TweakPC



Lenovo ThinkPad T15 Gen2: GeForce MX450 kaum schneller als Intel-IGP

Dienstag, 04. Mai. 2021 18:45 - [ar] - Quelle: notebookcheck.com

Die in dem ThinkPad T15 Gen2 verbaute GeForce MX450 von Nvidia soll kaum eine bessere Grafikleistung bieten als die bereits im Prozessor verbaute Intel-IGP.

Lenovo ThinkPad T15 Gen2: GeForce MX450 kaum schneller als Intel-IGP

Lenovo stattet das neue ThinkPad T15 Gen2 mit einer Vielzahl von Business-Feature aus, auf die dedizierte Grafikkarte GeForce MX450 von Nvidia hätte wohl aber verzichtet werden können.

Wie die Kollegen von Notebookcheck feststellten, bietet das ThinkPad T15 Gen2 mit dem Core i7-1165G7 eine gute Prozessorleistung und kann mit WWAN sowie NFC-Modul neben dem Touchpad mit einigen Neuerungen aufwarten.

Die als dedizierte Grafikkarte angebotene GeForce MX450 mit 1.395 MHz und einem Boost-Takt von 1.575 MHz muss bei dem ThinkPad T15 Gen2 allerdings auf 930 MHz im Boost-Takt gedrosselt werden, weshalb die Leistung sich kaum von der bereits im Prozessor verbauten Iris Xe Graphics G7 abheben kann.

Der von Lenovo gewählte Kompromiss aus Leistung und Wärmeentwicklung wirkt sich dementsprechend negativ für die GeForce MX450 aus, sodass ein Modell, ohne die dedizierte Grafikkarte zu bevorzugen gewesen wäre.

Lenovo ThinkPad T15 Gen2: GeForce MX450 kaum schneller als Intel-IGP

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.