TweakPC



HyperX wird Teil von Hewlett-Packard

Freitag, 26. Feb. 2021 13:30 - [ar] - Quelle: press.hp.com

Kingston veräußert die eigenen Gaming-Marke HyperX ab dem zweiten Quartal 2021 an HP.

HyperX wird Teil von Hewlett-Packard

Künftig werden die Gaming-Produkte von HyperX nicht mehr von dem Speicherspezialisten Kingston angeboten, sondern von HP.

Die Produkte von HyperX welche der Peripherie zugeordnet werden wie Mäuse, Tastaturen, Gaming-Headsets, Mikrofone sollen künftig direkt von HP produziert und weiter unter dem Marke HyperX angeboten werden. Die Produkte im Bereich Arbeitsspeicher, Flash- und SSD-Speicher sollen weiter von Kingston produziert und ebenfalls unter der Marke HyperX vertrieben werden.

Grund für den Verkauft der Peripherie-Sparte ist, dass sich Kingston wieder auf das eigene Kerngeschäft fokussieren möchte und sich selbst als Weltmarktführer im Bereich der Speichertechnologien sieht, während in den vergangenen Monaten die Peripherie-Sparte immer mehr in den Fokus des Herstellers rückte.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.