TweakPC



Extreme Masters startet auf der Games Convention

Montag, 21. Aug. 2006 13:02 - [jp]

Extreme Masters, die Königsklasse des eSport, startet auf der Games Convention. Insgesamt geht es für die Counterstrike Teams und die besten Warcraft 3 Spieler um 160.000 Euro Preisgeld.

Pressemitteilung von Intel:

Die europäische eSports Königsklasse startet: Extreme Masters

Feldkirchen, den 21. August 2006 - Professioneller eSport wird in Europa immer beliebter. Intel unterstützt in Deutschland seit 2001 die Electronic Sports League (ESL) und weitet mit den Extreme Masters sein Engagement im eSport aus. Die neue Serie kann mit der UEFA Champions League verglichen werden. Die jeweils besten Counterstrike Teams und die besten Warcraft 3 Spieler aus 26 Ländern der ESL Pro Series kämpfen dabei um insgesamt EUR 160.000 Preisgeld. Im Rahmen der Intel Friday Night Games in Hamburg, Paris, Stockholm und London finden einzelne Partien der Core 2 Extreme Masters live vor Publikum statt. Der Start des Core 2 Extreme Masters ist auf der Games Convention 2006, die vom 24. bis 27. August in Leipzig stattfindet.

Das Extreme Masters ist die höchste Spielklasse im eSport innerhalb der ESL. Nur die besten Gamer qualifizieren sich über die ESL ProSeries für die Masters. Aus 26 Ländern nehmen jeweils die besten Teams bei Counter Strike und die besten Gamer bei Warcraft 3 teil. In der Hauptrunde treten diese einerseits online als auch im Rahmen der Intel Friday Night Games gegeneinander an. Ziel ist es, die Krönung der besten Gamer Europas im Finale der Extreme Masters auf der CeBIT 2007 in Hannover zu feiern.
Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.