TweakPC



Asus stellt WS X299 Sage vor

Montag, 13. Nov. 2017 14:00 - [ar] - Quelle:Pressemitteilung

Mit dem WS X299 Sage präsentiert Asus ein weiteres Workstation-Mainboard mit Sockel LGA 2066.

Der High-End-Sockel LGA 2066 mit den Skylake- und Kaby-Lake-X-Prozessoren eignet sich nicht nur für Overclocker und Enthusiasten, sondern auch als Basis für leistungsstarke Workstation-PC. Asus hat mit dem WS X299 Pro bereits ein Mainboard für diese Zielgruppe vorgestellt, mit dem WS X299 Sage schließt sich ein weiteres Modell an. Mit sieben PCI-Express-x16-Slots ist das Mainboard optimal für die Verwendung von mehreren Grafik- oder Erweiterungskarten gerüstet.

Mit einer zusätzlichen Spannungsversorgung über einen 8-Pin- und 6-Pin-EPS-Anschluss wird sichergestellt, dass der verwendete Prozessor ausreichend Strom zur Verfügung steht. Mit den acht DDR4-RAM-Slots lassen sich bis zu 128 Gigabyte DDR4-Speicher im Quad-Channel-Modus betreiben. Darüber hinaus kann das Mainboards mit vier USB-3.1-Gen2-Anschlüssen und zwei 1-Gbit/s-Netzwerkports aufwarten.

Konkrete Angaben zu einem Release-Termin des WS X299 Sage und dem Preis machte Asus noch nicht.

Asus stellt WS X299 Sage vor
Asus stellt WS X299 Sage vor
Asus stellt WS X299 Sage vor
(Bilder:  Das Asus WS X299 Sage)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.