TweakPC



Samsung: Einstieg bei RIM geplant?

Montag, 19. Mär. 2012 16:25 - [tj] - Quelle: Barrons Tech Radar

Samsung plant angeblich sich beim Blackberry-Hersteller Research in Motion einzukaufen. Die Aktie von RIM stieg um gut sieben Prozentpunkte.

Wohl kein Unternehmen neben Apple profitiert so sehr vom Smartphone-Boom, wie Samsung. Nun möchte der südkoreanische Hersteller sich einem Gerücht zufolge auch am Blackberry-Hersteller RIM beteiligen und sein Geschäftsfeld im  Bereich der mobilen Geräte auf mehr Standbeiden stellen.

Bisher profitiert Samsung zwar erheblich von Googles Android-System, doch zugleich begibt sich das Unternehmen damit auch in eine gefährliche Abhängigkeit vom Internetriesen, die mit einem RIM-Engagement langfristig gemindert werden könnte. Den Meldungen zufolge will sich Samsung für 1,5 Milliarden US-Dollar gut 20 Prozent an RIM sichern.

Aufgekommen ist das Gerücht, nachdem die RIM-Aktie um gut sieben Prozent an Wert zugelegt hat, ohne dass eine entsprechende Ankündigung oder die Neuvorstellung eines Produktes die Wertzunahme hätte erklären können.
Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.