Das weiß ich nicht vom Hörensagen, die habe ich selbst gesehen und das ist keine 80 Jahre her. So lange gibts nicht mal das Internet, geschweigedenn Youtube. Die sind natürlich dort nicht mehr zu finden, aber sicher noch irgendwo im Netz. Also erzähl mir nix von Selektivbeispielen, um das, was da hinter den Kulissen abgeht zu verharmlosen.


(So nebenbei. Vlad Dracul, genannt der Pfähler, würde Deutschland nicht angreifen. Dafür hätte er auch keinen Grund. Seinen Ruf hat der daher, dass er die Osmanen aufgepfählt hat aus Rache an dem Tod seiner Frau.)



Für mich trotzdem kein Grund anzugreifen, auch wenn ich selber keinen Fuß wegen dieser "Selektivbeispiele" in die Ukraine setzen würde.


Bin auch nicht der Meinung, dass alle Ukrainer Nazis sind. Die Frauen und Kinder können nix dafür und mir tun diese Menschen und vor allem Kinder leid, die nur in frieden leben wollten. Auch die Kinder, die Putin in den Krieg schickt. Aber es gibt eben auch stark verbreiteten Rassismus, auch heute noch. Und in den Schulen wird Bandera als Nationalheld gelehrt. Und das ist Putin eben nicht entgangen. Und schon hatte er seinen Grund.



Und ich habe auch immer gesagt Putin ist schlau aber gefährlich. Schon damals, als er gewählt wurde.


Und seid wann ist die Ukraine eigentlich die Kornkammer Europas? Auch schon zu Zeiten von UdSSR gewesen? Ohne die hier keiner Sonnenblumenöl, Pommes oder Klopapier kennen würde? Wer´s glaubt wird selig. Zu Zeiten der Sowjetunion war sie deren Kornkammer, genau so wie Polen, die Slowakei usw. Und seltsamerweise gab´s alles reichlich hier. Wer also dieser Propaganda mit der Kornkammer glaubt, dem ist nicht mehr zu helfen.


Komisch, die Nato wusste schon den Tag, wann Putin einschreitet, nur Putin selbst wusste nicht auf was für einen Tag sich die NATO bzw. Amis festgelegt haben und ist erst eine Woche später rein. Nein Putin ist kein Unschuldsknabe, die NATO aber ebenso wenig. Wer profitiert denn, wenn Europa in Schutt und Asche liegt?



Achja und momentan kriegen nicht mal Jäger Jagdmunition. Oder besser gesagt es gab schon eine Knappheit vor Kriegsbegin und jetzt kriegt man garnix mehr. Warum wohl? Weil die Amis alles aufkaufen. Selbst die Lieferungen nach Europa aus Südamerika fangen sie ab, damit wir nix bekommen. Nicht mal Jagdmunition. Jetzt dürft ihr raten warum das so ist.
Und die ganzen Jägershops dürfen auch nicht mehr alles verkaufen wie gewohnt. Sämtliche Jagdwaffen sind für die Ukraine reserviert. Am besten Deutschland schickt noch alle funktionierenden Gewehre aus der Bundeswehr rüber. Dann sind wir bestens vorbereitet. Je eher Deutschland alle Gewehre rüber schickt, desto besser, denn zum Glück sind nur die in Deutschland gewählten Rechten dagegen. Wird also kein Problem sein.

Und am allerbesten ganz Deutschland erhebt sich auch mit ausgestrecketem Arm und ruft "Slawa Ukrainie", bis man es in Moskau hört. Ohne überhaupt die Bedeutung des Wortes "slawa" zu kennen. Dann kriegt Putin bestimmt Angst vor den mächtigen Deutschen mit ihren gesamten funktionierenden Waffen in der Ukraine.



Ohh, das beste habe ich ja vergessen, dass Aldi die Babynahrung und Windeln streicht, weil sie in der Ukraine benötigt werden..... wohl von den dort kämpfenden Säuglingen, während sich die traumatisierten Väter nach Westeuropa flüchten. In Deutschland geborene Babys brauchen ja keine Babynahrung. Tja, die jetztige Regierung propagiert, "Deutschland verrecke" und der Rest kriegt den Rassismus mit der Muttermilch.


Und das Polen den Einmarsch in die Westukraine zusammen mit der USA geplant hat, nur bei dem vermeindlichem Deal mit den Kampfjets gemerkt hat, das die USA sie vorführen und gegen Russland ausspielen wollte, habt ihr auch nicht mitgekriegt. Wäre Polen dem Plan der Amis gefolgt, hätten wir längst den Krieg hier. Aber so viel Blödsinn wie jetzt, habe ich nicht mal zu Zeiten des Warschauer Pakts gehört.

Geändert von Andreas (11.05.2022 um 21:26 Uhr)
Andreas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2022, 08:31   #10 (permalink)
aka the mysterious Mr. L
 
Benutzerbild von Luebke
 

Registriert seit: 28.03.2010
Beiträge: 8.109

Luebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nett

Standard AW: Russischen CPU-Entwicklern wird künftig der Zugang zur ARM-Technik verwehrt

Zitat:
Zitat von MD-Zeche Beitrag anzeigen
Das frage ich mich ehr bei der USA, Deutschland und der EU.
Schau mal inter die Kulissen und dann merkst Du das dieses ganze Anti Russland gezülze nicht von Puntin kommt sondern von ganz woanders gesteuert wird.
ach, dann sind die russen also gar nicht in die ukraine einmarschiert und das ist nur propaganda von usa, deutschland und der EU?

