TweakPC



Fitbit: Ring-Patent für genauere Messergebnissen

Mittwoch, 07. Jul. 2021 18:15 - [ar] - Quelle: techradar.com

Der Wearable-Hersteller Fitbit hat ein Patent eingereicht, welches genauere Messergebnisse der Sauerstoffsättigung über einen Ring liefern soll.

Fitbit: Ring-Patent für genauere Messergebnissen

Bislang setzen Smartwatches bei der Ermittlung der Sauerstoffsättigung des Blutes auf ein System, welches über einen Lichtsensor erfasst und über die Herzfrequenzvariabilität ermittelt wird.

Künftig könnte Fitbit mit einem zusätzlichen Ring eine weitere Sensorquelle hinzugefügt werden. Über eine Lichtmessung am Finger könnte eine weitaus höhere Genauigkeit bei der Sauerstoffsättigung des Blutes erreicht werden, als es bislang mit handelsüblichen Smartwatches der Fall ist.

Der Ring soll zusätzlich mit einem Bewegungsmelder versehen sein und damit auch genauere Messungen erst bei Ende von Bewegungen durchgeführt werden. Die Kommunikation zwischen dem Wearable und dem Ring soll via Bluetooth erfolgen und zusätzlich soll ein NFC-Chip verbaut werden.

Das entsprechende Patent wurde bereits 2019 eingereicht, bislang hat Fitbit allerdings noch kein Produkt mit den Features auf den Markt gebracht.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.