TweakPC



Intel: E3-1200 v3 Xeons erhalten Iris-Pro-Grafikkarte

Freitag, 09. Mai. 2014 18:19 - [ar] - Quelle: golem.de

Intel wird mit der Einführung der kommenden E3-1200 v3 Xeons die verbaute Grafikkarte erneuern.

Bislang kommen in den E3-1200 v3 Xeons die auch für die Desktops verwendete Intel HD Graphics 4600 zum Einsatz. Mit der Erneuerung der Xeon-Serie soll nicht nur der Grundtakt um 100 MHz bei jedem Prozessor gesteigert werden, sondern auch die verbaute Grafikeinheit soll Intel überarbeitet haben.

Konkret wird Intel die eigentlich nur für Embedded und Mobile-Prozessoren vorgesehene, Intel Iris Pro in den Xeons verbauen. Die Grafikkarte selbst besistzt einen zusätzlichen Embedded DRAM und soll vor allem in Workstations für 3D-Modellierung und im CAD-Bereich verwendet werden.

Die IGP könnte dann in einzelnen Bereichen als Beschleuniger eingesetzt wurden, wie beispielsweise beim Transkodieren von Videos in Echtzeit.

Wann die Xeon-Prozessoren mit  Iris Pro auf den Markt kommen, gab Intel noch nicht bekannt.

Intel: E3-1200 v3 Xeons erhalten Iris-Pro-Grafikkarte
(Bild: Embedded-Prozessor mit Iris Pro)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.