Zitat:
Zitat von Andreas Beitrag anzeigen
Ja da frage ich mich auch wieso einer, der noch nicht all zu lange her sich hier für Zensur ausgesprochen hat, gegen Putin wettert. Der betreibt ja auch Zensur, aber der Westen ebenso.
thema verfehlt und meine beiträge nicht verstanden. 6 setzen. wenn ich mal ohne kriegserklärung in schwächere staaten einmarschiere und da zivilisten hinrichten lasse kannstes ja nochmal versuchen.

Zitat:
Zitat von Andreas Beitrag anzeigen
Ohh, das beste habe ich ja vergessen, dass Aldi die Babynahrung und Windeln streicht, weil sie in der Ukraine benötigt werden..... wohl von den dort kämpfenden Säuglingen, während sich die traumatisierten Väter nach Westeuropa flüchten. In Deutschland geborene Babys brauchen ja keine Babynahrung. Tja, die jetztige Regierung propagiert, "Deutschland verrecke" und der Rest kriegt den Rassismus mit der Muttermilch.
und für den klopapiermangel ist die ukraine auch verantwortlich, gell? damit die deutschen an ******erei sterben müssen versteht sich...

Zitat:
Zitat von Andreas Beitrag anzeigen
Und das Polen den Einmarsch in die Westukraine zusammen mit der USA geplant hat, nur bei dem vermeindlichem Deal mit den Kampfjets gemerkt hat, das die USA sie vorführen und gegen Russland ausspielen wollte, habt ihr auch nicht mitgekriegt. Wäre Polen dem Plan der Amis gefolgt, hätten wir längst den Krieg hier. Aber so viel Blödsinn wie jetzt, habe ich nicht mal zu Zeiten des Warschauer Pakts gehört.
heute im angebot bei aldi: huttaugliche alufolie...
Luebke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2022, 08:36   #11 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von MD-Zeche
 

Registriert seit: 10.12.2014
Beiträge: 473

MD-Zeche befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Russischen CPU-Entwicklern wird künftig der Zugang zur ARM-Technik verwehrt

Zitat:
ach, dann sind die russen also gar nicht in die ukraine einmarschiert und das ist nur propaganda von usa, deutschland und der EU?

Wo hab ich das gesagt?
Mal genau lesen überlegen, es ist einfach nur so das Russland nicht allein der Übeltäter ist.
Der klate Krieg kann man sagen hat nach dem Mauerfall von allen beteiliegten aus nie aufgehört und wir sind wieder da wo wir schonmal waren.
Wettrüsten, Angst vor Atomwaffen und Weltkrieg der dann definitiv der letzte sein wird.
Politik ist ein Streitthema ich weiß, jeder hat sein Standpunkt aber ich versuche zumindest alle Seiten so gut es geht zu verstehen und zu schauen warum ist es so.


Wie gesagt ich wollte mich jetzt hier auch nicht weiter damit auseinander setzen da mich die Weltlage also nicht nur Russland, USA und EU algemein nervt.
MD-Zeche ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Andreas (12.05.2022)
Alt 12.05.2022, 09:16   #12 (permalink)
aka the mysterious Mr. L
 
Benutzerbild von Luebke
 

Registriert seit: 28.03.2010
Beiträge: 8.109

Luebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nett

Standard AW: Russischen CPU-Entwicklern wird künftig der Zugang zur ARM-Technik verwehrt

Zitat:
Zitat von MD-Zeche Beitrag anzeigen
Mal genau lesen überlegen, es ist einfach nur so das Russland nicht allein der Übeltäter ist.
ich kann sogar Putins Motivationen für den Überfall auf die Ukraine nachvollziehen, die Krim ist für ihn militärisch sehr wichtig und dass die Nato immer näher rückt, ist auch nicht grade in seinem Sinne.
Aber wäre er so schlau für wie ich ihn mal gehalten hatte, dann hätte er kurz nach dem gescheiterten Überfall (der ja ursprünglich tatsächlich als gezielte Militäroperation geplant und gestartet war) die Notbremse gezogen und aus einer Position der Stärke Verhandlungen aufgenommen und vor allem einen sauberen Krieg geführt und sich auf rein strategische Ziele beschränkt. Jetzt hat er sich dermaßen tief reinmanövriert, dass er keine Verhandlungsbasis mehr hat und auf Dauer seine fragielen Beziehungen zum Westen und seine Reputation zerstört. Er kann ja (noch) jederzeit aus eigener Kraft abziehen und vor dem eigenen Volk seine Operation als Erfolg deklarieren, weil er in den Ostgebieten die Ukrainischen Nazis vertrieben hätte oder was auch immer. Am Anfang war Silensky zu vielen Zugeständnissen bereit, darunter auch nicht in die NATO zu gehen. Es hätte also ein gewisser Erfolg werden können, aber den Punkt hat Putin verpasst. Jetzt geben statt dessen Schweden und Finnland ihre Neutralität, die sie wärend des ganzen kalten Krieges aufrechterhalten haben, auf und flüchten sich in die NATO. Die Ukraine hat nun auch keinen Grund mehr, nicht in die NATO zu gehen, denn Putin hat gezeigt, dass das der einzige Schutz ist.

Und wie Putin jetzt noch aus der Nummer rauskommen will... Ich fürchte wenn Russland jetzt noch mit den anderen Staaten mitspielen will, dann muss Putin ganz schön buckeln und viele Kröten schlucken, sonst spielt keiner mehr mit ihm und China lässt sich seine Freundschaft teuer bezahlen und die hält auch nur so lange wie die anderen China nicht mehr dafür bieten, nicht mehr mit Russland zu spielen.

