TweakPC



Forza 6: Apex - Microsofts Free2Play-Racer erhält drei kostenpflichtige DLCs

Mittwoch, 09. Nov. 2016 09:12 - [tj] - Quelle: xbox.com

Mit 'Forza 6: Apex' bietet Microsoft ein kostenloses Rennspiel für Windows 10 an. Für die DLCs müssen Fans zahlen.

Das kostenlose Rennspiel 'Forza 6: Apex' galt bisher vor allem als eine Art kostenlose Techdemo für den Vollpreistitel 'Forza Horizon 3' und als ein kleines Special für Windows-10-Nutzer, um die Popularität des Windows-Stores zu erhöhen. Doch offenbar sind Microsoft diese zwei Rollen des Free2Play-Racers nicht genug und das Redmonder Software-Unternehmen möchte mit 'Forza 6: Apex' noch etwas Geld verdienen. Auf Xbox.com hat das Unternehmen drei kostenpflichtige DLCs für den Free2Play-Racer angekündigt, die im US-Shop jeweils sieben US-Dollar kosten.

Das sogenannte "Nürburgring Track Pack" wird das kostenlose Grundspiel um mehrere Strecken auf dem Nürburgring erweitern, darunter unter anderem die legendäre Nordschleife. Dazu wird es zwei Erweiterungen mit Fahrzeugen geben. Diese bieten sieben beziehungsweise acht Modelle mit besonders guter Leistung. Zu guter Letzt wird es im Rahmen jedes DLCs neue Spotlight-Veranstaltungen geben.

Alternativ zum Einzelkauf der DLCs kann auch die "Premium Edition" von 'Forza 6: Apex' erworben werden, Diese kostet im US-Shop von Microsoft 17 US-Dollar. Im deutschen Shop ist die Premium-Version noch nicht zu finden.

Forza 6: Apex - Microsofts Free2Play-Racer erhält drei kostenpflichtige DLCs

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.