TweakPC


AMD: Ryzen-CPUs nur als Quad- und Octa-Core geplant?

Dienstag, 31. Jan. 2017 15:32 - [ar] - Quelle: zolkorn.com

Angeblich wird AMD keine Ryzen-CPUs mit sechs Kernen auf den Markt bringen.

Offiziell hat AMD die verschiedenen Desktop-CPUs der neuen Zen-Generation noch nicht vorgestellt. Welche Varianten der Prozessorhersteller auf den Markt bringen wird mit wieviel Kernen und welche Taktgeschwindigkeiten kann deshalb noch nicht mit aller Sicherheit beantwortet werden. Bislang wurde spekuliert, dass AMD neben günstigeren Quad-Core-CPUs und High-End-Modelle mit acht Kernen auch Modell mit sechs CPU-Kernen auf den Markt bringen wird. Erste Engineering-Samples Ryzen-CPUs mit sechs Kernen und 65 Watt deuteten dies zumindest an.

Aktuell keimt das Gerücht auf, dass AMD überhaupt gar nicht geplant hat Ryzen-CPUs mit sechs Kernen zu veröffentlichen. Angeblich wird der Hersteller nur Modell mit acht oder vier Kernen ins rennen schicken. Darüber hinaus soll AMD aber noch weitere Differenzierungen machen und die Ryzen-CPUs sowohl mit SMT- als auch ohne anbieten. Aus diesem Grund soll es auch keine Dual-Core-CPUs der Ryzen-Serie geben. Die günstigsten Modelle der Serie dürften direkt mit vier nativen Kernen ausgestattet sein.

Der Release der Ryzen-CPUs ist für den kommenden Monat geplant.


(Bild: Die Chipsätze der AM4-Plattform für die Ryzen-CPUs)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2018 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved