TweakPC


ROCCAT SDMS im Test: Die clevere Lösung? (6/7)

ROCCAT Apuri: USB-Hub mit Bungee

Komplettiert wird das SDMS vom ROCCAT Apuri, einem USB-2.0-Aktivhub samt Mausbungee, durch dessen Kabelführung sich Roccat mehr Ordnung verspricht. Vor allem aber verbindet das Bungee die Vorteile kabelloser Mäuse mit denen kabelgebundener Mäuse.

Während erstere für ihre Freiheit bekannt sind, schwöre viele Gamer weiterhin auf kabelgebundene Mäuse um ein Maximum an Leistung und Präzision zu erzielen. Das Mausbungee hält das Kabel der Maus stabil an einem Punkt, so dass kein Nachziehen des Kabels mehr nötig ist, weil es sich irgendwo verhakt hat oder weil das Gewicht des Kabels die Mausbewegung irritiert.

ROCCAT Apuri

Unterstützt wird das Konzept von der flexiblen Halterung des Bungees, die das kabellose Mausgefühl noch erhöht. Ist das Bungee nicht gewünscht, kann es einfach entfernt werden.

Dann fungiert das Apuri als reiner USB-Hub, der wahlweise passiv und aktiv betrieben werden kann. Soll genug Strom für energiehungrige Endgeräte zur Verfügung stehen kann das Apuri mit aktiver Stromversorgung angeschlossen werden, werden weniger energiehungrige Geräte verwendet, kann das Apuri ohne zusätzliche Stromversorgung betrieben werden.

In der Summe bietet das SDMS dank des Apuri-Hubs einen USB-Port mehr, als durch Tastatur, Maus und Hub belegt werden. Ein weiterer Vorteil: die Ports stehen auf dem Schreibtisch zur Verfügung und sind so leicht zu erreichen. Die USB-Port sind jeweils in Zweiergruppen an der Vorderseite und der rechten Seite des Hubs angebracht.

- 4 High-Speed USB 2.0 Schnittstellen
- Ausgangsleistung aktiv (mit Netzteil): 2 A
- Ausgangsleistung passiv (mit USB-Kabel): 500mA
- USB-Kabellänge: 1,5 m
- Netzteil-Kabellänge: 1,5 m
- Mouse Bungee abnehmbar
- 3 LEDs (Oberseite) + Unterbodenbeleuchtung
- Standsichere Tripod-Form



ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2018 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved