TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > TweakPC Community > Politik & Gesellschaft

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.12.2017, 18:25   #301 (permalink)
The real MacGyver
 
Benutzerbild von Fakk-asrock
 

Registriert seit: 10.02.2005
Beiträge: 5.736

Fakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Elektroautos sind noch immer nicht auf dem Markt angekommen

150Wh pro kg, dazu etwas oberhead für verschalung etc. Wenn der e Bulli 130kwh besitzt hat so nen LKW sicherlich 500. Daraus ergäbe sich 4-5 Tonnen.

Tesla schrieb doch was von 1000 km Reichweite. Standard e PKW verbraucht rund 16 kWh pro 100km, der LKW evtl um die 30-50. (die Tesla Pkw haben aber mit den höchsten kWh Verbrauch). 500 kWh kommen dann hin.
Fakk-asrock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2017, 09:05   #302 (permalink)
Blödmarktkundenberater
 
Benutzerbild von Exit
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.629

Exit hat eine strahlende Zukunft
Exit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Elektroautos sind noch immer nicht auf dem Markt angekommen

Ich befürchte das reicht gar nicht.

In der News heißt es:
Zitat:
Reichweite: Sie beträgt je nach Akkupack satte 480 oder 800 Kilometer, deutlich mehr als Analysten vorher erwartet hatten. Einzelheiten zur Kapazität der Batterien nannte Musk nicht. Der Energieverbrauch liegt laut Tesla pro Meile (ca. 1,6 km) bei weniger als 2 kWh.
100km wären ca 62,5 Meilen, was dann bei 2kWh pro Meile mal eben 125kWh pro 100km wären. Ok - es heißt "weniger als 2 kWh" aber 100kWh/100km klingen durchaus realistisch.

Bei 800km Reichweite, müsste der Akku dann rein rechnerisch schon um die 800kWh haben.
Power is nothing without Control!
Hauptsystem
Exit ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Fakk-asrock (18.12.2017)
Alt 18.12.2017, 11:53   #303 (permalink)
The real MacGyver
 
Benutzerbild von Fakk-asrock
 

Registriert seit: 10.02.2005
Beiträge: 5.736

Fakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Elektroautos sind noch immer nicht auf dem Markt angekommen

dani ist es schon verdammt nah an einem Megawatt. Lad' das mal auf ^^. Skaliert auf einen Furhpark an LKWs.
Fakk-asrock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2017, 11:59   #304 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von MisterSchue
 

Registriert seit: 14.01.2014
Beiträge: 1.805

MisterSchue ist ein sehr geschätzer MenschMisterSchue ist ein sehr geschätzer MenschMisterSchue ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: Elektroautos sind noch immer nicht auf dem Markt angekommen

Ach dafür gibt es doch dann Teslas neusten Supercharger, an welchem du den LKW in nur 30 Sekunden aufladen kannst!
"Sei nicht Gefangener deiner Vergangenheit. Werde zum Architekten deiner Zukunft." - Robin Sharma
MisterSchue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2017, 12:47   #305 (permalink)
The real MacGyver
 
Benutzerbild von Fakk-asrock
 

Registriert seit: 10.02.2005
Beiträge: 5.736

Fakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Elektroautos sind noch immer nicht auf dem Markt angekommen

Mittels Adapter, Gardena auf Tesla Supercharger ^^
Fakk-asrock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2017, 13:13   #306 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Beiträge: 11.647

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Elektroautos sind noch immer nicht auf dem Markt angekommen

Und das Netz hat keine Probleme damit?
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2017, 14:21   #307 (permalink)
0190-Telefonierer™
 
Benutzerbild von muesli
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 5.657

muesli wird schon bald berühmt werdenmuesli wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Elektroautos sind noch immer nicht auf dem Markt angekommen

https://www.wallstreet-online.de/nac...esischen-markt

noch nie gehört, aber immer her mit neuen modellen

Zitat:
Aus diesem Grund stellt Peking großzügige Subventionen und staatliche Investitionen in diesem Sektor bereit - einschließlich des Aufbaus eines Batterielade-Netzwerks. Besitzer des ES8 sollen die Möglichkeit haben ihre Autos an Schnellladestationen aufzuladen, die es erlauben, die Batterie in drei Minuten aufzuladen. Darüber hinaus soll es einen mobilen Service geben der zu den Autobesitzern fährt, um die Fahrzeuge aufzuladen. Ferner plant Nio bis 2020 über 1.100 "Power Swap"-Ladestationen zu bauen und über 1.200 "Power Mobile"-Fahrzeuge einzusetzen.
3 minuten halte ich für sehr optimistisch bzw. unmöglich, aber schön wäre es ja

die chinesen werden den eMarkt gnadenlos durchpushen, während hierzulande man die eröffnung der 3. ladesäule mit einem staatsakt feiert. wenn die dann den deutschen markt fluten, müssen sich unsere einheimischen schlafnasen warm anziehen.
muesli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2017, 14:40   #308 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von poiu
 

Registriert seit: 19.10.2013
Beiträge: 5.462

poiu ist einfach richtig nettpoiu ist einfach richtig nettpoiu ist einfach richtig nettpoiu ist einfach richtig nett

Standard AW: Elektroautos sind noch immer nicht auf dem Markt angekommen

Keine sorge unsere Autoindustrie wird bestimmt subventionen Fordern wegen der pösen pösen Konkurrenz aus Fernost.

Wenn ich mir die Presie da schon jetzt bei dem sachen ansehe

https://www.gearbest.com/bikes/pp_434406.html
Wenn Wasser wirklich ein Gedächtnis hat, dann ist Homöopathie voll von ScheiBe!
"Am Anfang war das Nichts. Und das ist dann explodiert."
https://web.archive.org/web/20000530...anner468_4.gif
poiu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2017, 14:45   #309 (permalink)
0190-Telefonierer™
 
Benutzerbild von muesli
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 5.657

muesli wird schon bald berühmt werdenmuesli wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Elektroautos sind noch immer nicht auf dem Markt angekommen

Zitat:
Zitat von Robert Beitrag anzeigen
Ich glaub ja das E-LKWs sich eher durchsetzen als E-PKW, weil man einfach den Akku super in den Anhänger unterbringen kann und den dann mit jeder Ladung einfach wechselt, indem man einen anderen Hänger nimmt.

Der Akku hängt also quasi an der Ladung und nicht am LKW...
glaub net, dass der akku angehängt wird. man wäre dann ja immer vom auflieger abhängig. auch kann ich mir vorstellen, dass man für bestimmte einpark manöver beide einheiten trennen muss bzw wenn es soweit ist, stünde man dumm da. manchmal sieht man ja auch die zugmaschine solo durch die gegend düsen (hamm dann übrigens einen ganz schön heftigen anzug!) könnte man mit einer "basisbatterie" am fahrzeug lösen, aber irgendwie glaube ich nicht daran. wenn ich das so auf die schnelle google, hat ein 40t irgendetwas zwischen 700-1400l tank. + platz für den wegfallenden motor & getriebe = platz für die batterie wäre also da. zur not wird die zugmaschine halt länger gezogen

@semi video hier sieht man übrgigens die positon der akkus ab 5:40m https://video.golem.de/auto/20077/el...truck-vor.html

Geändert von muesli (18.12.2017 um 14:58 Uhr)
muesli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2017, 14:53   #310 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von poiu
 

Registriert seit: 19.10.2013
Beiträge: 5.462

poiu ist einfach richtig nettpoiu ist einfach richtig nettpoiu ist einfach richtig nettpoiu ist einfach richtig nett

Standard AW: Elektroautos sind noch immer nicht auf dem Markt angekommen

Elektromotoren sind ja platzsparender, da wäre auch in der Zugmaschine ausreichend Platz. Die idee weitere Akkus in Anhänger unterzubringen ist nice aber wozu brauchen wir omnibuse auf der autobahn, haben wir nicht schon viel länger Elektrotriebwagen auf schienen
poiu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2017, 15:32   #311 (permalink)
0190-Telefonierer™
 
Benutzerbild von muesli
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 5.657

muesli wird schon bald berühmt werdenmuesli wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Elektroautos sind noch immer nicht auf dem Markt angekommen

Zitat:
Zitat von MisterSchue Beitrag anzeigen
Das halte ich für ein Gerücht. E-LKW werden sich vermutlich noch weniger durchsetzen als elektrische PKW. Das ist ein Nutzfahrzeug - da interessiert vor allem die Nutzlast. Wenn ein LKW (egal ob wo die Batterie untergebracht wird) schon 5-7 Tonnen mehr wiegt, ist die nutzbare Last bis zu den 40 Tonnen eben um jene reduziert. Sprich jedes Unternehmen, dass Ware per LKW transporiert benötigt mehr Fahrzeuge, um die gleiche Menge Waren zu transportieren. Dazu kommt, dass so ein eLKW vermutlich 25% mehr kostet als ein vergleichbar motorisierter LKW mit konventionellen Antrieb.
wenn man den aussagen musk's aus dem video glauben schenken kann:

- ist der eLKW günstiger im gesamtverbrauch (steuern, versicherung, watung) als auch in der anschaffung = kosten, ab 9:15h. wenn das ganze in kolonne fährt, noch günstiger bzw. schlägt sogar die schiene
- minimum 1.609.344km (1m miles) ohne panne
- ladezeiten könnte man während be-/entladen bzw während gesetzlich vorgeschriebenen pausen durchführen
-sicherheitsfeatures: 4 motoren, kein querstehen mehr, kann auch mit 2 von 4 motoren weiterfahren, autobremse, konvoifahren

ob die verminderte zuladung (wenn es denn wirklich so ist) bei allen spediteuren eine rolle spielt, muß einer aus der praxis beantworten. wenn die batterie komplett in der zugmaschine verschwindet, ist die zuladung ja nicht betroffen

Zitat:
..Also nein, die Elektromobilität im Nutzfahrzeugbereich wird sich nicht eher durchsetzen.
das erinnert mich an die aussagen zum auto vs. pferd im letzten jahrtausend. entweder investiert man in die zukunft oder bleibt halt stehen. die EU macht zum glück auch druck, schärfere gesetze kommen sowieso früher oder später

Zitat:
P.S.: Einen Zug mit Elektromotoren und Batterien zu betreiben ist jetzt nicht so die Knüller-Idee. Zum einen senkt das das Nutzgewicht des Zuges - zum anderen wofür? Man kann Stromschienen verlegen, wenn man der Optik wegen keine Oberleitungen bauen möchte, warum sollte also ein Zug grundsätzlich mit einer Solaranlage ausgerüstet werden? Ô.o
der zug fährt in australien, da scheint 24/365 die sonne, ergo strom für lau. zudem was sollen die paar solarzellen die zuladung (in diesem fall menschen) mindern!? die optik spielt hier auch definitiv keine rolle. und warum!? umweltfreundlich! und finanziell muss es sich auch rechnen, sonst hätte man es ja nicht gemacht.

Geändert von muesli (18.12.2017 um 15:45 Uhr)
muesli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2017, 16:25   #312 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von poiu
 

Registriert seit: 19.10.2013
Beiträge: 5.462

poiu ist einfach richtig nettpoiu ist einfach richtig nettpoiu ist einfach richtig nettpoiu ist einfach richtig nett

Standard AW: Elektroautos sind noch immer nicht auf dem Markt angekommen

Lesenswert

Elektroauto-Revolution vor 100 Jahren - SPIEGEL ONLINE

Übrigens fuhr hier in 20 Jahren glaube im Raum Köln oder Düsseldorf in Elektro LKW wenn ich mich richtig entsinne hat der Bier Transportiert, auf die schnelle finde ich nichts bei google

in 50ern ghab es die DKW mit Elektroantrieb xD

https://de.wikipedia.org/wiki/DKW-Schnellaster

Am ende hängt alles von der Akku Technik ab
poiu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2017, 16:55   #313 (permalink)
0190-Telefonierer™
 
Benutzerbild von muesli
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 5.657

muesli wird schon bald berühmt werdenmuesli wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Elektroautos sind noch immer nicht auf dem Markt angekommen

der dude macht das schon

aber ja...wenn das akku thema erstmal durch ist, wirds schwierig mit dem verbrenner. es ist ja nicht nur co2, nox, gestank, allein der lärm nervt ja ohne ende. bei mir kommt idr alle 10min mal ein auto vorbei. hier gabs einen unfall und die rödeln jetzt alle als ameisenstrassenumgehung hier lang, einfach nur SUPERNERVIG!!!

hatte letztens aus ebay kleinanzeigen etwas bei einer familie abgeholt. schickes reihenendhaus, garten...nur die nähe zur autobahn, wirklich übel...allein der wegfall der behandlungskosten durch krankmachenden lärm würden sicher einen hübschen anteil an den investitionskosten dämpfen
muesli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2017, 20:16   #314 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Beiträge: 11.647

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Elektroautos sind noch immer nicht auf dem Markt angekommen

Zitat:
Zitat von muesli Beitrag anzeigen

- ist der eLKW günstiger im gesamtverbrauch (steuern, versicherung, watung) als auch in der anschaffung = kosten, ab 9:15h. wenn das ganze in kolonne fährt, noch günstiger bzw. schlägt sogar die schiene
- minimum 1.609.344km (1m miles) ohne panne
- ladezeiten könnte man während be-/entladen bzw während gesetzlich vorgeschriebenen pausen durchführen
-sicherheitsfeatures: 4 motoren, kein querstehen mehr, kann auch mit 2 von 4 motoren weiterfahren, autobremse, konvoifahren
Betrachten wir uns die einzelnen Punkte vom Musk mal genau:

1. Muss sich noch zeigen, will und kann ich somit nicht bewerten
2. Das muss sich ebenso zeigen und kann ich so kaum glauben. Rein für den Antriebsstrang gesehen kann ich mir das sogar vorstellen. Aber fürs ganze Fahrzeug glaube ich das beim besten Willen nicht. Irgendwann geht mal was kaputt und wenn es nur ein schnöder Steckkontakt ist oder das Kühlsystem (Vom akku oder eben die seperate Klimaanlage) undicht ist.
3. Wenn es zeitlich und mit Ladestationen hin haut, why not.
4. Verstehe ich überhaupt nicht. Schon jetzt gibt es Allrad LKWs oder Zugmaschinen mit zwei oder gar drei Achsen unter der Kupplung für den Auflieger. Man muss nur tiefer in die Tasche greifen beim Kauf. Oder anders gedacht: Wenn es keiner bei normalen 40-Tonnern macht, ist es wohl auch nicht relevant. Somit ist genau dieses Argument ziemlich an der Realität vorbei. Ähnlich wie der Windkoeffizenz Vergleich mit dem Sportwagen...
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2017, 20:07   #315 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von MisterSchue
 

Registriert seit: 14.01.2014
Beiträge: 1.805

MisterSchue ist ein sehr geschätzer MenschMisterSchue ist ein sehr geschätzer MenschMisterSchue ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: Elektroautos sind noch immer nicht auf dem Markt angekommen

Gerade auf Autozeitung.de gelesen. Irgendwelche reichen Engländer sind auf die Idee aus einem Tesla Modell S einen Kombi zu bauen..... weil der Hund nicht in die Limousine gepasst hat. xD

Tesla Model S Kombi von Qwest Norfolk

Zitat:
Zitat von muesli Beitrag anzeigen
wenn man den aussagen musk's aus dem video glauben schenken kann:

- ist der eLKW günstiger im gesamtverbrauch (steuern, versicherung, watung) als auch in der anschaffung = kosten, ab 9:15h. wenn das ganze in kolonne fährt, noch günstiger bzw. schlägt sogar die schiene
- minimum 1.609.344km (1m miles) ohne panne
- ladezeiten könnte man während be-/entladen bzw während gesetzlich vorgeschriebenen pausen durchführen
-sicherheitsfeatures: 4 motoren, kein querstehen mehr, kann auch mit 2 von 4 motoren weiterfahren, autobremse, konvoifahren
Ich will die Ideen und Konzepte ja nicht schlecht reden. Aber Herr Musk will Elektrofahrzeuge verkaufen. Logischweise wird er nicht sagen "Hey meine Autos sind super, aber teurer!".
Ich halte auch zudem die Aussage, dass eLKW in der Anschaffung günstiger wären für sehr fragwürdig. Wenn dem so sein sollte, dann müssten auch ePKW günstiger sein. Sind sie stand heute aber nicht.
Auch die sonstigen von dir aufgezählten Punkte sind keine wirklichen Vorteile.

- Querschieben: Wofür gibt es LKW mit Allrad?
- Minimum 1mio Meilen ohne Panne: Muss sich zum einen noch zeigen und zum anderen kann das ein normaler LKW auch schaffen
- mit 2 von 4 Motoren weiterfahren: das stimmt wohl, hier hat ein LKW mit einem Motor einen Nachteil. Wenn aber die Leistungselektronik spinnt, hat der eLKW auch eine Panne.
- Ladezeiten während der Pause: Den Schnelllader möchte ich sehen, der einen LKW-Akku in 10 Minuten auflädt. Und den Rastplatzbetreiber, der sich 30 davon auf den Rastplatz stellt, will ich auch sehen.

Zitat:
ob die verminderte zuladung (wenn es denn wirklich so ist) bei allen spediteuren eine rolle spielt, muß einer aus der praxis beantworten. wenn die batterie komplett in der zugmaschine verschwindet, ist die zuladung ja nicht betroffen
Dafür muss keiner ein Experte sein, sondern nur logisch/wirtschaftlich denken. Es gibt zwei Szenarien wo die maximale Zuladung nicht interessant ist. Einmal bei Spezialtransporten (Brückenteile, Windräder, Häuser etc. - hier sind Abmaße und Gewicht der Ladung egal) oder bei Ware die so sperrig ist, dass einen LKW mit 12m Länge trotz voller Beladung das maximal zulässige Gewicht nicht überschreitet.
In allen anderen Fällen (und damit vermutlich den überwiegenden Teil) der Transporte wird aber das maximale Gewicht erreicht. Wenn du jetzt also um 100 Tonnen einer Ware anstatt mit 3 LKW plötzlich mit 4 LKW fahren musst, dann kostet das zusätzliches Geld. Da der Speditionsmarkt aber total umkämpft ist, wird das keiner zahlen wollen.
Im übrigen ist deine Aussage mit der Batterie in der Zugmaschine falsch. Das zulässige GESAMTgewicht ergibt sich ja aus "Gewicht Zugmaschine" + "Gewicht Anhänger" + "maximale Zuladung vom Anhänger". Da die Grenze bei 40 Tonnen liegt, ist es egal ob das zusätzliche Gewicht im Anhänger oder in der Zugmaschine hängt - es reduziert die Zuladung.


Zitat:
das erinnert mich an die aussagen zum auto vs. pferd im letzten jahrtausend. entweder investiert man in die zukunft oder bleibt halt stehen. die EU macht zum glück auch druck, schärfere gesetze kommen sowieso früher oder später
Was hast du denn immer mit deinen Uralt-Vergleichen und "Wir müssen in die Zukunft investieren". Erstens hast du meine Aussage falsch gelesen oder missverstanden. Ich schrieb "wird sich nicht eher durchsetzen" - das bezog sich darauf, dass ePKW sich zeitlich eher durchsetzen werden als eLKW. "wird sich eher nicht durchsetzen" ist eine ganz andere Aussage.
Aber ich bleibe dabei - die reine elektromobilität mit Batterien halte ich nach wie vor für interessant aber nur bedingt massentauglich. Dafür gibt es andere Antriebskonzepte, die ich für geeignetere halte - nicht-konventionelle.


Zitat:
der zug fährt in australien, da scheint 24/365 die sonne, ergo strom für lau. zudem was sollen die paar solarzellen die zuladung (in diesem fall menschen) mindern!? die optik spielt hier auch definitiv keine rolle. und warum!? umweltfreundlich! und finanziell muss es sich auch rechnen, sonst hätte man es ja nicht gemacht.
(1) Wenn die Optik keine Rolle spielt, dann kann ich ja erst recht ne Oberleitung hinstellen. Auch hier hast du mich anscheinend falsch verstanden. Ich bezog mich mit der verschlechterten Optik darauf, dass Oberleitungen das Erscheinungsbild einer Region verschandeln. So ist es zumindestens von Leuten zu hören, die in solchen Regionen leben.

(2) Gewicht: Eine Solarzelle mit 150x150x0,25mm wiegt ca. 13g. Das ist sicherlich nicht viel, allerdings ist die Solaranlage ja wesentlich größer. Dazu kommt zusätzliche Elektronik etc. Es wird sicherlich sein Gewicht haben.

(3) Australien: Ja okay, da hat man immer ewig viel Licht.
MisterSchue ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Legion of the Damned (19.12.2017)
Alt 21.12.2017, 12:37   #316 (permalink)
0190-Telefonierer™
 
Benutzerbild von muesli
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 5.657

muesli wird schon bald berühmt werdenmuesli wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Elektroautos sind noch immer nicht auf dem Markt angekommen

antwort kommt noch, xmas stresst einen zu sehr

nebenbei, ups findet den semi wohl nicht ganz so kagge

https://www.reuters.com/article/us-u...source=twitter

auch andere finden den semi gar nicht mal sooo schlecht, glaube musk hat wieder einmal vieles falsch gemacht https://www.hardwareluxx.de/communit...lies/bigok.gif

Morgan Stanley analyst Adam Jonas wrote that Tesla could have 1,230 pre-orders for the new Semi.
http://bgr.com/2017/12/19/tesla-semi...les-exploding/
muesli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2017, 14:59   #317 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von poiu
 

Registriert seit: 19.10.2013
Beiträge: 5.462

poiu ist einfach richtig nettpoiu ist einfach richtig nettpoiu ist einfach richtig nettpoiu ist einfach richtig nett

Standard AW: Elektroautos sind noch immer nicht auf dem Markt angekommen

https://www.welt.de/wirtschaft/artic...etscooter.html

Die Post Scooter hat der Winter erwischt
poiu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2017, 15:23   #318 (permalink)
0190-Telefonierer™
 
Benutzerbild von muesli
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 5.657

muesli wird schon bald berühmt werdenmuesli wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Elektroautos sind noch immer nicht auf dem Markt angekommen

das ist v1.0, wer kann da schon kinderkrankheitenfreiheit erwarten? für die betroffenen aber natürlich sehr ärgerlich
muesli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2017, 09:21   #319 (permalink)
The real MacGyver
 
Benutzerbild von Fakk-asrock
 

Registriert seit: 10.02.2005
Beiträge: 5.736

Fakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer Anblick

Idee AW: Elektroautos sind noch immer nicht auf dem Markt angekommen

Zitat:
Zitat von poiu Beitrag anzeigen
https://www.welt.de/wirtschaft/artic...etscooter.html

Die Post Scooter hat der Winter erwischt

meinen die das ernst mit den neagtiven CO² Einsparungen? Also im Vergleich zu XY? stößt das Fzg. 3t CO² mehr aus pro Jahr.

https://www.welt.de/img/wirtschaft/m...ter-fb-jpg.jpg


Mit 29kWh Batteriekapazität (Vorhanden oder Nutzbar?) und realistischen 70km Reichweite liegt der Verbrauch bei 41kWh/100 km - das ist enorm viel! Das enspräche rund 12€ Energiekosten (zumindest für Normalhaushalte). Vergleichbare Verbrenner (Größe, Gewicht) lägen wohl bei 5-6l Diesel und damit aktuell bei ca. 7€. Das wären ca. 60kWh Energieequivalent im Vergleich zu ca. 102kWh Primärenergieequivalent zur Stromerzeugung (Wirkungsgrad ~40%).

