TweakPC



Seasonic ARCH Q503 mit Connect Netzteil im Test - Perfektes Kabelmanagement

Kabelmanagement in Perfektion

Seasonic zählt als Hersteller von hochwertigen Netzteilen international mit zu den bekannteste Marken für PC-Komponenten. Dabei ist man sowohl auf dem Retail-Markt, als auch als Auftragsfertiger für andere Marken erfolgreich, was eine echte Besonderheit im Netzteil-Business ist. Im Vergleich zu anderen Anbietern, die alle Produktgruppen kreuz und quer anbieten, ist Seasonic hochspezialisiert.

 Mit dem Seasonic Connect hat man auf der der Computex 2019 ein völlig neuartiges Netzteil mit modularem Konzept vorgestellt. Dieses zielt darauf ab, das Kabelmanagment im PC signifikant zu vereinfachen, indem das Netzteil zweigeteilt wird in das eigentliche Netzteil und einen zusätzlichen "Verteiler". So können Kabel kurz gehalten und so positioniert werden, dass sie sich fast von allein verlegen.

Wie wir uns im Test zum Seasonic Connect und in unserem Video-Test zum Connect angesehen haben, liefert das System ein einfaches und sauberes Kabelmanagment mit gewohnter hochwertiger Seasonic-Netzteil-Technik. Ein Problem, welches sich mit dem Connect-System aber ergibt,  man benötigt ein passendes Gehäuse dafür, denn nicht in allen Gehäusen funktioniert das System gut.

Um das volle Potential von Connect freizusetzen, hat sich Seasonic entschlossen selbst passende Gehäuse anzubieten und damit sein Produktprogramm erstmals auf Gehäuse zu erweitern. Ziel ist es perfekt aufeinander abgestimmte Produkte anzubieten. Das Syncro Q7 war das erste Modell aus dieser Serie.

Nun  stellt Seasonic ein zweites Gehäuse-Modell vor, dass die sich perfekt mit den Connect-Netzteilen ergänzen soll, das Arch Q503, welches mit wahlweise vorinstalliertem PRIME Connect 650- oder 750W ausgeliefert wird.

Hauptaugenmerk beim neustes Gehäuse aus dem Haus Seasonic ist das zeitlose Design mit dem im Lieferumfang befindlichen PRIME Connect mit 80 Plus Gold Zertifizierung.

Als modernes Gehäuse kann das Arch natürlich AIOS bis zu 360-mm aufnehmen, große GPUs als auch große Luftkühler sind ebenfalls kein Problem.  Zu den weiteren Features gehören zwei leicht getönte Hartglasseitenteile sowie drei vorinstallierte PWM-Lüfter. Interessant ist zudem, dass sich Seasonic für einen Weg ohne RGB und ohne Gaming-Optiuk entscheiden hat.

Auf unserem YouTube-Kanal haben wir für euch auch direkt wieder ein Video zum Seasonic Arch Q503 veröffentlich. Schaut vorbei und lasst ein Abo da, wenn ihr mehr Videos zu aktueller Hardware sehen wollt.

Die UVP des Arch Q503 liegt bei 299,90. Wir schauen uns heute im Test genauer an, wie sich das Gehäuse mit Netzteil schlägt. Für einen ausführlichen technischen Test zum Seasonic Connect und der Technik empfehlen wir unseren separaten Artikel.

Lieferumfang und technische Daten

Der Lieferumfang beim Arch Q503 besteht zum einen aus einem kleinen Gehäusepaket mit Schrauben, Kabelbindern sowie einer Anleitung und zum anderen aus dem Seasonic Connect Netzteil. Dabei gibt es neben Handbüchern, Klettverschlusskabelbinder, normale Kabelbinder, Anschlusskabel sowie ein Seasonic-Emblem zum Aufkleben.

Technische Daten

  • Material: Kunststoff, Hartglas, und Stahl
  • Maße (mm): 448 x 215 x 484 mm
  • Gewicht: ca. 8,5  kg
  • Mainboard-Support: Mini-ITX, mATX , ATX, eATX
  • Expansion Slots: 7 waagrecht
  • Platz Rückseite für Kabelmanagement: 30 mm
  • Drive Bays
    • 3.5" HDD: 3enthalten
      2.5" SSD: 4 enthalten
  • I/O-Ports: • / 2 x USB 3.0 / Type-C
  • Audio In / Out (HD Audio)
  • Power-Taster/ Reset-Taster
  • RGB:Nein
  • Vorinstallierte Lüfter
    • 3 x 120 mm Seasonic PWM ohne ARGB
    • 2 x Front / 1 x Heck
  • Lüfter-Support
    • Vorne (mm) – 3 x 120 / 2 x 140
    • Seite – (mm) -
    • Deckel (mm) -  2 x 120 / 2 x 140
    • Heck (mm) -  -1 x 120
    • Unten (mm)  - -
  • Radiator-Support
    • Vorne- (mm) 120, 140 240, 280, 360
    • Seite – (mm)
    • Deckel (mm) 120, 140 240, 280
    • Boden (mm) -
    • Rückseite (mm)  120
  • Staubfilter
    • Unten, Oben, Front (ohne feinmaschiges Netz)
  • Maximale Längen für Komponenten
    • CPU-Kühler: 165 mm
    • Grafikkarte: 380 mm
    • Netzteil: ATX . 245 mm
Inhaltsverzeichnis:
[4] Einbau
[5] Fazit
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.