TweakPC



Maxcube Vortex 3620 - modernisiertes Old School Case (4/4)

Fazit

Klein und günstig

Der Name Vortex (Wirbel) spiegelt sich nur schwer im Konzept des Gehäuses wieder. Nicht zuletzt, weil hier mit nur zwei 120mm Lüfter nur die übliche Anzahl an Lüftern verbaut wurden. Viel eher ist das Vortex 3620 ein klassisch orientiertes Gehäuse mit ein paar modernen Features, die ihm helfen sollen, den Sprung in eine neue Zukunft zu wagen. Dennoch kann es nicht verhehlen, dass es vornehmlich ein Gehäuse für Sparfüchse ist. Ein Preis von unter 40 Euro spricht hier Bände.

Dadurch ist das Vortex 3620 aber noch lange keine schlechte Wahl. Ganz im Gegenteil. Das üppige ausstaffierte und gut platzierte Bedienelement, erleichtert dem Anwender das Leben. Ebenso gibt es keine Probleme mit übergroßen Netzteilen, großen CPU-Kühlern und sogar bei der Grafikkarte darf man Modelle mit einer Platinenlänge von bis zu 29 cm verbauen. Trotz eines 10% geringeren Volumens, im Vergleich zu regulären Midi-Towern, passt hier also doch einiges hinein.

Ein paar zusätzliche Lüfterpositionen, um den Vortex auch für SLI und CrossFire zu rüsten, wären natürlich nicht verkehrt gewesen. Ebenso vermisst man einen Staubfilter in der Seitenwand. Mit diesen Extras ausgerüstet, hätte es der Vortex 3620 dann auch bequem in die Mittelklasse geschafft. So gesehen bleibt der Vortex für 40 Euro ein durchaus akzeptabler Fang, denn man sich ruhig unter den Tisch stellen darf. Wer aber noch etwas mehr Geld investieren kann, sollte sich noch das MaxCube Amoris näher ansehen, dass seine überragende Leistungen bei uns schon unter Beweis stellen durfte.

Positiv:

  • Gut platzierte Bedienelement
  • Zahlreiche Schnellverschlusssysteme
  • Total-Lackierung
  • große Mainboard-Rückwand-Öffnung

Negativ:

  • Einfacher Gehäuselack
  • Dünnes Stahlblech
  • Kein Staubfilter im Seitenteil

20.03.10 / rj

Inhaltsverzeichnis:
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.