TweakPC



takeMS - Neuer Markenspeicher

Montag, 11. Mär. 2002 13:52 - [fs]

MemorySolutioN steigt mit seiner takeMS-Serie in die Fertigung für Markenspeicher ein. Mit takeMS will man OEMs, Systemintegratoren und dem Fachhandel hochwertige Speichermodule mit 10 Jahren Garantie liefern. Bis jetzt gibt es jediglich SD-RAM, ab dem zweiten Quartal 2002 will MemorySolutioN auch hochertige DDR-RAM-Module anbieten.

Pressemitteilung takeMS - MemorySolutioN ab sofort mit eigenem Brand Breisach/CeBIT (H20/E13) 11. März 2002 Mit der Schaffung der eigenen Marke takeMS reagiert MemorySolutioN auf die zunehmende Begriffs- und Qualitätsvielfalt bei Standardspeichern. Deutschlands führender Anbieter von Spezialspeichern bietet durch die Erweiterung seiner Fertigung in den Bereich der Intel und JEDEC konformen Speichermodulen seinen Kunden ein Produkt, das einen neuen Standard im Preis/Leistungsverhältniss setzt. Derzeit bietet MemorySolutioN unter der Marke takeMS PC133 SDRAMs von 128 MB bis 512 MB an. Dank der langjährigen Erfahrung mit Spezialspeichern, sind die Module schon jetzt sowohl als Standard DIMMs als auch SO-DIMMs für den Einsatz in Notebooks und Laptops verfügbar. Mit 10 Jahren Garantie gewährt MemorySolutioN auf seine Eigenmarke dabei die selbe Garantiedauer, wie für Module von Infineon. Wir wollen unseren Kunden mit takeMS ein ehrliches Produkt anbieten, erläutert Gerald Diercks die Entscheidung einer begrenzten Garantiezeit. Dazu gehört neben der Qualität des Produkts und einem hervorragenden Preis auch das Eingeständnis, dass sich in 10 Jahren kein Mensch mehr für SDRAMs interessieren wird. Allein in diesem Jahr stehen mit DDR333 und DDR II (DDR400) zwei neue Generationen von SDRAMs in den Startlöchern. 10 Jahre Garantie auf unsere Produkte geben dem Kunden die Gewissheit, dass der Arbeitsspeicher die Einsatzdauer seines Rechners bei weitem überleben wird. Bei der Herstellung verzichtet MemorySolutioN auf eine eigene Fertigungsstrasse. Ein eigener Maschinenpark bedeutet, dass man ständig zu viel oder zu wenig Kapazität besitzt, was sich auf den Preis niederschlägt. beschreibt Gerald Diercks die Situation. Die Kapazitäten für hochqualitative Produktion sind am Markt längst vorhanden. Es ist uns gelungen für unsere Fertigung ein deutsches Unternehmen zugewinnen. Das bedeutet hiesige Qualitätsstandards bei Herstellung und Endkontrolle, aber auch bei Ausbildung und Umweltschutz. Außerdem ist so eine hohe und schnelle Verfügbarkeit gewährleistet. Nach dem erfolgreichen Start der SDRAM Produktion, setzt man bei MemorySolutioN jetzt alles daran, mit 256 MB und 512 MB DDR-Modulen die eigenen Produktpalette abzurunden. Als Ziel hat man sich selbst dabei den Anfang des zweite Quartals 2002 gesetzt.
Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2023 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.