Ich für meinen Teil bin gespannt wie es ausgeht, aber ich hoffe dass Putin so schnell wie möglich den Krieg für beendet erklärt und sich zurückzieht. Das ganze Elend und das ganze Sterben hat überhaupt keinen Sinn. Der Ausgang des Krieges aus militärischer Sicht steht schon seit Wochen fest. Nur Tag und Todeszahl sind variabel. Ich fürchte dass Russland sich nicht zurückzieht ist der Ratlosigkeit der Führung geschuldet. Man hat keine Optionen mehr, also bleibt man untätig und das Sterben geht einfach so weiter...

Geändert von Luebke (12.05.2022 um 09:27 Uhr)
Luebke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2022, 14:36   #13 (permalink)
TweakPC Redakteur
 

Registriert seit: 18.09.2004
Beiträge: 1.230

Andreas sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAndreas sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Russischen CPU-Entwicklern wird künftig der Zugang zur ARM-Technik verwehrt

Zitat:
Zitat von Luebke Beitrag anzeigen

heute im angebot bei aldi: huttaugliche alufolie...

Oh hast schon gekauft? Darum ist sie schon vergriffen


Und zu dem oben besagten Zitat, auf das sich dein ach so schlaues Kommentar bezieht, mal was zum lesen für dich. Die Amis haben Polen vorgeschlagen die Kampfjets an der Polnisch-Ukrainischen Grenze abzustellen, damit sich die Ukrainier diese bei Nacht und Nebel hemlich "stehlen". Im Gegenzug sollten die Polen F16 Bomber als Entschädigung dafür von den Amis bekommen. Das ist auf dem Mist der USA -einem der Hauptakteure der NATO- gewachsen. Nur Polen hat den Plan durchschaut und dann ganz offiziel gesagt, nene, wenn schon, dann leifern wir nach Ramstein, den offziellen NATO Stützpunkt. Dort kann sich die Ukraine dann die Kampjets abholen. Schwubst hat sich die USA versucht aus der Verantwortung zu stehlen. Die hätten dann jede Beteiligung daran abgestritten und Polen einen Alleingang unterstellt, wenn Russland es angreift, um nicht als NATO Bündnisspartner eingreifen zu müssen. Aber freut mich ungemein für dich, dass du das Angebot von Aldi wahrgenommen hast. Ich war leider arbeiten. So ein Pech aber auch.


Und momentan wird für jeden Mangel der Krieg in der Ukraine herangezogen. Vor einem Jahr war es noch Corona, jetzt ist es Ukraine, die vermeindliche Korn- und was auch immer Kammer für alles in Europa. Nur komisch, dass man z.B. Sonnenblumenöl aus Deutschland und nicht der Ukraine in Polen oder z.B. Schweden für einen Euro ohne Probleme kaufen kann. Und kein Mangel weit und breit.
Dass Putin völlig abgedreht ist, sollte jedem klar sein. Der würde am liebsten den ganzen Ostblock wieder anektieren, wie zu Sowjet Zeiten. Da brauchst auch DU nicht Zivilisten abschlachten, damit das allen einleuchtet. Von daher selber Thema dessen verfehlt,was du selber zitierst. Setzen 6. Wenn du also alle Alufolie in Deutschland aufgekauft hast und daraus ein Anti-Putin Schutzschild gebastelt hast, kannst du wiederkommen.




Zitat:
Zitat von Luebke Beitrag anzeigen
Am Anfang war Silensky zu vielen Zugeständnissen bereit, darunter auch nicht in die NATO zu gehen.

Am Anfang wurde Licht und Gott schuf Himmel und Erde. An Anfang von was? Am Anfang des Krieges, nachdem Putin einmaschiert ist. Vorher wollte er trotz eines etwas anders lautenden Angebots der NATO unbedingt in die NATO, koste es was es wolle. Erst wo das Kind in den Brunnen gefallen ist, war er dazu bereit.





https://www.stern.de/politik/ausland...-31686432.html




und hier:


https://www.tagesspiegel.de/politik/.../28135670.html

Geändert von Andreas (12.05.2022 um 16:27 Uhr)
Andreas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2022, 16:28   #14 (permalink)
aka the mysterious Mr. L
 
Benutzerbild von Luebke
 

Registriert seit: 28.03.2010
Beiträge: 8.109

Luebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nett

Standard AW: Russischen CPU-Entwicklern wird künftig der Zugang zur ARM-Technik verwehrt

Zitat:
Zitat von Andreas Beitrag anzeigen

Oh hast schon gekauft? Darum ist sie schon vergriffen
brauch ich nicht. ich fürchte mich nicht vor der seriösen presse oder chemtrails oder weltverschwörungen gegen die deutschen...




Zitat:
Zitat von Andreas Beitrag anzeigen
Am Anfang wurde Licht und Gott schuf Himmel und Erde. An Anfang von was? Am Anfang des Krieges, nachdem Putin einmaschiert ist.
Richtig. Das wäre Putins Chance gewesen. Hat er aber verstreichen lassen und statt dessen weiter Krieg gemacht und jetzt steht er mit leeren Händen da.


