TweakPC


ARLT Whisper BTO SSD mit Ryzen 5 2400G im Test

Die neue Generation von APU-PCs von ARLT

Vor kurzem haben wir uns die brandneue Generation von Ryzen APUs von AMD angeschaut dabei einen Blick auf den AMD Ryzen 3 2200G und Ryzen 5 2400G geworfen. Diese neuen CPUs mit integrierter AMD Vega-Grafikeinheit läuten eine komplett neue Generation von APUs ein, die erstmals für Einsteiger in die PC-Welt Gaming tauglich sind bei 720p und großenteils auch bei 1080p. Zwar gab es zuvor schon lange CPUs mit integrierter Grafikkarte von AMD und auch die Intel Core-CPUs besitzen eine solche, aber die Leistungen und bei Intel vor allen die Treiberqualität ließen bislang für Gamer immer zu Wünschen übrig, so dass sich in den meisten PC-Konfigurationen, die für das gelegentliche Zocken gedacht eine Grafikkarte - wenn auch eine kleine - immer Pflicht war.

Mit den neuen APUs und dabei besonders dem Ryzen 5 2400G gehört diese Pflicht der Vergangenheit an. Die APUs erlauben nun spieletaugliche Konfigurationen auch ohne Grafikkarte, was natürlich auch für System-Builder interessant ist, denn nicht nur ist der Preis solcher Systeme geringer, sondern die Systeme lassen sich später auch extrem einfach auf mehr Grafikleistung aufrüsten, indem man einfach eine Grafikkarte dazu steckt.

Der bekannte Systemanbieter ARLT hat sich die neuen APUs von AMD ebenfalls vorgenommen und eine Konfiguration für einen "Allround-PC" zusammen gestellt, der hervorragend Aufgaben in der Kategorie Business-PC erfüllen soll, aber sich dabei dabei auch als Einsteiger-Gaming-PC nicht verstecken  muss.

Das System aus der Whisper-Serie mit der Bezeichnung "ARLT Whisper BTO SSD" steht in der Tradition älterer Whisper-Systeme von ARLT, die bislang in unseren Tests immer durch gute Leistung und besonders geringe Laustärke überzeugt haben. Wir haben uns das neue System genauer angeschaut um zu testen in wie weit ein solcher PC ohne Grafikkarte zu empfehlen ist.

Die von uns getestete Konfiguration ist im Online-Shop von ARLT zu finden unter der Bezeichnung

Wie übliche handelt es sich bei dem System um eine vorkonfigurierte "Beispielkonfiguration" von ARLT. Die Komponenten des PCs können nach Belieben auf oder auch abgerüstet sowie ergänzt werden. Bestimmte Konfigurationen sind bereits vorab auswählbar. Deutliche Änderungen, die von den Vorschlägen abweichen, können einfach mit dem ARLT Kundendienst abgesprochen werden.

Wer nicht so auf Online-Shopping steht, hat bei ARLT natürlich auch die Möglichkeit eine der vielen Filialen zu besuchen. denn der Händler besitzt ein breites Filialnetz in Süddeutschland. In der heutigen Zeit, kann man das wohl als echte Besonderheit ansehen, denn viele der bekannten Systemanbieter sind leider nur noch online aktiv.

Das Filialnetz von ARLT bietet natürlich insbesondere Anfängern erhebliche Vorteile, denn jede ARLT-Filiale besitzt eine eigene PC-Werkstatt vor Ort. Dort werden auch Dienstleistung wie der Einbau von vorhandener Hardware wie zum Beispiel TV/Sat-Karte, Datentransfer vom alten auf den neuen PC, oder sogar Datenrettung angeboten. Und natürlich kann  man sich auch umfassend vor Ort beraten lassen und einen PC dann direkt mit nach Hause nehmen. Oder eben man bleibt lieber zu hause und bestellt einfach Online.

Schauen wir uns also an, was ARLT mit dem ARLT Whisper BTO SSD so zu bieten hat.

Weiter: Komponenten
Inhaltsverzeichnis:

Übersicht der Benchmarks in diesem Artikel:


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2018 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved