TweakPC



Cooler Master MasterLiquid ML360 Illusion im Test

So geht RGB-Wasserkühlung!

Nachdem Cooler Master bei unseren letzten Tests mit einer kleinen Luftkühler-Offensive daher kam und den Cooler Master MasterAir MA624 Stealth Highend-Luftkühler sowie MasterAir MA612 Stealth ARGB vorstellt, folgen nun wieder neue Kompaktwasserkühlungen.

Die Cooler Master MasterLiquid ML Illusion  getaufte Serie soll mit einer 240 mm sowie einer 360-mm-Variante angeboten werden. Die 240-Variante ist neben der Standardfarbe Schwarz zudem auch in Weiß erhältlich. Als Belüftung setzt Cooler Master auf die optisch überzeugenden und bei uns schon im Test gewesenen MF Halo-Lüfter, die neben einer tollen Optik auch mit einer guten Performance zu überzeugen wussten.

Cooler Master hat neben der Radiatorpackdichte auch viele kleine Verbesserungen bei der dritten Generation der Zwei-Kammern-Pumpe verwirklicht. Dazu gehören größere Kammern und angepasste Schaufelräder der Pumpe, was in einem leiseren Betrieb sowie einer besseren Performance münden soll.

Zusätzlich spendiert Cooler Master der neuen AIO noch ein besonderes Extra, denn im Lieferumfang ist ein Addressable Gen 2 RGB-Controller enthalten, der mit der MasterPlus+Software keine Wünsche bei der Beleuchtungssteuerung offen lassen soll. Die Wasserkühlung zeigt sich auch deshalb als ideale Ergänzung für alle die Bereits die MasterFan HALO Lüfter im Betrieb haben.

Die 360-Version soll für für 139,99 € UVP und die 240-Version für 119,99 € UVP  auf den Markt kommen. Wo die Preise am Ende dann wieder landen, kann aktuell wohl niemand vorhersagen.

Wer die Wakü in bewegten Bildern in Aktion sehen will, für den haben wir natürlich auch wieder einen Videotest der Cooler Master MasterLiquid ML360 Illusion  auf Youtube eingestellt. Lasst bei der Gelegenheit gleich ein Abo da und verpasst so keins mehr unserer neuen Videos!

Cooler Master MasterLiquid ML360 Illusion

Die neuen ML Illusion-Serie besteht aus zwei Varianten. Diese unterscheiden sich nur in der Radiatorgröße sowie der jeweiligen Lüfterbestückung. Wie erwähnt, wird nur die 240-mm-Variante optional auch in einer weißen Lackierung angeboten.

Der aus Aluminium gefertigte Radiator ist bei unserem Muster in schwarz gehalten und 27 mm dick. An der längeren Seite ist in weiß der CM-Schriftzug ersichtlich. Zwei 40-cm-Schläuche, die mit einem schwarzen Sleeve ummantelt sind, verbinden Radiator und Pumpe.

An der Kühleinheit sind die beiden Schläuche über ein Gelenk für eine einfachere Ausrichtung montiert.

Die Kühleinheit mit integrierter Zwei-Kammern-Pumpe sowie Kupferkontaktfläche besitzt ein  rundes Design und ist aus Kunststoff gefertigt. Auf der Oberseite befindet sich ein drehbares CM-Emblem (ohne Text) aus gebürstetem Aluminium, das erleichtert die Ausrichtung, je nach Einbauoption.

Als optisches Highlight besitzt der obere Teil der Pumpe eine ARGB-Beleuchtung, die ihr via Mainboard, Controller oder auch Software steuern könnt. Diese scheint seitlich durch das Gehäuse, so das der Kühlkörper wie ein kleiner RGB-Turm aussieht. Angeschlossen wird die ARGB-Beleuchtung via einem Adapter-Kabel auf 5-Volt-3-Pin.

Für Frischluft sorgen drei MF120 HALO Lüfter von Cooler Master. Diese verfügen jeweils über 24 LEDs im Lüfterrahmen, die ebenfalls via Adapter-Weiche mit 3-Pin-5-Volt angesteuert werden können. Zum Anschluss benutzen die Lüfter ein 30 cm langes schwarz gesleevtes PWM-Kabel. Alle drei Lüfter können zudem via 3 zu 1 PWM-Weiche angesteuert werden. Leider ist die PWM-Weiche nicht komplett gesleevte, was die Optik dann etwas beeinträchtigt.

Mit der MasterPlus+Software kann mit dem beiliegenden Controller Gen 2 mehr Einfluss auf die ARGB-Beleuchtung der AIO genommen werden.  Wünschen sind hier fast keine Grenzen gesetzt.

 Die Software ist übersichtlich und Funktional gestaltet und kann kostenlos auf der Cooler Master Webseite bezogen werden. Mit der MasterPlus+ Software können auch andere Komponenten von CM verwaltet werden, wenn solche am System angeschlossen sind.

Spezifikationen des Kühlers

  • AMD-Sockel: AM4/AM3/FM2/FM1/
  • INTEL-Sockel: LGA775,115x/1200/2011-3/2066/1366
  • Abmessungen Kühlblock: mm
  • Schlauchmaterial: Gummi
  • Schlauchlänge: 400 mm
  • Schlauchsleeve:  Ja in schwarz
  • Verlustleistung: -
  • Gewicht: -
  • Bauweise-Radiator:  240, 360
  • Radiatordicke: 27 mm
  • Radiatormaterial: Aluminium
  • Bodenplatte: Massivkupfer
  • Kühlblockmaterial: Kupfer
  • Pumpenart: Zwei-Kammern-Pumpe
  • Pumpengeschwindigkeit: 2300 RPM
  • Pumpenanschluss: 3-Pin
  • Farbe: Schwarze
  • Beleuchtung: Ja am Kühlblock in aRGB
  • Beleuchtungsanschluss: 3-Pin-aRGB
  • RGB-Spannung: 5 Volt
  • RGB-Kompatible Ja zu MSI, ASUS, Gigabyte, ASrock, Controller
  • Lüfter-Bestückung-Radiator: 1, 2, 3, 4, 5, 6
  • Besonderheiten: RGB-Controller für Cooler Master Software

Spezifikationen des Lüfters

  • Abmessungen: 120 x 120 x 25 mm
  • Name: WingBoost 3 aRGB  PWM
  • Betriebsspannung: 12
  • Lager: Hydraulisches Lager
  • Drehzahlbereich: 500 - 2,200 RPM (PWM)
  • Stecker: PWM
  • Antivibrationspads: Ja
  • Lüftermontage: Schrauben
  • Lüfterklammern Kompatibel mit anderen Lüftern: Ja
  • Statischer Druck: 3.24 mm H2O
  • Durchsatz: 132.4m³/h
  • Abmessungen: 140 x 140 x 25 mm
  • Name: WingBoost 3 aRGB  PWM
  • Betriebsspannung: 12
  • Lager: Hydraulisches Lager
  • Drehzahlbereich: 500 - 2,000 RPM (PWM)
  • Stecker: PWM
  • Antivibrationspads: Ja
  • Lüftermontage: Schrauben
  • Lüfterklammern Kompatibel mit anderen Lüftern: Ja
  • Statischer Druck: 2.85 mm H2O
  • Durchsatz: 175.6m³/h
Inhaltsverzeichnis:

Übersicht der Benchmarks in diesem Artikel:
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.