TweakPC



Corsair iCUE H150i ELITE CAPELLIX im Test (4/4)

Fazit

Mit der iCUE H150i ELITE CAPELLIX hat Corsair die bekannte H150i-Serie um noch ein weiteres Modell erweitert, so dass man langsam anfängt den Überblick in der Masse an Wasserkühlungen zu verlieren.

Corsair setzt dieses Mal eher auf ein kleines Facelift als auf eine ganz neue Kühlung. Besonders gut fällt beim neuen Modell der Lieferumfang mit beiliegendem Controller aus. Das neue Design der Pumpeneinheit macht für RGB-Freunde noch einmal deutlich mehr her, als bei der "älteren" H150i. Zudem lässt sich nun auch das Cover noch auswechseln um den Look etwas zu ändern. Die CAPPELLIX LEDs leisten optisch wie auch schon in anderen Corsair-Produkten eine super Arbeit. In Verbindung mit der ICUE-Software und den ML120-RGB-Lüftern wird hier in Verbindung mit der Leistungsstarken Software ein nettes RGB-Feuerwerkt abgefeuert.

Ansonsten sind sich die neue iCUE H150i ELITE CAPELLIX und die gerade erst von uns getestet H150i RGB PRO XT was Kühlleistung und Lautstärke betrifft sehr ähnlich. Selbiges gilt auch für die einfache Montage und die Arbeitsspeicher-Kompatibilität. Große Überraschungen haben wir hier nicht gesehen. Aber das macht aber auch nichts, denn denn bei Kühlleistung und Montage war schon die PRO XT hervorragend. Nun gibt es zur sehr guten Leistung noch eine optisch aufwendige RGB-Frischkur dazu.

Für eine UVP von etwa 190 Euro ist die iCUE H150i ELITE CAPELLIX ein runderes Gesamtpaket als ihr Vorgänger, das liegt vor allem am beiliegenden Controller, der zudem auch noch weitere Gehäuselüfter oder RGB-produkte von Corsair gleich mit ansteuern kann. Der Preis der neuen Wasserkühlung erscheint beim ersten Blick etwas höher, geht aber aufgrund des Lieferumfangs und der Ausstattung voll in Ordnung.

 Kühlleistung, einfache Montage und generell das hochwertige und durchdachte Gesamtpaket wissen zu gefallen und lassen RGB-Fans aber auch Kühlungs-Fans nicht außen vor, so dass man die neue iCUE H150i ELITE CAPELLIX dieser Zielgruppe uneingeschränkt empfehlen kann. Wer auf den RGB-Spaß verzichten will, für den bietet Corsair genügend preisgünstigere Alternativen wie eben die H150i RGB PRO XT an.

Vorteile:

  • Sehr gute Kühlleistung
  • Umfangreicher Sockel-Support
  • Hervorragende Verarbeitung
  • Kinderleichte Montage
  • Neues Design sehr schick
  • RGB ausschaltbar
  • Lange Schläuche
  • Austauschbare Lüfter
  • iCUE-Software
  • Zero-Fan-Mode
  • Weitgehend laufruhige Pumpe
  • Controller für RGB mit im Lieferumfang

Nachteile:

  • Nur mit dem beiliegenden Controller nutzbar

15.09.20 / jrm

Inhaltsverzeichnis:

Übersicht der Benchmarks in diesem Artikel:


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.