TweakPC



Netflix: Fokus auf Fantasy und Science-Fiction

Montag, 30. Apr. 2018 14:22 - [tj] - Quelle:

Bereits jede dritte Neuproduktion bei Netflix ist den Genres Fantasy oder Science-Fiction zuzuordnen.

Laut einem Bericht des Business Insider, der sich wiederum auf Daten der Analyse-Firma Ampere Analysis beruft, nehmen die Genres Fantasy und Science-Fiction beim Streaming-Anbieter Netflix eine immer wichtigere Rolle ein. So sei bereits fast jede dritte Neuproduktion (29 Prozent) einem dieser beiden Genres zuzuordnen. Damit erfahren die Genres den höchsten Zuwachs aller Genres bei Netflix.

Damit spiegeln die Neuproduktionen die Interessen der Kunden wieder. Während im Jahr 2017 noch 14 Prozent der Nutzer Comedy als ihr liebstes Genre bei Netflix angaben, waren es im ersten Quartal 2018 nur noch elf Prozent der Nutzer. Fantasy und Science-Fiction belegen mit zwölf Prozent den ersten Platz. Nach Comedy folgen Action und Adventure.

Zu den zahlreichen Eigenproduktionen von Netflix aus dem Genre Fantasy und Science-Fiction zählen unter anderem die Serien Stranger Things, Altered Carbon und das Remake der 1960er-Serie Lost in Space. Dazu kauft Netflix exklusiv zahlreiche Serien ein, wie The Expanse und Star Trek.

Netflix: Fokus auf Fantasy und Science-Fiction

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.