TweakPC



Synology DS3617xs: Professionelles NAS mit 12-Laufwerksschächten

Freitag, 02. Dez. 2016 12:55 - [ar] - Quelle: synology.com

Synology stellt mit dem DS3617xs ein neues NAS vor, welches auch hohen Anforderungen im professionellen Rahmen gerecht werden soll.

Im Inneren der Diskstation DS3617xs von Synology arbeitet ein Intel Xeon D-1527 mit vier x86-Kernen und einer Taktgeschwindigkeit von bis zu 2,7 GHz. Diesem zur Seite stehen 16 Gigabyte Dual-Channel-DDR4-RAM mit ECC-Fehlerkorrektur. Das NAS lässt sich zusätzlich auf bis zu 48 Gigabyte Arbeitsspeicher aufrüsten.

Für Datenspeicher stehen gleich zwölf Laufwerkseinschübe für 3,5- oder 2,5-Zoll-Festlatten zur Verfügung. Dabei können alle Festplatten mit bis zu 10 Terabyte Speicherplatz verwendet werden. Theoretisch kann das Synology DS3617xs somit 120 TB Speicherplatz anbieten. Mittels Erweiterungsgehäusen ist sogar eine Kapazitätssteigerung auf bis zu 360 Terabyte möglich.

Neben der einfachen Datenablagerung unter stützt das Synology DS3617xs auch Virtualisierungen mit VMware vSphere, Windows Server, Citrix und OpenStack. Mit vollen 48 Gigabyte Arbeitsspeicher kann das NAS sogar bis zu 10.000 gleichzeitige Datentransfers verarbeiten. Die Datenfreigabe lässt sich auf 16.000 Konten in 512 Gruppen einteilen. Darüber hinaus unterstützt das NAS auch die Verwaltung von bis zu 75 IP-Kameras.

Die maximale Lesegeschwindigkeit im einem RAID-5-Verbund liegt bei bis zu 2.358 MB/s. Mittels PCIe-Port lassen sich zwei 10-Gbit-Anschlüsse nachrüsten, vor Haus aus bietet das Synology DS3617xs drei 1-Gbit/s-LAN-Anschlüsse.

Das Synology DS3617xs ist ab sofort für rund 2.000 Euro im Handel erhältlich.

Synology DS3617xs: Professionelles NAS mit 12-Laufwerksschächten
(Bild: Synology DS3617xs)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.