TweakPC



Google wollte Steve Jobs

Montag, 08. Nov. 2010 11:33 - [jp]

Auf der Suche nach einem CEO hatte Google auch Apples Steve Jobs im Auge.

Larry Page und Sergey Brin, die beiden Gründer von Google, berichten in einer Dokumentation über die Anfangszeit von Google. Damals hatte man 13 finale Kandidaten für die Position des CEO (Chief Executive Officer) im Auge. Unter den Kandidaten für den Google Geschäftsführer befand sich auch Apples Steve Jobs.

Es gab sogar ein Treffen mit Jobs auf Apples Cupertino Campus. Letzten Endes haben sich Larry Page und Sergey Brin aber nicht für Steve Jobs, sondern für Eric Schmidt entschieden, welcher immer noch der aktuelle CEO ist. Schmidt hatte unter anderem als Software-Entwickler und mit einem Doktortitel in Elektrotechnik überzeugt. Außerdem sagte Schmidts Begeisterung für das Kunst-Festival "Burning Man" den beiden Google Gründern zu.

Wie sähe Google wohl aus, wenn Steve Jobs den Job bekommen hätte?
Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2023 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.