Geändert von Fakk-asrock (22.12.2017 um 09:53 Uhr)
Fakk-asrock ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Robert (26.12.2017)
Alt 22.12.2017, 09:26   #320 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von poiu
 

Registriert seit: 19.10.2013
Beiträge: 5.462

poiu ist einfach richtig nettpoiu ist einfach richtig nettpoiu ist einfach richtig nettpoiu ist einfach richtig nett

Standard AW: Elektroautos sind noch immer nicht auf dem Markt angekommen

Ja wies stimmt Strom kommt aus der Steckdose, echt ey wie unwissend von dir


Muahahahha die haben echt ei nsockenschuß
poiu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2017, 10:11   #321 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von MisterSchue
 

Registriert seit: 14.01.2014
Beiträge: 1.805

MisterSchue ist ein sehr geschätzer MenschMisterSchue ist ein sehr geschätzer MenschMisterSchue ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: Elektroautos sind noch immer nicht auf dem Markt angekommen

Zitat:
Zitat von Fakk-asrock Beitrag anzeigen
Vergleichbare Verbrenner (Größe, Gewicht) lägen wohl bei 5-6l Diesel und damit aktuell bei ca. 7€. Das wären ca. 60kWh Energieequivalent im Vergleich zu ca. 102kWh Primärenergieequivalent zur Stromerzeugung (Wirkungsgrad ~40%).
Rechne eher mit 7-9l/100km - in Abhängigkeit vom Fahrzeug (T5 oder Sprinter kasten). Dann sollte es sich vermutlich nicht mehr so viel unterscheiden Oder?
MisterSchue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2017, 13:12   #322 (permalink)
The real MacGyver
 
Benutzerbild von Fakk-asrock
 

Registriert seit: 10.02.2005
Beiträge: 5.736

Fakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Elektroautos sind noch immer nicht auf dem Markt angekommen

Sprinter hat laut Benz 8.6m³ Zuladung. Der Post e Wagen hat in aktueller Ausführung 4.3m³ (*und ich sehe gerade 20 statt 29kWh)
Fakk-asrock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2017, 19:57   #323 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von MisterSchue
 

Registriert seit: 14.01.2014
Beiträge: 1.805

MisterSchue ist ein sehr geschätzer MenschMisterSchue ist ein sehr geschätzer MenschMisterSchue ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: Elektroautos sind noch immer nicht auf dem Markt angekommen

Tesla Supercharger: Laden, Kosten, Taxi-Verbot

Tesla hat den nächsten Knaller bei der elektromobilität rausschauen ...
Gerade die kostenlose Nutzung wäre für die Verbreitung von eFahrzeugen bei Taxifahreren und sonstigen "Dienstwagenfahrern" interessant gewesen. Wenn aber schon Taxis nicht kostenlos tanken dürfen, wird das vermutlich für eLKW ebenfalls geben.
MisterSchue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2017, 20:05   #324 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von poiu
 

Registriert seit: 19.10.2013
Beiträge: 5.462

poiu ist einfach richtig nettpoiu ist einfach richtig nettpoiu ist einfach richtig nettpoiu ist einfach richtig nett

Standard AW: Elektroautos sind noch immer nicht auf dem Markt angekommen

Naja nachvollziehbar ist das schon
poiu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2018, 17:39   #325 (permalink)
0190-Telefonierer™
 
Benutzerbild von muesli
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 5.657

muesli wird schon bald berühmt werdenmuesli wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Elektroautos sind noch immer nicht auf dem Markt angekommen

Elektro-SUV für 33.000 Euro: Byton zeigt autonomes E-Auto bei der CES - WinFuture.de

mal schaun, ob der chinetze an den start geht...
muesli ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche Filme sind bei euch gut angekommen ? SpeTZnaZ Sport, Freizeit und Hobby 20 14.03.2018 21:19
[News] Mobile Payment ist in Deutschland noch nicht angekommen TweakPC Newsbot News 6 25.06.2015 14:57
[News] Netbooks sind noch immer der Renner TweakPC Newsbot News 1 02.09.2009 13:20
[News] Google kann nicht rechnen - immer noch nicht TweakPC Newsbot News 5 02.09.2009 09:04
Outlook Express Ordner sind immer noch voll !!! Mystique Windows & Programme 1 08.03.2003 07:07


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:59 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved