TweakPC



YouTube Checks: Neuer Uploadfilter von YouTube Studio warnt vor Urheberrechtsverletzungen

Donnerstag, 18. Mär. 2021 15:00 - [ar] - Quelle: google.com

Noch bevor ein Video bei dem Streaming-Portal YouTube veröffentlicht wird, sollen diese auf eine mögliche Urheberrechtsverletzung untersucht werden.

YouTube Checks: Neuer Uploadfilter von YouTube Studio warnt vor Urheberrechtsverletzungen

Mit dem neuen Tool "Checks" von YouTube Studio können Videos in vergleichsweiser schneller Zeit von nur drei Minuten auf eine mögliche Urheberrechtsverletzung untersucht werden.

YouTube bedient sich für die Untersuchung der Videos an dem Content-ID-System, welches Abschnitte von Bildmaterial und Musik auf Urheberrechtsverstöße untersuchen kann. Mit dem neuen Filter sollen Urheberrechtsverletzungen weiter reduziert und damit auch die Content-Creator besser schützen. Der Test soll langwierige Auseinandersetzungen zwischen Rechteinhabern und YouTubern künftig minimieren. Bislang mussten viele Videos erst langwierig untersucht werden, bevor dieser veröffentlicht werden konnte, künftig soll eine Veröffentlichung dann in wenigen Minuten möglich sein.

Bei Videos, bei welchen eine mögliche Urheberrechtsverletzung vorliegt, zahlt YouTube zudem keine Werbeeinnahmen aus. Erst nach der Prüfung der Inhalte werden die eingenommenen Gelder an den YouTuber oder den Rechteinhaber ausgeschüttet.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.