TweakPC



Asus stellt ROG-STRIX-Gehäuse als Konzept vor

Montag, 04. Jun. 2018 13:28 - [ar] - Quelle: asus.com

Das STRIX-Konzeptgehäuse von Asus wurde von In Win entwickelt und präsentiert sich mit gehärtetem Glas als Seitenwand und ROG-Front.

Asus stellt mit dem ROG-STRIX-Gehäuse einen größeren Tower für Mainboards bis hin zum E-ATX-Standard vor. Das zusammen mit In Win entwickelte Modell ist in einem Aluminium-Look gehalten und besitzt in der Front den Republic-of-Gamers-Schriftzug in verschiedenen Ausführungen. Die Beleuchtung des Gehäuses setzt sich mit zwei Aura-Sync-RGB-Zonen von den üblichen Modellen ab. Die Beleuchtungszonen in der Front und am linken Panel können dank zwei separater RGB-Header unabhängig voneinander angesteuert werden.

Als weiteres Highlight besitzt ROG-STRIX-Gehäuse mehrere Baumwoll-Gurte im Deckel, die als Tragegriff verwendet werden können, auch wenn sich das Gehäuse bedingt durch die Größe nicht unbedingt als LAN-Modell anbieten dürfte. Die Grafikkarte kann bei Bedarf um 90 Grad gedreht werden und wird so noch besser in Szene gesetzt. Zur weiteren Ausstattung gehören eine USB-3.1-Gen2-Schnittstelle mit USB-Typ-C-Anschluss und Quick-Charge-3.0-Unterstützung.

Wann das ROG-STRIX-Gehäuse in den Handel kommen wird und zu welchem Preis hat Asus noch nicht mitgeteilt.

Asus stellt ROG-STRIX-Gehäuse als Konzept vor
Asus stellt ROG-STRIX-Gehäuse als Konzept vor
Asus stellt ROG-STRIX-Gehäuse als Konzept vor
(Bilder: Das Konzept des ROG-STRIX-Gehäuses von Asus)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.