Zitat:
Zitat von Andreas Beitrag anzeigen
Vorher wollte er trotz eines Angebots der NATO unbedingt in die NATO, koste es was es wolle. Erst wo das Kind in den Brunnen gefallen ist, war er dazu bereit.
Und wie wir jetzt sehen hatte Silensky damit absolut recht. Leider war er noch nicht in der NATO, und das hat abertausenden Ukrainern das Leben gekostet. Aber wie wichtig eine NATO-Mitgliedschaft ist hat Putin jetzt der Welt bewiesen.
Luebke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2022, 18:04   #15 (permalink)
TweakPC Redakteur
 

Registriert seit: 18.09.2004
Beiträge: 1.230

Andreas sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAndreas sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Russischen CPU-Entwicklern wird künftig der Zugang zur ARM-Technik verwehrt

Zitat:
Zitat von Luebke Beitrag anzeigen
brauch ich nicht. ich fürchte mich nicht vor der seriösen presse oder chemtrails oder weltverschwörungen gegen die deutschen...
Offenbar doch. Sieht man ja an deinem geistreichem Kommentar zum Thema Polen und die Kampfjets, das du ja sleber zitiert hast. Und die Links, die ich unten eingefügt habe von der seriösen Presse, meidest du wohl wie das Feuer.




Zitat:
Zitat von Luebke Beitrag anzeigen
Richtig. Das wäre Putins Chance gewesen. Hat er aber verstreichen lassen und statt dessen weiter Krieg gemacht und jetzt steht er mit leeren Händen da.
Ahja, Putins Chance, wie wäre es Selenskyjs Chance es erst garnicht dazu kommen zu lassen, dass Putin einmaschiert? Wohl nur in eine Richtung denkend. Sind wohl die Auswirkungen deiner Alufolie.


Zitat:
Zitat von Luebke Beitrag anzeigen
Und wie wir jetzt sehen hatte Silensky damit absolut recht. Leider war er noch nicht in der NATO, und das hat abertausenden Ukrainern das Leben gekostet. Aber wie wichtig eine NATO-Mitgliedschaft ist hat Putin jetzt der Welt bewiesen.

Eben nicht, er hätte, wenn er das Angebot der NATO angenommen hätte, den Status, dass die Ukraine unantastbar wäre, auch wenn sie nicht in der NATO wäre. Und dann könnte die NATO auch in diesen Krieg eingreifen. Ganz ohne Mitgliedschaft. Und Putin wüsste womit er dann zu rechnen hat. Aber so weit zu denken mit einem Stück Alu auf dem Kopf ist schon zu viel verlangt. Ich weiß.....bastle mal lieber an deinem Anti-Putin Schutzschild, denn das ist offenbar keine deiner Stärken.


Selenskys Sturheit hat tausenden Ukrainiern das Leben gekostet. Da haben sich zwei richtige gefunden. Beide stur und andere müssen darunter leiden. Aber schon klar, dass du das nicht verstehst, weils du es auch nicht verstehen willst. Schluckst lieber das, wass dir die Qualitätsmedien vorkauen. Nur ich frage mich welche das für dich sind, wenn es der Stern oder der Tagesspiegel offenbar nicht sind.

Geändert von Andreas (12.05.2022 um 18:18 Uhr)
Andreas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2022, 21:05   #16 (permalink)
Bitte nicht füttern!
 
Benutzerbild von Robert
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 15.563

Robert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Russischen CPU-Entwicklern wird künftig der Zugang zur ARM-Technik verwehrt

Andreas ich will dir echt nicht zu nahe treten aber deine in stein gemeißelte "Anti USA einstellung" die wird an dem Spin von dem was du schreibstg so offensichtlich, vielleicht solltest du das einfach mal etwas mehr reflektieren worum es hier überhaupt geht.

Zitat:
Im Gegenzug sollten die Polen F16 Bomber als Entschädigung dafür von den Amis bekommen. Das ist auf dem Mist der USA -einem der Hauptakteure der NATO- gewachsen. Nur Polen hat den Plan durchschaut und dann ganz offiziel gesagt, nene, wenn schon, dann leifern wir nach Ramstein, den offziellen NATO Stützpunkt. Dort kann sich die Ukraine dann die Kampjets abholen. Schwubst hat sich die USA versucht aus der Verantwortung zu stehlen.
Das heißt also weil die AMIs sich raus stehlen wollten und nicht über Ramstein liefern sind sie "Schweine", weil dei Polen aber nicht dirket liefern wollten sondern das auf die USA schieben, sind sie "schlau" seh ich das korrekt ?

Sags doch einfach wie es ist, keiner von beiden wollte das Risiko auf sich nehmen! Und beide wollten der Ukraine auch nicht sagen, nö machen wir nicht, also haben sie sich gegenseitig den schwarzen Peter zugeschoben. So einfach ist das doch!

Und eventuell steckt hinter dem ganzen noch ne abgesprochene Taktik um Putin damit zu verwirren, wer weiß das schon, was die Polen und die USA insgeheim hinter den Kulissen so ausdiskutieren.

Zitat:
Vor einem Jahr war es noch Corona, jetzt ist es Ukraine, die vermeindliche Korn- und was auch immer Kammer für alles in Europa.
Nur komisch, dass man z.B. Sonnenblumenöl aus Deutschland und nicht der Ukraine in Polen oder z.B. Schweden für einen Euro ohne Probleme kaufen kann. Und kein Mangel weit und breit.
Man muss nich aus allem immer gleiche ein große Verschwörung machen, manche Dinge lassen sich recht einfach erklären.

A) Deutschland bekomme aus der Ukraine quasi keinen Weizen, wir haben mehr als genug davon und exportieren das Zeug ebenfalls! Afrika bekommt viel aus der Ukraine und dort stellt man sich schon auf ne Hungersnot ein

Dazu steigen die Preise weltweit, und damit natürlich auch bei uns ...
Steht eigentlich so auch überall ständig in den Nachrichten.


B) Sonnenblumenöl ist gar nich so knapp, aber in anderen Ländern wie Polen usw. sind die Leute nicht so bescheuert sich gleich die ******e in 50er Paketen zu hause hin zu stellen wie klopapier.

C) Einge Hänlder sind so dreist und setzen den Preis einfach mal auf 4,99, denn in Deutshcland finden sich genug Idioten die das kaufen, anstelle mal magarine oder was zu nehmen

Zitat:
Warum wohl? Weil die Amis alles aufkaufen. Selbst die Lieferungen nach Europa aus Südamerika fangen sie ab, damit wir nix bekommen. Nicht mal Jagdmunition.
Ah verstehe, die Amis fangen die Munition ab, damit "WIR die nicht bekommen", was für Schweine, die gönnen uns gar nix.

Die Fangen die nicht eventuell überall ab, damit die in die Ukraine geht, damit die sich da gegen das Abschlachten wehren können ?

Und es nicht eventzell so dass die ganzen Fabriken alle massiv umschwenken auf Militärmunition und das andere quasi nicht mehr herstellen, weils Militär mehr bezahlt? Nein das wäre ja nur logisch, also kann das nicht sein. Besser wieder mal ne Verschwörungstheorie raus zaubern, das die Amis uns die Munition weg nehmen wollen.


PS: dümmliche gegenseitge Anfeindungen über Aluhüte und Qualitätsmedien etc. kann man sich sparen, sonst mach ich einfach den Thread dicht.
Robert ist offline   Mit Zitat antworten
2 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
BaseALiEN (14.05.2022), Luebke (13.05.2022)
Alt 12.05.2022, 21:36   #17 (permalink)
TweakPC Redakteur
 

Registriert seit: 18.09.2004
Beiträge: 1.230

Andreas sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAndreas sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Russischen CPU-Entwicklern wird künftig der Zugang zur ARM-Technik verwehrt

Robert, deine Meinung weiß ich zu schätzen, weil sie auch sachlich und ehrlich ist. Ja, sie haben sich den schwarzen Peter gegenseitig zugeschoben. Meine Meinung über die Amis ist nicht in Stein gemeißelt. Ich war sowohl in der USA und auch in Russland. Die Menschen sind überall gleich. Aber den Regierungen traue ich nicht. Und die Regierung der USA hat nicht ein Land in der Vergangenheit gelinkt. Sadam haben sie erst erlaubt Kuweit anzugreigen und dann gegen ihn Krieg geführt. Ja, er hat um Erlaubnis gefragt und sie gaben es gebilligt. Binladen haben sie selbst ausgebildet und dann fallen lassen. Gibt genug Beispiele. Die Liste wäre endlos. Russland ist da auch nicht besser. Habe ich auch nie behauptet. Aber wir sind in der NATO und ein wenig Selbstreflektion ist auch notwendig. Ich glaube auch nicht an Verschwörungen, oder das die Leute hier so bescheuert sind und tonnenweise Sonnenblumenöl kaufen. Aber diese Propaganda von wegen Ukraine der Nabel der Welt ohne die wir verhungern würden, glaube ich einfach nicht. Weil sie früher zu UdSSR gehörte und eben damals nicht die Kornkammer Europas war, sondern der Sowjetunion. Daran merkt man halt, wie die Menschen hier manipuliert werden. Nein keine Verschwörung, nur Quoten und Kriegstreiber der Medien.


Und das mit der Munition stimmt tatsächlich. Natürlich haben viele Fabriken umgeschwenkt, aber gewisse Kaliber sind auch NATO Munition. Da wären z.B. cal.308 oder cal.223. Erstere ist 7,62 × 51 mm NATO und zweite ist 5.56 NATO. Da dürfte es nicht zur Knappheit kommen. Eher umgekehrt. Erstere wird auch eher von Scharfschützen benutzt und die zweite eher im Nahkampf. Ich weiß wovon ich spreche, weil ich selbst Inhaber eines Jagdscheins bin. Kann ich dir auch gerne auf Skype ein Foto von schicken. Und daher auch entsprechende Informationen von Händlern und Zulieferern habe.

Geändert von Andreas (12.05.2022 um 22:17 Uhr)
Andreas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2022, 22:38   #18 (permalink)
Bitte nicht füttern!
 
Benutzerbild von Robert
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 15.563

Robert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Russischen CPU-Entwicklern wird künftig der Zugang zur ARM-Technik verwehrt

Man muss einfach sachlich bleiben, am Ende merkt man dann schnell das man eigeltich auf der gleichen Siete steht.

Zitat:
Ich glaube auch nicht an Verschwörungen, oder das die Leute hier so bescheuert sind und tonnenweise Sonnenblumenöl kaufen.
Du ich würde es auch nicht glauben aber ich habs selbst gesehen wie die Leute bei Aldi mit Kartonweise raus gegangen sind und dann am Tag darauf stand Abgabe pro Person maximal 2 Flaschen! Und die Kassiererin hat gesagt es is krank was da abgeht.

Es gibt leute die sind so verrückt! und zwar ne Menge .... Das reicht ja schon wenn es einer von 100 is und dann einen karton kauf, das bringt schon die ganzen Lieferketten durcheinander.

Zitat:
Nein keine Verschwörung, nur Quoten und Kriegstreiber der Medien.
Da stimm ich dir zu in den Medien wird aus jeder Mücke ein Elefant gemacht nur um KLicks zu generieren, jeden tag seh ich das und das zieht sich durch alle Medien. Insbesonder natürlich die Privaten weil die sich durch klicks finanzieren müssen.

