TweakPC



Radeon HD 3800-Serie eine Totgeburt?

Mittwoch, 31. Okt. 2007 13:15 - [jp]

Gerüchte im Internet besagen, dass AMD die Preise der HD 3800 Karten zur Einführung senken wird.

Angeblich hat AMD festgestellt, dass die Radeon HD 3870 (das ist das neue Flaggschiff) leistungsmäßig nicht an NVIDIAs GeForce 8800 GT herankommt. Entsprechend soll AMD kurzerhand den Einführungspreis gesenkt - von vormals vermuteten 249 US-Dollar auf 199 US-Dollar.

Aufgrund kleinerer Chipgrößen und geringeren Fertigungskosten kann sich AMD diesen Schritt leisten. Allerdings nützt der geringere Preis auch nur dann etwas, wenn ausreichend Stückzahlen verkauft werden. Und genau das dürfte schwierig werden, wenn die Gerüchte stimmen.

Sicher wäre die Radeon HD 3870 mit 199 US-Dollar günstiger als die GeForce 8800 GT, welche offiziell 229 Euro kostet. Aber NVIDIA hat ja noch die 256 MB-Version der 8800 GT in petto. Und hier munkelt man von einem Verkaufspreis zwischen 179 und 199 US-Dollar.

Die GeForce 8800 GT mit 256 MB unterscheidet sich nur durch den halbierten Speicher von der 512 MB-Version. Sogar die Performance soll auf nahezu gleichem Niveau sein (abgesehen von hohen Auflösungen wahrscheinlich). Sollte NVIDIA die Karte tatsächlich für 179 US-Dollar anbieten, gehen AMD schlicht die Argumente aus.

Die Preise in US-Dollar können in der Regel 1:1 in Euro übernommen werden.
Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.