TweakPC



MSI MEG X399 Creation: High-End-Mainboard für bis zu sieben M.2-Slots

Montag, 03. Sep. 2018 09:38 - [ar] - Quelle:Pressemitteilung

MSI hat mit dem MEG X399 Creation ein neues Flagschiff-Mainboard mit Sockel TR4 für die Ryzen-Threadripper-CPUs vorgestellt.

Das neue MEG X399 Creation von MSI fasst die neuesten Ryzen-Threadripper-CPUs mit bis zu 32 Kernen von AMD. Das Mainboard mit X399-Chipsatz soll dabei die optimale Basis für Content-Creator und Enthusiasten darstellen. Für den Anschluss von ausreichend Speicherplatz sind nicht nur SATA-6-Gbps-Ports verbaut, sondern noch drei M.2-Slots für die Anbindung schneller SSDs. Zusätzlich liegt dem Mainboard eine Xpander-Aero-Erweiterungskarte bei, welche vier zusätzliche M.2-Slots zur Verfügung stellt und über einen aktiven Kühler verfügt.

MSI MEG X399 Creation: High-End-Mainboard für bis zu sieben M.2-Slots
(Bild: Das MSI MEG X399 Creation mit Xpander-Aero-Erweiterungskarte)

Zur weiteren Ausstattung des High-End-Mainboards gehören 15 USB-Ports, USB-3.1-Anschlüsse mit Typ-C-Stecker, Dual-Gigbit-LAN sowie Dual-Band Wi-Fi. Über acht DDR4-RAM-Slots können bis zu 128 Gigabyte Arbeitsspeicher betrieben werden und die Audiolösung wird über einen ALC-1220-Codec realisiert.

Das Mainboard im E-ATX-Design ist ab dem 6. September für rund 450 Euro im Handel erhältlich.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.