Zitat:
weil ich selbst Inhaber eines Jagdscheins bin....
aber gewisse Kaliber sind auch NATO Munition. Und da dürfte es nicht zur Knappheit kommen.
Brauchste mir nicht Zeigen deinen Schein ich glaub dir das auch so

Wegen Knappheit wäre ich mir nicht so sicher, weil das sind auch derbe Psycho effekte. 1) in den USA haben die Leute zuletzt Waffen und Mun ohne Ende gekauft, weil es ja immer mehr Unruhen usw gab, wor allem nachdem das Weiße haus da belagert wurde. Und so wie die Amis drauf sind kaufen die ja gleich 10.000 schuss



Jetzt dann noch der Krieg und alle Armeen der Nato merken auf einmal, oh unsere Mun ist alt und abgelaufen seit 2000 ... schnell mal bestellen.

Und dann ist gleich zappen duster, weil eben die Firmen nicht einfach mal so eben die Produktion hochfahren. Wenn die Bundeswehr auf einmal ein paar millionen schuss kauft, dann ist der Markt erst mal für Monate leer.

Schau dir aktuell Solaranlagen an, lieferueiten 6 - 10 Monate, weil auf einmal jeder ne Solar aufm dach will.

Zitat:
Aber diese Propaganda von wegen Ukraine der Nabel der Welt ohne die wir verhungern würden, glaube ich einfach nicht.
Uns wird das nicht betreffen, aber Afrika, für die sind jetzt schon die steigenden Preise ein riesen Problem. Es wird sich zeigen wie das ausgeht. Hoffentlich nicht so schlimm.

Was die USA angeht sicherlich alles richtig, die Kritik. Nur wird es eben oft so dargestellt, das die das alles mit Sadam und Bin Laden usw mit Absicht gemacht hätten. Und das glaub ich nicht, so einfach ist die Welt nicht. Jeden Tag machen menschen was, das danach in die Hose geht.

Aber eins sollte man sich dazu mal im Hinterkopf halten. Man kann die Russen nicht mit den Amis vergleichen. die USA sind ein demokratisches land mit fehlern, haben Meinungsfreiheit usw. Die Superreichen in USA sind fast alles Unternehmer die irgendwelche großen Unternehmen aufgebaut haben.

Russland ist eine Diktatur, es gibt keien Meinungsfreiheit, die Reichen sind die Freunde von Putin und schmeißen ihr Geld für Yachten raus.


Und wie ich letzens gelernt habe.

Der Warschauer Pakt, war bisher das einzige Militärbundniss das ausschließlich eigene Mitglieder angegriffen hat Um so mehr verstehe ich alle die Ost länder, das sie lieber in der Nato mitglied geworden sind.




Mir tun einfach nur die ganzen Menschen leid, die jetzt wieder gestorben sind, ihre Kinder verloren haben oder auch alles andere. Ich hoffe das die Russen dafür genauso am Ende zahlen werden wie Deutschland Ewigkeiten gezahlt hat. Meiner Ansicht nach der einzige Weg wie sich ein Krieg verhindern lässt, wenn die Menschheit sich drauf einigt, dass derjenige der alles kaputt bombt, die ******e auch bezahlen muss .... man darf aus einem Krieg einfach keinen Gewinn mit nehmen.

---------- Post hinzugefügt 23:38 ---------- Vorheriger Post von at 23:12 ----------

Hier is übrigens ne ganz gute Doku zum verlauf des Kriegss seit 2014!


https://www.youtube.com/watch?v=p0HkWdPRUDU

Geändert von Robert (12.05.2022 um 22:32 Uhr)
Robert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2022, 23:18   #19 (permalink)
TweakPC Redakteur
 

Registriert seit: 18.09.2004
Beiträge: 1.230

Andreas sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAndreas sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Russischen CPU-Entwicklern wird künftig der Zugang zur ARM-Technik verwehrt

Stimme ich dir zu 100 % zu. Naja was die Amis angeht, so haben mir Verkäufer schon mehrmals gesagt, das sie ganze Schiffe abfangen mit Munitionslieferungen nach Europa. So, als ob sie sich schon auf den 3 Weltkrieg vorbereiten. Und das schon vor Kriegsbeginn in der Ukraine. Das lässt einem schön zu denken. Ja, USA ist ein demokratisches Land, aber die Menschen sind naiv und lassen sich leicht gegen etwas aufhetzen. Und ich meine das auch nicht negativ bezüglich derten Naivität. Sie leben in einer Blase und glauben sie wären immer die Guten, ohne die Handlungen ihrer Regierung zu hinterfragen. In Russland ist es aber genauso. Die haben in Moskau nie Krieg erlebt. Ausser vor vielen Jahrhunderten, als die Polen die Schnautze voll von ihren Abgriffen hatten und Moskau angezündet haben. Russland hat das denen nie verziehen. Aber die Menschen beider Länder verstehen sich im Grunde recht gut.



