TweakPC



Nvidia GeForce MX450: PCIe-4.0-Grafikkarte für Notebooks

Dienstag, 25. Aug. 2020 21:00 - [ar] - Quelle: nvidia.com

Nvidia hat die erste Grafikkarte mit dem neuen PCIe-4.0-Standard für Notebooks in Kombination mit GDDR6-RAM angekündigt.

Nvidia GeForce MX450: PCIe-4.0-Grafikkarte für Notebooks

Der neue GeForce MX450 von Nvidia soll als Einsteiger-Grafikkarte für Notebooks dienen und dabei einen deutlichen Mehrwert im Vergleich zu den integrierten Grafikeinheiten der Prozessoren bieten.

Das Feld der Low-End-GPUs wird durch die integrierten Grafikeinheiten der Prozessoren bereits ausreichend abgedeckt, weshalb selbst die Einsteiger-Grafikkarte MX450 von Nvidia mit schnellem GDDR6-Speicher für die kommenden Notebooks angeboten wird.

Die GeForce MX450 wird dabei erstmals auf eine PCI-Express-4.0-Interface setzten, was zu einer Abgrenzung zum Vorgänger führen sollte. Konkrete Details zu den Taktraten oder des verbauten Chips hat Nvidia noch nicht veröffentlicht, sondern lediglich die Produktwebseite mit einzelnen technischen Daten freigeschaltet. Dementsprechend kann zu der Leistung der GeForce MX450 noch keine Aussage getroffen werden.

Erwartet werden die neuen GeForce-MX450-Grafikkarten nur in den Notebooks mit den kommenden Tiger-Lake-CPUs, da diese erst mit dem PCIe-4.0-Standard umgehen können.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.