Und was Russland und Putin angeht, bin ich da doch etwas differenzierter. Ja, er hat Russland in eine Diktatur geführt. Aber die Zusammenhänge müsste man auch kennen. Ich bin weiß Gott nicht der Befürworter von Putin. Habe sogar in der Familie einen Russen, mit dem ich zerstritten bin, weil er immer so für Putin war und ich gegen ihn. Obwohl er jetzt, nach dem Angriff auf die Ukraine, gesagt haben soll, dass Putin nicht mehr sein Präsident sei.... Wie ich gehört habe. Trotzdem wil ich mit ihm keinen Kontakt mehr. Aber bin auch der Meinung, dass der Westen Putin so verbittert gemacht hat. Es gibt immer eine Ursache und Wirkung. Als er gewählt wurde, kam er dem Westen mit offenen Armen engegehen und wurde entsprechend verachtungsvoll Empfangen. Das hat sicherlich auch Spuren in seiner Psyche hinterlassen. Und daran ist der Westen nicht ganz unschuldig. Die meisten Diktatoren werden nicht von heute auf morgen geboren. Die Welt um sie herum prägt sie und macht sie zu dem, was sie am Ende werden. Mir tun auch die Menschen leid, die im Endeffekt an solcher Politik leiden oder sogar sterben müssen. Die Menschheit hat leider nichts viel aus der Vergangenheit dazugelernt, wie wir jetzt sehen müssen. Ich bin aber auch froh, dass viele aus meiner Familie den Ukrainern helfen, auch im Hinblick auf das, was gewisse Ukrainer meiner Familie angetan haben. Man muss verzeihen können und einen Dialog finden. Der Mensch wird nicht böse geboren, nur böse gemacht. Ich kann auch Selenskyj verstehen, auch wenn er Fehler gemacht hat und Fahler macht. Wir sind alle nur Menschen, die nicht unfehlbar sind. Die beiden Sturköpfe sollten sich mal zusammenssetzen und alles klären und nicht am eigenem Volk auslassen. Denn die Ukrainer und die Russen haben gemeinsame Wurzeln, die Kiewer Russ.
Andreas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2022, 23:24   #20 (permalink)
Bitte nicht füttern!
 
Benutzerbild von Robert
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 15.563

Robert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Russischen CPU-Entwicklern wird künftig der Zugang zur ARM-Technik verwehrt

Ja das mit Putin ist schon ne komische Sache, das er anfangs so viel von Demokratie usw geredet hat. Aber evetuell hat ihn auch einfach sein Umfeld geprägt. Jetzt ist er einfach nur noch paranoid wie mir scheint. Ich denke seine großte Sorge ist, dass es in Russland zu einem staatstreich kommt und das Land noch mal zerfällt. Und ich halt das auch gar nich so für auswegig, so sehr wie die Einwohner da mittlerweile gegängelt werdenl, wie korrupt das land ist usw.



Ich hab mal eine Doku gesehen über ihn, da gings eigentlich von anfang an nur darum, das er schon als Oberbürgermeister usw nur betrogen und gelogen hat und sich mit Kriminellen abgegeben. Obs stimmt, wer weiß das schon so genau.


Ich hoffe auch das die Bald mal anfangen zu verhandeln, weil eigenltich gibt es für beide da nix mehr zu gewinnen jetzt.
Robert ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Luebke (13.05.2022)
Alt 13.05.2022, 07:54   #21 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von poiu
 

Registriert seit: 19.10.2013
Beiträge: 5.469

poiu ist einfach richtig nettpoiu ist einfach richtig nettpoiu ist einfach richtig nettpoiu ist einfach richtig nett

Standard AW: Russischen CPU-Entwicklern wird künftig der Zugang zur ARM-Technik verwehrt

Zitat:
Zitat von Killerpixel Beitrag anzeigen

Russland überfällt, ohne Kriegserklärung, ein schwächeres Nachbarland. Andere Länder (Finnland, Schweden) so: Hmm, vielleicht sollten wir doch mal drüber nachdenken, ob die Neutralität so gut ist. Reaktion Russland: wenn ihr auch nur drüber nachdenkt, seid ihr die nächsten.

Äääh ja, so geht Diplomatie.

Also ich denke Finnland und Co haben nicht vor Russland stärke denn Beitritt gewählt sondern weil Russland sich vollkommen in Ukraine Blossgestelt hat.
Wenn die schon an Ukraine die Zähne ausbeißen, Finnland hat schonmal Russland die Zähne gezeigt und sich Jahrzehnte auf Krieg vorbereitet.

Aber auch weil Russland unberechenbar geworden.


Zu den Nazi Blödsinn, also in vielen Ost EU Ländern gibt es Nationalistische strömmungen. Gähn Neu

https://www.bpb.de/themen/rechtsextr...s-in-russland/

Russland träumt ja auch vom Großen RUS Reich und den ganzen Blabla Nato Grenezen vor 97

In der Ukraine hat Russland das nur befeuert herzlichen Glückwunsch

https://reitschuster.de/post/ukraine...kau-behauptet/

Ich hab mich in den letzten wochen hier und da eingelesen, wieviel Know How aus Ukraine kommt und entwickelt wurde, letzten Jahre und Soviet Union

T80 Panzer, Antanov Flugzeuge, auch die Kopierten Intel x86 CPUs und ja auch die Bio Labore die russen wissen wo die sind weil die Soviet Union die da aufgebaut hat.

Aber auch Danach bis 2014 kamen viele Ersatzteile für Russische Militär aus Ukraine Nachtsichtgeräte, Flugsteuerungen usw.

Langsam denke ich die Russen hatten Probleme das zu kompensieren und müssen im ausland einkaufne auch ein Grund das ganze Heim ins reich zu holen.

Hier auch das Problem mit Ukraine Maidan usw also das diese sich richtung EU bewegt hat, hier sah man dann ggf das man abhängig wird von einem Land das man nicht kontrollieren kann. Dann seien wir mal ehrlich Ukraine und Russland sind gleich Korrupt, nur veränderte sich die Ukraine


Am ende nein ich mag die Ukrainer nicht, aber Russland hat die Ukraine angegriffen seit 2014 sich stück für stück einverleibt. Ein Souveräner Staat kann machen was er will nur weil Russland das missfällt müssen alle springen, die sollen leise heulen!
Wenn Wasser wirklich ein Gedächtnis hat, dann ist Homöopathie voll von ScheiBe!
"Am Anfang war das Nichts. Und das ist dann explodiert."
https://web.archive.org/web/20000530...anner468_4.gif
poiu ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Luebke (13.05.2022)
Alt 13.05.2022, 15:35   #22 (permalink)
TweakPC Redakteur
 

Registriert seit: 18.09.2004
Beiträge: 1.230

Andreas sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAndreas sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Russischen CPU-Entwicklern wird künftig der Zugang zur ARM-Technik verwehrt

Zitat:
Zitat von poiu Beitrag anzeigen
Also ich denke Finnland und Co haben nicht vor Russland stärke denn Beitritt gewählt sondern weil Russland sich vollkommen in Ukraine Blossgestelt hat.
Wenn die schon an Ukraine die Zähne ausbeißen, Finnland hat schonmal Russland die Zähne gezeigt und sich Jahrzehnte auf Krieg vorbereitet.

Aber auch weil Russland unberechenbar geworden.


Zu den Nazi Blödsinn, also in vielen Ost EU Ländern gibt es Nationalistische strömmungen. Gähn Neu

Schön, dass du dich auch mal zu Wort meldest. Wir haben auch schon mal drüber gesprochen und man muss auch nicht unbedingt gleicher Meinung sein, ohne sich gleich in die Haare zu kriegen. Sehe es übrigens sehr ähnlich bezüglich Finnland und Schweden. Naja, Nazis sind es wohl nicht aber die rechtsradikalen Gruppierungen gibt es und die sind nicht erfunden, wie schon hier behauptet wurde. Und selbst wenn es in einem Land rechte Grupierungen gibt, rechtfertigt das noch lange nicht sie anzugreifen. Man muss auch die Ukrainer nicht mögen, um gegen Putin und diesen Krieg zu sein. Aber man sollte schon eine Sache auch verschiedenen Blickwinkeln betrachten. Es ist nicht alles schwarz und weiss, wie man uns glauben lassen will. Hat ja die Geschichte auch oft genug unter Beweis gestellt, wie das "wir kommen im Frieden" und im Hintergedanken "um euch auzurotten". Aber ich will auch nicht weiter darauf rumreiten.


Die Ukraine hat Potential, darum will auch die EU sie drinnen haben. Und darum wird daraus ein Schuh, dass sich die ganze Welt um sie kloppt. Aber ich fürchte für die Ukraine es wird ähnlich ablaufen, wie mit den Ostblockländern zuvor. Nur da musste man erst den Binnenmarkt zerstören, um den eigenen einzuführen. Stichwort Zuckerimbargo auf die damals gerade in die EU beigetretenen Ostblockländer. Hier besorgt das schon Putin, so dass der Westen danach direkt loslegen kann mit Kaufland, Lidl, Mediamarkt und Co. Ein Schelm, wer dabei böses denkt.


Und nein, keine Verschwörung. Habe ich auch nirgendwo behauptet. Das mit Verschwörungen und Hüten kommt auch jetzt nicht von mir. Ich sage nur, wie es danach wahrscheinlich ablaufen wird.


Ob das so gut für die Ukraine sein wird, von einer ehemaligen Kolchose der UdSSR zu einer EU-Kolchose zu wechseln, wage ich zu bezweifeln. Dann sind es nur andere Figuren, die ihnen diktieren wollen, wie sie zu leben haben. Die anfängliche Euphorie wird einer Ernüchterung weichen. Sieht man ja auch an Ländern wie Polen oder Ungarn, dass deren Verständniss von Freiheit und Soverenität ein anderes, als die des Westens ist, und es daher ständig zu Konflikten führt.



Bleibt nur zu hoffen, dass sich gewisse Menschen besinnen und es nicht weiter eskaliert.
Andreas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 15:18   #23 (permalink)
Overclocker
 
Benutzerbild von SirKaldarin
 

Registriert seit: 14.12.2004
Beiträge: 349

SirKaldarin befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Russischen CPU-Entwicklern wird künftig der Zugang zur ARM-Technik verwehrt

Zitat:
Zitat von Andreas Beitrag anzeigen
Bleibt nur zu hoffen, dass sich gewisse Menschen besinnen und es nicht weiter eskaliert.
Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. Allerdings würde ich vermuten, dass es tatsächlich noch mal richtig Krachen muss, im Sinne eines Weltkriegs, damit die Menschheit zur Besinnung kommen. Im Moment ist alles nur ein Säbel rasseln mit lokalen Scharmützel. Jeder ist selbst der Gute, die anderen sind immer die Feinde.

Das kann auf Dauer nicht gut gehen.
SirKaldarin ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
MD-Zeche (Heute)
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[News] Google verlangt künftig von Entwicklern weniger Geld für die Nutzung des Play Stores TweakPC Newsbot News 0 16.03.2021 19:01
[News] Microsoft erschwert Browser-Entwicklern den Zugang zum eigenen Store TweakPC Newsbot News 0 11.05.2017 18:21
[News] Steam: Entwicklern wird die Möglichkeit gegeben Spieler selbst zu sperren TweakPC Newsbot News 0 30.04.2015 14:01
[News] Android 5.0: Root-Zugang künftig deutlich schwerer zu erlangen? TweakPC Newsbot News 1 22.10.2014 21:56
[News] Club3D wird künftig nur noch AMD-Grafikkarten anbieten TweakPC Newsbot News 0 11.06.2013 20:15


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:11 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved